#1

Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 05.04.2013 18:27
von hall | 1.035 Beiträge | 7108 Punkte

Ich habe im Internet ein Video gefunden wie man es nicht machen soll

http://www.butterfliesandthings.com/Article/Spreading-201


nach oben springen

#2

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 05.04.2013 18:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Krass...echt
An alle Kinder: BITTE NICHT NACHMACHEN!

LG
Michi


Wahre Freundschaft bedeutet, zu zweit nur eine Seele zu haben !!!


nach oben springen

#3

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 05.04.2013 18:55
von Maxi | 717 Beiträge | 1960 Punkte

Mich wundert es überhaupt das sie es noch schafft die Nadel in den Körper des Schmetterlings mit ihren Fingernägeln zu stecken

Gruß Maxi


Eine gesunde Raupe frisst nie weniger.
Sie frisst immer mehr.


nach oben springen

#4

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 05.04.2013 19:20
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Leute ich finde das nach so viele schlechte video's die ich gesehen habe
hoffe ich das einer unseren proffi's mal was reinstellt an ein video da rüber
zumbeispiel michi, heinz, manfred, christian oder so.

Grus jens


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#5

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 06.04.2013 04:34
von TOX 2001 | 473 Beiträge | 2715 Punkte

.
Ja ja, Ihr Lieben,

ich mache das doch von Anfang an auch so! Wozu dieses ganze Gefummel mit Pinzetten, Präparierbesteck, 000-Nadeln und so weiter, wenn der Herr uns während der Evolution so tolle Werkzeuge mitgegeben hat, wie unsere Finger???

Wenn das alles falsch sein soll, gibt es denn auch Videos wie man es "richtig" macht ?

Schmunzelnde Grüße - TX
.



zuletzt bearbeitet 06.04.2013 05:37 | nach oben springen

#6

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 06.04.2013 09:36
von hanna | 64 Beiträge | 358 Punkte

Da ich noch nie einen Schmetterling präpariert habe ,wäre ich an einem Video interessiert, wie man es richtig macht. Hat da jemand eine Idee oder stellt vielleicht ein Profi ein Video ein?
Gruß
Johanna



nach oben springen

#7

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 06.04.2013 10:47
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Ich hoffe vorallem auf das letste aber ich kenn nur 1 video wo das gut gemacht wird sonst:
Das steht auf: http://www.insectnet.com/videos/instruct.html
Die stehen rechts erst muss runter scrollen und dann nach diese video's kucken:
Bill's method for pinning butterflies, Part 1
Bill's method for pinning butterflies, Part 2
Bill's method for pinning butterflies, Part 3
Bill's method for pinning butterflies, Part 4


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#8

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 13.06.2013 13:08
von Scary-Doll | 91 Beiträge | 622 Punkte

Verzeiht mir bitte meine Unwissenheit - ich habe noch nie ein Schmetterling präpariert, aber warum ist das Video so falsch ? Ich fand es sehr interessant und das Ergebnis ist auch sehr schön. Was macht sie verkehrt ?


nach oben springen

#9

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 13.06.2013 15:38
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

welche fon die video's das letzte video
denn eltzten link is ein gutes video


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#10

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 20.10.2013 20:38
von Schwärmerliebhaber | 62 Beiträge | 379 Punkte

Also dazu gehört vor allem sehr viel Erfahrung und Übung. Jeder Falter verhält sich beim Spannen ein wenig anders; dazu dann noch Unterschiede zwischen großen und kleinen Tieren, Natur oder Zucht, normal oder dickleibig, glatte oder behaarte Flügelansätze etc. Es gibt keine allgemein gültige Regel oder den heiligen Gral der Präparierkunst. Zudem unterliegen auch präparierästhetische Fragen dem Geschmack und jeder sollte sich an seine ganz eigene Vorgehensweise heran tasten. Filme via YouTube sollten nicht über den eigenen Empfindungen stehen. So sehe ich es zumindest. Ich kann nur jedem raten, sich selbst den passenden Weg zu suchen - dann hat man schöne Präparate und kann sich lange an ihnen erfreuen. Für den Interessierten hier aber ein paar goldene Regeln, welche ich mir selbst auferlegt habe.

- niemals mit den Fingern anfassen; weder direkt noch indirekt
- nur stumpfe Präpariernadeln oder Haken benutzen
- genügend Zeit zum Stechen lassen bei guten Lichtverhältnissen und exakt mittig sowie im rechten Winkel stechen
- die Beinchen sauber an den Körper anlegen und gfs. mit einigen Nadeln justieren
- vor Beginn der Flügelausrichtung den Rumpf präzise justieren und mit mehreren Nadeln in eine unverrückbare Pos. bringen
- Flügel zunächst mit einem dünnen Hilfspergamin in Stellung bringen und Haltenadeln nur leicht einstechen
- diese Hilfsstreifen (5 mm breit) etwa 5 mm von der Rinne entfernt setzen; sie werden aber nicht entfernt
- dann die restliche Flügelfläche abdecken und die Nadeln so eng wie irgend möglich zum Flügelrand einstechen
- zum Schluss werden die Fühler parallel zur Flügelvorderkante ausgerichtet; ebenfalls unter einem kleinen Pergaminstreifen
- ich selbst stelle die Flügel 90/90 Grad (also nach alter Methode)
- ich benutze keine rostfreien Präpariernadeln, da schwarze Nadeln wesentlich besser gegen ein späteres Durchrutschen sind
- als Spannbrett nutze ich Hartschaumkern
- zum Schluss dann noch ein Schildchen mit dem Spanndatum anbringen
- getrocknet wird in einem größeren Glas mit Gazeabdeckung gegen Staubläuse & Co. für mind. 6 Wochen bei Zimmertemp.

Ich wünsche euch viel Glück.

-



nach oben springen

#11

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 27.10.2013 11:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Ronnie,

erstklassige Tips, die du uns da gegeben hast. Mit stumpfer Nadel habe ich bisher noch nicht präpariert. Ich habe mir je nach Falterart, meine Präpariernadeln selbst gebastelt, und mit (ebenfalls schwarzen) Insektennadeln der Größen 00, 1 und 3 bestückt. Auch damit geht es ganz gut!

Leider faällt es mir bei manchen Noctuiden sehr schwer die Tiere präzise zu nadeln, da ich sie dabei auch irgendwie festhalten muss. Wie ich das mache...
naja das schreib ich jetzt lieber nicht ;)

Es würde mich aber sehr interressieren, wie ihr das macht, damit ihr präzise nadeln könnt - wie haltet ihr die Tiere dabei fest, und vor allem, wie könnt ihr die Flügel verblasen, ohne das Tier dabei irgendwie fest zu halten??? Manche Nocs sind da extrem widerspenstig, und lassen sich ohne vorheriges Verblasen gar nicht präparieren. Zumindest kenne ich da keine Alternative!

Also lasst mal hören,...

Und Danke nochmals für die Super Auflistung oben!

Liebe Grüße
Michael


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!


nach oben springen

#12

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 27.10.2013 12:58
von Heiko70 | 1.916 Beiträge | 15923 Punkte

Hallo zusammen,

auch ich bin ein verfechter der Meinung: "Eher Klasse, statt Masse!"

Ich benötige schon mal 15 Minuten für ein gutes Präparat. Freilich geht es in der Regel schneller, aber manches "Viecherl" machts einem nicht gerade leicht.

Ich möchte noch bemerken, daß es für mich keine Art gibt, die es verdient, schnell mal nebenbei gespannt zu werden. Jedes Tier, welches auf dem Brett landet, hat meinen Respekt verdient! Als Individuum und auch als Wunder der Natur. Selbst "einfache" Falter wie Kohlweißlinge oder Gemüseeulen werden von mir in gleicher Weise behandelt, wie seltenere Arten, oder gar Raritäten.

Da ich ein Sammler bin, der auch kleine Exemplare nadelt und so präzise wie nur irgend möglich präpariert, kenn ich die Problemchen, die du da ansprichst, Michi.
Um das Tier so exakt wie möglich zu nadeln, hab ich mir etwas Einfaches, aber sehr Effektives einfallen lassen.
Ich nehme ein Styroporbrett, muß nicht groß sein. Auch die Farbe oder Sonstiges ist völlig egal, dient ja nur dem Mittel zum Zwecke. In dieses Brett schneide ich mit einem scharfen Messer eine kleine Nut, der genaue Winkel ist auch total egal.
Nun lege ich den Falter in diese Nut, die Nut darf nicht viereckig sein, sondern muß eine V-Form haben, in die der Körper des Falters komplett eingelegt werden kann, bis die Flügel genau auf dem Styropor aufliegen. Der Körper des Falters liegt somit ganz gerade in der Nut und die Flügel liegen im 90° Winkel auf dem Styropor.
So kannst du dann auch kleine Falter exakt nadeln, ohne daß du da großartig mit den Fingern rumbasteln mußt.





Was die Beschriftung angeht. Unter jedem meiner Präparate steckt ein Etikett, welches Fundort, so genau wie möglich, Zuchtdauer oder Fangdatum mit Angaben zu ex ovo, ex larva usw. Dazu mein Name und der Name des Tieres.

Präparieren tu ich mit selbstgebauten Spannnadeln, welche einfache Insektennadeln sind, die ich vorne in einen Minenstift einbaute. Die Nadel kurz heiß gemacht und in die richtige Form gebogen. Die Größen sind 00 und 2, damit konnte ich bis jetzt jeden Falter super präppen. Dadurch, daß die Nadel in einem Minenstift steckt, hat man eine sehr gute Handhabe.

Beste Grüße, Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 27.10.2013 21:03 | nach oben springen

#13

RE: Falter spannen

in Präparieren von Schmetterlingen 27.10.2013 16:11
von crazy collector | 879 Beiträge | 17128 Punkte

Super Tipps von dir Heiko, danke !!


Schwäbische Grüße, Andy


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yves.lib
Besucherzähler
Heute waren 288 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 1993 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4201 Themen und 16907 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor