#1

Die Tina und der Wald - "Freunde" fürs Leben

in Schmetterlinge: Diverses 02.05.2013 19:21
von Elarya | 263 Beiträge | 1669 Punkte

Hallo ihr Lieben,

heute durft ich von der Arbeit früher heim und habe mir dann überlegt, ob ich nicht mal nach einheimischen Faltern suchen sollte. Eier oder Raupen vom Pfauenauge oder vielleicht vom kl. Fuchs.
Bei leichtem Nieselregen ( und ich liebe Regen...:) ) bin ich also los ( mit Ballerinas - was sich im nachinein nicht als besonders klug erwiesen hatte ^^) und bin an unserer Arche vorbeimarschiert, da is alles total überwuchert und ich hatte es so in Erinnerung, dass dort wohl recht viele Brennessel wachsen.
Gut, ich marschier also los.
Telefonier nebenbei mit Steffen und jedes zweite Wort meinerseits war ungefähr so:
" Unnnd? "
" Ahhhhh...mahn!! Ich hab Angst, dass ich auf ne Schnecke trete oder auf einen Frosch! "
" Achhhh die hüpfen vorher weg die Frösche! "
" Ahhhh ist das eklig >< "
kurze Zeit später, nachdem ich in den Brennessel nicht fündig wurde, habe ich den Rückweg genommen und es ging weiter:
" Ahhhhhhhhh scheiß Brennessel!!! Die hat mich gestochen! Man!!! "

Gut, also wer mich kennt, der kann sich das vielleicht recht gut vorstellen.
Chrisi mit Ballerinas im Wald - nur am rumheulen und rummeckern *ggg*
extrem witzig.

Gut, habe dann noch an einem anderen Ort nachgesehen, von dem ich wusste, dass sich dort ebenfalls oben genannte Pflanzen befinden.
Dort wurde ich fündig, ich weiß zwar nicht genau was es ist, vielleicht einfach nur ein hmm Spinnennetz oder so.
Habe Bilder gemacht ->






Ist da vielleicht ein Raupi drin? Was meint ihr? ^^

Lg
chrisi


Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und,
wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.


zuletzt bearbeitet 02.05.2013 19:24 | nach oben springen

#2

RE: Die Tina und der Wald - "Freunde" fürs Leben

in Schmetterlinge: Diverses 02.05.2013 20:33
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Hallo Chrisi,
ja eine oder mehrere Raupe(n) dürften sich im Gespinst befinden, zumal deren Kot ganz eindeutig zu erkennen ist.
Ob es sich aber um den Brennnesselwickler, um das Landkärtchen, das Tagpfauenauge oder den Kleinen Fuchs handelt, kann man am Kot natürlich nicht erkennen.
Ich befürchte aber eher das Erstere.

Nette Grüße
Heinz


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Exkursion mit Freunden in Andalusien
Erstellt im Forum Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen von Manfred
10 11.03.2017 12:08goto
von Manfred • Zugriffe: 1911
Der Herbst bei mir; Wald - Teil 1
Erstellt im Forum Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen von JHH184
0 01.11.2015 22:45goto
von JHH184 • Zugriffe: 204
Ein Tag im Bayerischen Wald
Erstellt im Forum Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen von Heiko70
0 14.06.2014 16:43goto
von Heiko70 • Zugriffe: 260

Besucher
3 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: munin
Besucherzähler
Heute waren 1109 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 1885 Gäste und 28 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4465 Themen und 19130 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor