#1

Der anfang

in Präparieren von Käfern 18.09.2012 20:10
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Hallo Leute,

Habe heute mein erster grosser käfer präpariert.
Es ist ein weibliches :
Diastocera wallichi tonkiensis
Das mänchen komt morgen an der reie.
Gerne wieder tips.

Grusse jens

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
Zuchtbericht - Spilosoma lutea (Gelbe Tigermotte)
Zuchtbericht - Morpho peleides (Blauer Morphofalter) 2

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 18.09.2012 20:53 | nach oben springen

#2

RE: Der anfang

in Präparieren von Käfern 19.09.2012 12:15
von crazy collector | 920 Beiträge | 20983 Punkte

Servus Jens,

also meinen Respekt, sieht wirklich sehr sehr gut aus. Dein Auge für Symetrie scheint zu funtionieren.
Einzig alleine das mittlere Fußpaar hätte ich für meinen Geschmack etwas höher gesetzt, aber da kann man sich drumm streiten.

Und auch die Nadel hätte etwas mehr weiter nach unten versezt gehört. Ansonsten wie gesagt topp.
Weiter so !


Schwäbische Grüße, Andy


nach oben springen

#3

RE: Der anfang

in Präparieren von Käfern 19.09.2012 17:01
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Vielen dank freut mich sehr das fon dir zu hören
dar du mein vorbild bist was insecten präparieren angeht.
Nur die labels muss ich noch drauf tun.

Grusse jens

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
Zuchtbericht - Spilosoma lutea (Gelbe Tigermotte)
Zuchtbericht - Morpho peleides (Blauer Morphofalter) 2

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 19.09.2012 17:02 | nach oben springen

#4

RE: Der anfang

in Präparieren von Käfern 19.09.2012 21:04
von Jenny | 46 Beiträge | 99 Punkte

Hey Jens,
hattest du kleinere Käfer nicht geklebt? Solltest du mit den Größeren auch machen. Die Gefahr das was
abbricht ist sehr groß und wäre grad bei solch schönen Böcken doch sehr schade.



nach oben springen

#5

RE: Der anfang

in Präparieren von Käfern 20.09.2012 07:45
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

nur die pfoten fest kleben oder wie?

Grus jens


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
Zuchtbericht - Spilosoma lutea (Gelbe Tigermotte)
Zuchtbericht - Morpho peleides (Blauer Morphofalter) 2

Tips sind immer wilkommen


nach oben springen

#6

RE: Der anfang

in Präparieren von Käfern 20.09.2012 11:21
von Jenny | 46 Beiträge | 99 Punkte

Nein. Schau doch mal in den anderen präppthread. Da hab ich's erklärt.
Erst mit dem Bauch aufkleben, trocknen lassen, danach Beine ausrichten und
mit Kleber die Tarsen kleben. Macht generell Sinn, weil die Nadel im Rücken
wichtige Bestimmungsmerkmale zerstören kann!



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 2425 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 2022 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4146 Themen und 16292 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor