#1

Blutströpfchen aus Asturien

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.03.2014 15:42
von Ovid | 212 Beiträge | 1490 Punkte


Ich habe im Mai 2010 diese beiden "Blutströpfchen" in der Nähe von Tapia de Casariego in Nordspanien (Asturien) aufgenommen. Wer kann mir bei der genauen Bestimmung behilflich sein?
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Tatjana


nach oben springen

#2

RE: Blutströpfchen aus Asturien

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.03.2014 18:06
von hall | 1.060 Beiträge | 7257 Punkte

Schaut nach Zygaena cynarae aus, ich bin mir aber nicht ganz sicher.

Werner


http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Zygaena_Cynarae



nach oben springen

#3

RE: Blutströpfchen aus Asturien

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.03.2014 21:21
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Ich glaube es ist Zygaena viciae
möglicher weiBe auch trifolii
aber sicher kann mann das nur sagen wenn mann
hat präppariert oder was weiB uber die populationen
da ofer mit sehr viel gluck ein foto des hinterflugels hat
http://www.vlindernet.nl/content.php?id=250

GruBe jens


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 24.03.2014 21:22 | nach oben springen

#4

RE: Blutströpfchen aus Asturien

in Bestimmen von Schmetterlingen 25.03.2014 05:52
von Ovid | 212 Beiträge | 1490 Punkte

Herzlichen Dank an Euch beide! Es sind in jedem Fall wunderschöne Tiere - ich glaube, in dem Punkt sind wir uns alle einig!
VG, Tatjana


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mira
Besucherzähler
Heute waren 1286 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 2434 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4124 Themen und 16242 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor