#316

RE: Heute im Schlupfkasten - Lymantria brotea lepcha

in Zucht von Schmetterlingen 21.03.2015 08:40
von LION | 141 Beiträge | 756 Punkte

Du kannst schöne Frauen haben, alle Achtung!!
Herzlichst Rainer


nach oben springen

#317

RE: Heute im Schlupfkasten - Lymantria brotea lepcha

in Zucht von Schmetterlingen 21.03.2015 09:34
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Gute Morgen zusammen,

die Langia Kopula war heute in der Früh um 9 Uhr schon vorbei. Ich hoffe es hat trotzdem geklappt. 8 Stunden kann ich verbürgen, dann ging ich ins Bett. Es wurden auch schon einige Eier gelegt. Bin jetzt gespannt ob die auch befruchtet sind.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#318

RE: Heute im Schlupfkasten - Lymantria brotea lepcha

in Zucht von Schmetterlingen 21.03.2015 11:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Heiko,

eine tolle Sache muss ich schon sagen! Ich hoffe uns wünsche dir, dass das Mädl ausreichend lang begattet wurde, und du eine Nachzucht hinbekommst. Sind echt schöne Tiere, und was du mir gestern im Chat erzählt hast, mit den je nach Geschlecht unterschiedlichen Zirplauten, finde ich ebenso enorm spannend. Bisher kannte ich das nur von adulten atropos!

Also halt uns am Laufenden, wäre schon interessant, wie' s weiter geht.

Liebe Grüße
Michi


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

http://www.entomologenportal.net
http://www.babyboard.at


zuletzt bearbeitet 21.03.2015 11:51 | nach oben springen

#319

RE: Heute im Schlupfkasten - Lymantria brotea lepcha

in Zucht von Schmetterlingen 22.03.2015 13:26
von murrex • † 2017 - vormals Moderator des EP | 447 Beiträge | 3065 Punkte

Hallo Freunde,

heute früh fand ich dieses Traumpaar im Schlupfkasten. Hoffentlich mögen sie sich.
Vorangegangene Männchen zeigten leider so gar kein Interesse am weiblichen Geschlecht.

Weibchen und Männchen von Copaxa lavendera



Sollten sie es miteinander treiben, dann hört Ihr von mir.
Bis dahin viele Grüße

Ulrich



nach oben springen

#320

RE: Heute im Schlupfkasten

in Zucht von Schmetterlingen 25.03.2015 20:25
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Epatolmis luctifera, früher bekannt unter caesarea, Kaiserbär, gerade geschlüpft.







Grüße
Chris



zuletzt bearbeitet 26.03.2015 12:53 | nach oben springen

#321

RE: Heute im Schlupfkasten

in Zucht von Schmetterlingen 27.03.2015 12:31
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo zusammen,
seit gestern bewohnt ein gemischter Pieps-Chor aus 3 Damen und 2 Herren meinen Schlupfkasten :)
Ich vermute mal, Langia zenzeroides bedeutet übersetzt: "Maus-Schwärmer" ^^ Ist grau, piepst die ganze Zeit und ist recht moppelig?



Viele Grüße
Steffen

P.S.: Vielen Dank Armin für das kostenlose Überlassen der Puppen :)



zuletzt bearbeitet 27.03.2015 12:56 | nach oben springen

#322

RE: Heute im Schlupfkasten

in Zucht von Schmetterlingen 28.03.2015 16:45
von murrex • † 2017 - vormals Moderator des EP | 447 Beiträge | 3065 Punkte

Liebe Züchter,

heute erblickte bei mir ein Argentinier das Licht der Welt.

Ganz frisch, ganz zart und ganz klein: Eurata helena



Noch ein schönes Wochenende

Ulrich



nach oben springen

#323

RE: Heute im Schlupfkasten

in Zucht von Schmetterlingen 29.03.2015 21:55
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Liebe Leut,
ich sags Euch.... Das W recht zickig, der M ein Trottel... Was hab ich nur alles versucht... Musik, Kerzenlicht, Gedichte, ich hab Gitarre gespielt, mir etwas gutes zu essen gekocht, einen Wein getrunken.... romantische Filme geschaut, nix half...
Am Ende sitzen sie nun seit ner halben Stunde ruhig... ich hoffe, das bleibt so...



Grüße
Steffen

P.S.: Das Bild ist der größte Müll, aber ich bin so froh, dass die beiden nun zusammen sind, da ist mir das Bild grad auch egal^^



zuletzt bearbeitet 29.03.2015 21:57 | nach oben springen

#324

RE: Heute im Schlupfkasten - Lymantria brotea lepcha

in Zucht von Schmetterlingen 30.03.2015 09:16
von Ovid | 212 Beiträge | 1490 Punkte

Hallo Steffen!

Ich hab zwar immer noch so gut wie keine Ahnung vom Falterzüchten, aber ich bin mir trotzdem sicher, Du hast das was missverstanden: es hilft nicht, Dich selbst in romantische Stimmung zu versetzen, wenn Du Deine Falter verpaaren möchtest....



Nix für ungut!

LG, Ovid


nach oben springen

#325

RE: Heute im Schlupfkasten - Lymantria brotea lepcha

in Zucht von Schmetterlingen 30.03.2015 17:47
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Hallo Steffen,

gratuliere zur Handpaarung. Die können schon kratzen gell, die störrischen W....!

Ich geb mal eine Zusammenfassung von meiner Handpaarung. Also die Tiere waren 3 Tage und 3 Nächte alt. Also schon recht fortgeschritten. Das Weibchen saß im Kasten und lockte, die Männchen flogen mit offenen Valven rum. Keine Paarung kam zustande.
Am 4. Abend paarte ich dann also mit der Hand. Ein Mann war schon halb tot, der Andere noch fit. Den nahm ich zur Paarung her. Als ich am Morgen darauf nachschaute, lag der Mann tot in der Ecke. Ein paar Eier am Gaze und das Weibchen an der Decke. In den beiden folgenden Nächten wurde noch abgelegt und sogar im Todeskampf preßte sie noch ein paar Eier hin, auch da waren noch befruchtete dabei.

Also, alles in Allem waren es 132 Eier, davon 87 befruchtet.

Mal sehen Steff, vielleicht gehts bei dir besser.

LG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#326

RE: Heute im Schlupfkasten - Lymantria brotea lepcha

in Zucht von Schmetterlingen 30.03.2015 18:42
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo Heiko,
merci Dir und danke für Deine geschilderten Beobachtungen!

Lass mich auch kurz ein paar Beobachtungen schildern:
Ich bekam von Armin 5 Paare als Puppen, wovon ich ein Paar in einem relativ warmen Zimmer (ca 23-24 Grad), 2 Paare in einem leicht beheizten Zimmer bei ca 16-19 Grad und 2 Paare in einem unbeheizten Nordzimmer bei ca 10-13 Grad hielt (für jedes Zimmer hatte ich eine Ikea-Wäschetrommel als Flugkäfig). Unabhängig von der Temperatur schlüpften von Donnerstag 8 Uhr bis Freitag gegen 14 Uhr 8 Falter, die beiden anderen sind dann wohl Fr/Sa/So geschlüpft, denn am So Abend waren alle entwickelt und ausgehärtet. Diejenigen Falter, die warm standen, flogen beide recht viel und das am Do Abend geschlüpfte W legte bereits Sa Vormittag die ersten (sicher unbefruchteten) Eier. Beide Falter waren am Sonntag bereits stark abgeflogen und machten einen "verbrauchten" Eindruck. Eine Kopula erreichte ich auch durch Handpaarung nicht. Ganz anders verhielten sich die kühler gelagerten Falter. Sie sahen auch Sonntag Nachmittag noch schlupf-frisch aus, sie flogen offenbar überhaupt nicht, die Weibchen lockten nicht und die Männchen machten auch keine Anzeichen nun paarungswillig zu sein. Weiterhin wurde kein Ei gelegt.

Die gestern Abend gegen 21:30 Uhr erzielte Kopula dauerte mindestens bis 10:30 Uhr heute (dann musste ich auch irgendwann mal "los"). Die Falter sind nun getrennt und das W hat ca 15 Eier gelegt und legt grad weiter....

Heute morgen habe ich (nachdem ich meine Emails durchgesehen hatte^^) noch ein zweites Paar handverpaart. Die Tiere im kalten Zimmer sind offenbar noch immer nicht geflogen und weder gabs ein Locken noch ein Valven spreizen... Folgende Vorgehensweise ging jedoch gestern und insbesondere Heute sehr einfach: W und M werden so gehalten, als wären es Tütenfalter, also mit Flügeln nach oben gefaltet und an den Flügeln in je einer Hand gehalten. Sobald sich die Beine der Tiere berühren fangen sie an, sich hektisch zu berühren und siehe da, das W lockt binnen Sekunden und die Valven des M öffnen sich ebenfalls sofort. Die Tiere halten sich interessanterweise aber nicht wirklich aneinander fest, sie spielen eher... Dann habe ich die Tiere so verkippt, dass sie in Rückenlage zueinander standen und die Kopula eingeleitet. Dies klappt zwar sofort, aber wenn man die Tiere zu schnell los lässt ist die eingegangene Bindung nicht fest genug und das W verliert das M recht bald. Etwa 10 Minuten ruhig mit den (zumindest anfangs lautstark piepsenden) Faltern musste ich in beiden Fällen schon verharren. Dann setzte ich sie vorsichtig in eine Kiste und hielt die Damen jeweils für ca 5 weitere Minuten ruhig. Sie hören dann auf zu piepsen und verhalten sich ruhig. Die zweite Kopula ist noch aktiv, es sind nun recht genau 8,5 Stunden... mal sehen wie lange diese beiden es gemeinsam aushalten.

In jedem Fall ist es ein ungewohntes Gefühl, derart kräftige (rebellierende) Falter handzupaaren... aber man lernt ja gerne dazu. Mich würde interessieren, unter welchen Bedingungen eine natürliche Kopula zu erzielen wäre? Hat dazu jemand Erfahrungen aus erster Hand?

Viele Grüße
Steffen


nach oben springen

#327

RE: Heute im Schlupfkasten -Calliteara pudibunda

in Zucht von Schmetterlingen 31.03.2015 10:04
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Streckfuß, Rotschwanz
ein Weibchen frisch geschlüpft



Grüße
Chris



nach oben springen

#328

RE: Heute im Schlupfkasten - Amata mogadorensis

in Zucht von Schmetterlingen 01.04.2015 19:15
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo zusammen,

Anbei ein kleiner hübscher Falter :)


Gruß
Steffen



zuletzt bearbeitet 01.04.2015 19:18 | nach oben springen

#329

RE: Heute im Schlupfkasten/ Aglia tau

in Zucht von Schmetterlingen 06.04.2015 11:12
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Ein Pärchen vom Nagelfleck ist geschlüpft und die beiden fanden sich auch gleich:



Kommentar von meinem Enkel (5 Jahre): Schau Opa, die paaren sich!







Schöne Ostergrüße
Chris



zuletzt bearbeitet 06.04.2015 11:13 | nach oben springen

#330

RE: Heute im Schlupfkasten/ Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 17.04.2015 11:51
von hall | 1.062 Beiträge | 7281 Punkte

Araschnia levana female, Frühjahrsgeneration

Steiermark, Gössendorf, Zucht von Freilandraupen

Angefügte Bilder:
IMG_0887.JPG

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 1046 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor