#1

Amata mogadorensis

in Zucht von Schmetterlingen 10.09.2013 19:51
von hanna | 64 Beiträge | 358 Punkte

Hallo!
Ich brauche bitte Infos über amata mogadorensis.
Meine ersten Falter sind geschlüpft, leider finde ich im Netz kaum Infos.
Wer kann mir einiges über Haltung, Paarung, Eiablage berichten.
Vielen Dank im Voraus
Hanna



nach oben springen

#2

RE: Amata mogadorensis

in Zucht von Schmetterlingen 10.09.2013 21:07
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Hi Hanna,

die Zucht von A. mogadorensis ist denkbar einfach.

Wenn die Raupen aus den Eiern schlüpfen, sind sie winzig, also am Besten in einen kleinen Behälter, der absolut dicht schließt geben. Dazu Löwenzahn oder Wegerich, oder andere niedrige Pflanzen. Auch Salat wird gerne gefressen.
Die Tiere wachsen sehr schnell, wenn du die sie warm hältst, wenn sie etwas größer sind, dann kannst du auch nen größeren Behälter wählen. Ne Tupperschüssel mit Deckel reicht vollkommen aus. Als Grundeinlage solltest du Küchenpapier legen, das saugt mögliches Kondenswasser auf.
Das Futter darf ruhig ein bisschen welken, sogar gelbe Blätter werden noch gefressen.
Die Raupen laufen schnell, daher mußt du beim Säubern aufpassen, daß dir keine entkommt.

Wenn sie etwa 3cm groß sind, dann kannst du Küchenpapierfetzen beigeben, darin spinnen sie sich dann ein. Sie spinnen sich aber auch in Pflanzenteilen ein.

Die Puppenruhe dauert ca. 2 Wochen, dann schlüpfen die schönen Falter.

Die Kopula ist nicht schwer zu erreichen, schon bei einem Päärchen, in einer kleinen Pappschachtel, kommt es meist noch am Schlupftag zur Paarung. Das Weibchen lockt und das Männchen findet schnell hin. Wiederholte Paarungen kommen vor und sind sogar die Regel.

Die Weibchen legen die Eier, meist erst nach der zweiten Paarung, in großen Klumpen ab. Vorsicht beim Ablösen der Eier, sie sind sehr dünnwandig und schnell kaputt.

Die Falter kannst du ganz leicht mit verschiedenen Blüten füttern, z.B. Löwenzahn, Taubnessel und verschiedene andere Blüten, oder du gibts ihnen nen Wattebausch, mit Zucker-, oder Honigwasserlösung getränkt, in den Behälter.

Viel Spaß und Erfolg bei der Zucht und beste Grüße, Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 10.09.2013 21:08 | nach oben springen

#3

RE: Amata mogadorensis

in Zucht von Schmetterlingen 10.09.2013 22:12
von hanna | 64 Beiträge | 358 Punkte

Vielen Dank Heiko für deine genauen Informationen, du hast mir sehr weitergeholfen.
Liebe Grüße
Hanna



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Amata mogadorensis - "Futter-Experimente"
Erstellt im Forum Zuchtberichte von Schmetterlingen von David27
6 27.11.2016 23:58goto
von Eudicella2000 • Zugriffe: 438
Amata mogadorensis Fragen
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von Marvin99
2 14.05.2015 20:22goto
von Marvin99 • Zugriffe: 230
Zuchtbericht über Amata mogadorensis
Erstellt im Forum Zuchtberichte von Schmetterlingen von Maxi
0 30.10.2012 20:31goto
von Maxi • Zugriffe: 663

Besucher
1 Mitglied und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 1056 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor