#1

Buchsbaumzünsler

in Schmetterlinge: Diverses 31.12.2012 23:17
von TOX 2001 | 473 Beiträge | 2715 Punkte

.
Es ist zwar nur ein kleiner Schmetterling, aber für mich war er einer der Höhepunkte des Jahres 2012.


Der Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis. WALKER, 1859).


Eigentlich ist er im Osten Asiens beheimatet, wurde aber in den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts nach Europa (vermutlich auf Import-Buchspflanzen) eingeschleppt. Die ersten Sichtungen erfolgten 2006 und 2007 in Baden-Württemberg und am Rhein. Dort hat er sich inzwischen stark verbreitet und tritt als Schädling auf, während er in anderen Gebieten bisher nur vereinzelt vorkommt.

Am 9. September 2012 konnte ich den Buchsbaumzünsler das erste mal selbst beobachten. In der Nähe des Fundortes gibt es keinen Buchs, der Falter war wohl ein Herumzügler, der vom Licht angelockt wurde. An der Eingangsbeleuchtung eines Hauses habe ich ihn nach Mitternacht entdeckt. Vielleicht ist es sogar ein Erstnachweis für den Münchener Norden.

Es ist ein für Zünslerverhältnisse stattliches Tier - größer, als der häufig vorkommende Nesselzünsler (
Pleuroptya ruralis) - mit einer schönen Färbung. Gegen das Licht gehalten hat die Flügeloberfläche einen tollen Glanz und in einem bestimmten Einfallswinkel des Lichtes schillert der Falter auch mit einem Perlmutt-Effekt.


X

Auf Fotos leider nur leicht erkennbar: Der perlmuttartige Glanz, hier auf der rechten Flügelseite als violeletter Schimmer.


Bilder in der Galerie:
http://www.entomologenportal.de/g3832-a-Cydalima-perspectalis.html


.



zuletzt bearbeitet 01.01.2013 15:50 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yves.lib
Besucherzähler
Heute waren 729 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 2362 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4193 Themen und 16890 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor