#1

Ammoconia caecimacula ?

in Bestimmen von Schmetterlingen 16.10.2013 14:56
von harald | 67 Beiträge | 571 Punkte

Hallo Zuchtfreunde,

beim Pilze sammeln am 14.10. entdeckte ich einen Vertreter aus der Familie der Noctuidae.
Der Falter saß in der Bodenvegetation am Rande eines Trockenhanges.
Er wirkte schon etwas abgeflogen. Weil dazu die Fotos mit einer Knippskiste gemacht wurden,
bin ich mir mit der Bestimmung nicht so ganz sicher.
Vielleicht kann dies ein Noctuidae-Kenner bestätigen.

Fundort: Deutschland - Nordteil Insel Usedom - Waldrand - Trockenhang - 14.10.2013

Danke schon mal und beste Grüße

Harald


nach oben springen

#2

RE: Ammoconia caecimacula ?

in Bestimmen von Schmetterlingen 18.10.2013 16:07
von harald | 67 Beiträge | 571 Punkte

Die Bestimmung wurde heute im Lepiforum bestätigt


nach oben springen

#3

RE: Ammoconia caecimacula ?

in Bestimmen von Schmetterlingen 18.10.2013 18:00
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

gluckwunsch in niederland ist die art selten und
in belgien sehr selten. wie ist das so bei euch?


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#4

RE: Ammoconia caecimacula ?

in Bestimmen von Schmetterlingen 19.10.2013 12:14
von murrex • † 2017 - vormals Moderator des EP | 447 Beiträge | 3065 Punkte

Hallo Harald,

ich war in der letzten Septemberwoche auf Rügen und habe dort auch geleuchtet.
Bei 13 °C und klarem Himmel war der Anflug nicht berauschend. Ein paar Eulen haben
sich dann aber doch noch getraut.
1x Lithophane furcifera
2x Rhizedra lutosa und
4x Ammoconia caecimacula
Die A. caecimacula scheint also im Bereich der östlichen Ostseeküstenregion nicht
selten zu sein.

Viele Grüße

Ulrich



nach oben springen

#5

RE: Ammoconia caecimacula ?

in Bestimmen von Schmetterlingen 19.10.2013 17:42
von harald | 67 Beiträge | 571 Punkte

Hallo Ulrich, hallo Jens!

Danke für euer Interesse an Ammoconia caecimacula. Zum Vorkommen in MV weiß ich nur, dass die Art auf der Roten Liste als
"Nicht gefährdet" geführt wird. Ich leuchte selbst nicht und bin auf Zufallsfunde am Tag angewiesen. A. caecimacula habe ich
auf alle Fälle zum ersten mal gesehen.

Ulrich - auch von mir die besten Wünsche zu deinem Geburtstag. Alles Gute und weiterhin viel Freude an unserem gemeinsamen Hobby.

VG - Harald



zuletzt bearbeitet 19.10.2013 17:42 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yves.lib
Besucherzähler
Heute waren 298 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 1993 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4201 Themen und 16907 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor