#1

Seltsame Überraschung

in Zucht von Schmetterlingen 23.03.2014 13:23
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Gestern schlüpfte ein Eichenzipfelfalter-Räupchen.
Ich hab es vorsichtig auf eine vorgetriebene Eichenknospe gesetzt und auch ein Foto davon hochgeladen.
Heute wollte ich nachschauen, wie dem 2mm Räupchen wohl geht und was finde ich?
Ein Riesenungetüm im Vergleich zu dem Zwergerl von gestern!





Das kann doch nicht sein, dass eine Raupe so schnell wachsen kann! war mein erster Gedanke.
Wahrscheinlich war eine andere, größere in der Knospe drin.
ich beobachte die sache weiter und werde berichten.

Chris


nach oben springen

#2

RE: Seltsame Überraschung

in Zucht von Schmetterlingen 23.03.2014 16:31
von steffen1978 | 1.152 Beiträge | 28734 Punkte

Ist ja witzig ;-)
also in Knospen lebt offenbar alles Mögliche. Ich fand in treibenden Schlehenknospen heute eine winzige Spannerraupe und dieses madenartige Tier (bei welchem es sich wohl auch um eine Raupe handelt - kann sie wer bestimmen?). Länge etwa 4 mm.



Mal sehen was noch so alles zum Vorschein kommt. Deine Raupe, Tipple, macht aber noch viel mehr neugierig. Da bin ich mal gespannt was sich daraus entwickelt

Gruß
Steff^^



zuletzt bearbeitet 23.03.2014 18:11 | nach oben springen

#3

RE: Seltsame Überraschung

in Zucht von Schmetterlingen 25.03.2014 20:20
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

mittlerweile hat sich die Raupe endgültig aus der Knospe zurückgezogen und hält sich am Ast unterhalb davon auf.
Sie hat sich auch verfärbt und nimmt die Farbe der Hüllblätter bzw. der Rinde an.



Ich bin jetzt sicher, dass es sich um quercus handelt, die typische Rückenzeichnung ist schon ansatzweise zu sehen.





Die Eiraupe des Eichenzipfelfalters, die ich auf die Knospe gesetzt hatte, konnte ich nicht mehr finden. Möglicherweise konnte sie mit dem kotigem und schon leicht faulenden Innenleben der Knospe nicht zurechtkommen.

Chris


nach oben springen

#4

RE: Seltsame Überraschung

in Zucht von Schmetterlingen 31.03.2014 17:41
von steffen1978 | 1.152 Beiträge | 28734 Punkte

Hallo zusammen,
meine eingetragenen "Maden-Raupen" (siehe 2. Beitrag hier) gehen nun den nächsten Schritt:





Ich bin mal gespannt welcher Falter daraus hoffentlich bald schlüpfen wird.
Grüßle,
Steff^^


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Seltsam großen Falter gefunden.
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Firefly
2 19.06.2016 17:36goto
von Firefly • Zugriffe: 287
Seltsam großen Falter gefunden.
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Firefly
6 19.06.2016 17:32goto
von Firefly • Zugriffe: 273
Hat diese Federmotte sich verflogen? ;-}
Erstellt im Forum Umwelt, Natur & Artenschutz von holgmann
1 08.07.2014 16:19goto
von crazy collector • Zugriffe: 352
seltsames Raupensterben bei A. tau
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von crazy collector
0 11.05.2014 15:12goto
von crazy collector • Zugriffe: 186
Seltsamer Leichenfund
Erstellt im Forum Sonstiges von crazy collector
5 26.01.2014 13:53goto
von Heiko70 • Zugriffe: 552
Unbek. großer Bockkäfer
Erstellt im Forum Bestimmen von Käfern von Rainer Roth
6 26.08.2013 10:50goto
von Axel Becker • Zugriffe: 1816
Zwitter ?
Erstellt im Forum Schmetterlinge: Diverses von Maxi
2 08.07.2012 11:26goto
von Maxi • Zugriffe: 404

Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 214 Gäste und 1 Mitglied, gestern 2195 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4151 Themen und 16308 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor