#1

Bitte um Hilfe bei Raupenbestimmung

in Bestimmen von Schmetterlingen 30.05.2013 09:53
von Kinkelchen | 23 Beiträge | 153 Punkte
Hallo,
am Dienstag hat mir ein Kind aus meiner Klasse 2 Raupen mitgebracht.
Die Kinder wollen sie in der klasse behalten und zusehen wie schmetterlinge draus werden. Über die freien Tage habe ich die kleinen mit nach Hause genommen. Leider habe ich nicht herausfinden können um welche Raupen es sich handelt. Somit weiß ich auch nicht was sie fressen. Hab ein bisschen Anvst das sie mir verhungern. Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Liebe Grüße Franzi
Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Bitte um Hilfe bei Raupenbestimmung

in Bestimmen von Schmetterlingen 30.05.2013 10:53
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte
Liebe Franzi,
zunächst mal ganz herzlich willkommen im ENTOMOLGENPORTAL.
Wir werden versuchen, dir über alle Probleme hinweg zu helfen und alle deine Fragen zur größtmöglichen Zufriedenheit zu beantworten.

Zunächst mal aber wäre ganz wichtig, zu wissen, wo die Raupen gefunden wurden und unter welchen Umständen:
Krabbelten die Tierchen auf der Straße (dann haben sie die Futterpflanze bereits verlassen und bedürfen keinerlei weiterer Fütterung mehr, jedoch einer bestimmten Behandlung)?

Wurden die Raupen an einer Futterpflanze gefunden? Wenn ja, an welcher?

Für Bild 2 habe ich eine ganz starke Vermutung, sollte vorweg aber unbedingt obige Fragen beantwortet bekommen.

Zum Züchten von Schmetterlingen in der Schule bekommst du etwas später einen eigenen Link, in dem wir eine genaue Beschreibung zusammengefasst habe, wie's geht.

Also, dann, bis demnächst, nette Grüße
Heinz

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand!
nach oben springen

#3

RE: Bitte um Hilfe bei Raupenbestimmung

in Bestimmen von Schmetterlingen 30.05.2013 11:02
von Kinkelchen | 23 Beiträge | 153 Punkte
Die große Raupe wurde auf dem Weg gefunden. Zwischen 2 Wiesen. Die Kleine weiß ich leider nicht. Ich da hte es wäre eine herbsteule, aber sie frisst weder Buche noch Eiche :( was kann ich für die erste tun wenn sie sich verpuppen will? Erde in den Behälter. Sie sitzt am Boden.
Ich habe diesen Frühling mit den Kindern bereits Traubenkirschengespinnstmotten großgezogen. Und ein paar versch. EULENFALTEN von Brennesseln.
Lg Franzi

P.s. vielleicht kannst du ja mal meinen anderen Foreneintrag lesen und mir weiterhelfen. (Bei Suchanfragen)

nach oben springen

#4

RE: Bitte um Hilfe bei Raupenbestimmung

in Bestimmen von Schmetterlingen 30.05.2013 11:21
von Kinkelchen | 23 Beiträge | 153 Punkte
Große Grasbüscheleule? Und weiden- pappel- rinden eule?

nach oben springen

#5

RE: Bitte um Hilfe bei Raupenbestimmung

in Bestimmen von Schmetterlingen 30.05.2013 11:24
von crazy collector | 849 Beiträge | 14128 Punkte
Servus,

die Raupe auf dem 2. Bild hat große Ähnlichkeit mit der von Apamea lithoxylaea, der weißlichgelben Grasbüscheleule.
Du hasst leider keinerlei Angabe zur Größe, die Raupe dieser Art wird aber zwischen 40 und 45mm lang.

Zur Raupe auf Bild 1 weiß ich leider keine Bestimmung. Was du aber probieren kannst, und bei den meisten Arten funktioniert,
ist die Raupe mit Löwenzahn zu füttern.

Schwäbische Grüße, Andy


nach oben springen

#6

RE: Bitte um Hilfe bei Raupenbestimmung

in Bestimmen von Schmetterlingen 30.05.2013 11:37
von Kinkelchen | 23 Beiträge | 153 Punkte
So hier nochmal Bilder für die Größe :)
Angefügte Bilder:
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Julelele
Besucherzähler
Heute waren 621 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 1813 Gäste und 32 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4730 Themen und 21097 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor