#1

künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 17:35
von DeepDark | 61 Beiträge | 447 Punkte

Hallo Leute,

ich habe jetzt mal ne Frage:
Gibt es künstlichen Nektar zum füttern von Schmetterlingen?
Wenn ja wo kann man sowas am besten herbekommen?

Danke schonmal für eure Antworten.

LG,
Christian


[http://www.volksstimme.de/_em_daten/vsm/...era_biggest.png]
nach oben springen

#2

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 18:03
von annabeth99 (gelöscht)
avatar

Hallo Christian,

probiers doch einfach mal mit Honigwasser? ;)


Der Mensch ist zu bemitleiden. Die Schöpfung schenkte ihm die schönste Gabe, doch er verscheucht die Schmetterlinge und ackert den Garten Eden zur Förderung von Rohstoffen und Wohlstand um.
nach oben springen

#3

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 18:06
von DeepDark | 61 Beiträge | 447 Punkte

bitte lach mich nicht aus, wenn ich jetzt frage:
Wie mache ich Honigwasser? :D


[http://www.volksstimme.de/_em_daten/vsm/...era_biggest.png]
nach oben springen

#4

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 18:17
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Hallo

Honig und Wasser mischen.

LG Silvan


nach oben springen

#5

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 18:27
von DeepDark | 61 Beiträge | 447 Punkte

ah ok und das klappt dann? wie biete ich denen dann das am besten an, damit die auch da ran gehen?


[http://www.volksstimme.de/_em_daten/vsm/...era_biggest.png]
nach oben springen

#6

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 18:36
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Hallo Christian

Ob es klappt, ist nicht einfach zu beantworten.
Probieren geht über Studieren:)

LG Silvan


nach oben springen

#7

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 18:37
von hall | 1.061 Beiträge | 7276 Punkte

Hallo Silvan,

es wäre auch interessant zu erfahren in welchem Mischungsverhältnis das Honigwasser hergestellt wird.

Werner



nach oben springen

#8

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 18:41
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Hallo zusammen

Ich nehme Mineralwasser ohne Kohlensäure und mische 9/10 Wasser und 1/10 Honig.

LG Silvan


nach oben springen

#9

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 08.04.2014 19:03
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Hallo DeepDark,
Die richtige Mischung und das richtige Getränk sind genau wie die Darreichung einfach abhängig von den Tieren, die Du füttern möchtest. Bei Deinen atlas hast es einfach, nimm Luft und Liebe, das reicht ;-) Für die einheimischen Tagfalter ist das oben genannte Mischverhältnis (1 Teil Honig 9 Teile Wasser) sicher ein recht guter Anhaltspunkt und keine Sorge, wenn das Verhältnis leicht abweicht ists ebenso ok. Falter, die gerne auch an Pfützen saugen, freuen sich über eine geringe Salzbeigabe (Mineralstoffe), wobei diese nicht mit dem Salzstreuer erfolgt, sondern durch Beigabe von ein wenig Erde. Einige Tiere, besonders einige tropische, gehen oft ganz allein zum gereichten Getränk, besonders wenn es auf eine aufgeschnittene Banane, Kiwi oder Oragenscheibe gegeben wird. Auch unter den einheimischen gibts ein paar, die zu ner getränkten Apfelscheibe gerne "ja" sagen. Bei saugenden Schwärmern kannst mit Kunstblumen mit tiefen Kelchen, in die Du die Mischung gibts, glück haben, ja sogar mit gefüllten Kronkorken. Wenn Du solche Fragen hast ist es das beste, wenn Du genau dazu schreibst, welche Falter Du füttern möchtest und wie Du die Falter hältst (großer Flugkäfig oder so). Ansonsten ists mit ner brauchbaren Antwort nicht immer einfach ;-)
Wild fliegende Tagfalter sind morgens und abends oft recht ruhig und lassen sich dann ganz gut von Hand füttern, sofern sie nicht von alleine an den Gabentisch gehen...
Gruß
Steff^^


nach oben springen

#10

RE: künstlicher Nektar?

in Zucht von Schmetterlingen 14.04.2014 13:03
von planlos | 6 Beiträge | 35 Punkte

Ich tränke einfach immer etwas Watte mit der Flüssigkeit und pack das ganze in Eppendorfgefässe. geht aber auch ohne...


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste und 1 Mitglied, gestern 2569 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4146 Themen und 16292 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor