#1

Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 08.02.2015 20:28
von Anfänger | 11 Beiträge | 82 Punkte

Habe hier im Forum die Unterart isabellae ceballosi nirgends gefunden, vielleicht habe ich auch nicht richtig gesucht? Diese Unterart soll angeblich deutlich größer sein. Kennt die jemand? Für ein Anfänger bestimmt nicht leicht zu züchten, aber ich finde ihn einfach wunderschön.


nach oben springen

#2

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 08.02.2015 20:50
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Hallo Anfänger,

nun, erst einmal möchte ich dir sagen, daß ceballosi im kompletten europäischen Raum unter Naturschutz steht und somit hier nicht angeboten wird.

Des Weiteren möchte ich dir hier mal höflich sagen, daß es sehr schön wäre, wenn du eine Begrüßung vor dein Anliegen stellst, was ja eigentlich zur normalen Konversation gehört und auch ein Tschüß oder Ähnliches am Ende eines Postes wäre schön.


Grüße, Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 08.02.2015 20:52 | nach oben springen

#3

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 08.02.2015 20:57
von Anfänger | 11 Beiträge | 82 Punkte

Sei gegrüßt Heiko,

ich wollte nun auch keines dieser Exemplare erwerben, habe von anderer Stelle her ein Angebot erhalten und wollte eben euch Kenner, so vermute ich doch fragen, ob sich jemand mit dieser Unterart auskennt, da ich von isabellae ceballosi kaum oder gar nichts höre.

Einen schönen Sonntag Abend noch.


nach oben springen

#4

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 08.02.2015 20:59
von Heinz (gelöscht)
avatar

Servus Achim,
nun, soweit ich mich erinnere, fliegt die isabellae ssp. ceballosi in Andalusien.

Vielleicht lehne ich mich jetzt etwas zu weit hinaus, aber ich habe den Eindruck, als würden uns alle paar Monate oder Jahre neue isabellae ssp. vorgestellt.
Ich für meinen Teil bezweifle diesen ssp.-Wahn und halte ihn für weitaus übertrieben.
Jedesmal, wenn A. isabellae in einem anderen/neuen Fundort gefangen wird, haftet man ihr den Status einer neuen ssp. an.

Wenn du A. isabellae bzw. irgendeine ssp. davon züchten möchtest, wirst du keine Unterschiede machen müssen.

Nette Grüße
Heinz


Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand!


nach oben springen

#5

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 08.02.2015 21:07
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Hallo ihrs,

ja, das mit den Unterarten ist wirklich so ne Sache. Allerdings ist ssp. ceballosi und auch ssp. galliaegloria tatsächlich etwas größer als die Nominatform.

Nun, in wie weit das mit den Unterarten auch so zu handhaben ist, ist schwer zu unterscheiden, siehe den machaon Komplex und vor allem den apollo Komplex, da nehmen die Unterarten ja gar kein Ende.
Bei machaon hat ja jede Insel seine eigene ssp. bei apollo sogar jedes eigene Tal, auch wenn es nur 5 km von einem anderen Fluggebiet entfernt ist.

Servus, Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#6

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 08.02.2015 21:11
von Anfänger | 11 Beiträge | 82 Punkte

Hallo Heinz,

danke für die Antwort.
Also bei der Aufzucht keinen Unterschied machen. Gut.

Sollte ich mich zu einem Versuch entschließen, werde ich natürlich darüber berichten.

Liebe Grüße und meinen Respekt für dein Fachwissen.



zuletzt bearbeitet 08.02.2015 21:13 | nach oben springen

#7

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 08.02.2015 21:15
von Anfänger | 11 Beiträge | 82 Punkte

Hallo Heiko,

danke für die Antwort. Werde, sollte ich einen Versuch wagen darüber berichten.

Grüße Achim


nach oben springen

#8

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 09.02.2015 19:06
von Reinhold | 322 Beiträge | 1737 Punkte

Hallo Heinz,
leider muß ich Dir wiedersprechen es gibt 5 Arten von Graellsia isabellae laut : P.C.Rougeot & P.Viette
In Spanien fliegt die Unterart : - isabellae , ceballosi , paradisea , roncalensis
In Frankreich fliegt die Unterart: - galliaegloria

Die Zucht dürfte aber immer gleich schwierig sein, als Futterpflanze wird immer Pinus silvestris angeben.

Gruß. Reinhold



nach oben springen

#9

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 09.02.2015 19:28
von Heinz (gelöscht)
avatar

Lieber Reinhold,

5 Arten?

Und das mit den Unterarten ist ja das Problem.
Heiko hat es ja auch verdeutlicht: Warum sollten denn das alles Unterarten sein, nur weil sie an einem anderen Ort gefunden werden?
In meinen Augen ist da recht viel Übertreibung dahinter.

Ich erinnere mich, dass man vor einigen Jahren selbst die Art Plusia gamma aufgesplittet hat, bis man dann den ganzen Schmarrn reumütig wieder zurücknahm.
Bei uns im Salzkammergut ist es so, dass Parnassius apollo in einem Tal, auf dem Südhang und dem gegenüberliegenden Nordhang je eine eigene Ua. sein soll.
Für mich ist das jedenfalls in keiner Weise nachvollziehbar.

Kann es nicht so sein, dass sich da so manche Pseudowissenschaftler einen Meilenstein setzen möchten?

Nette Grüße
Heinz


Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand!


zuletzt bearbeitet 09.02.2015 19:29 | nach oben springen

#10

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 09.02.2015 19:45
von hall | 1.062 Beiträge | 7281 Punkte

Lieber Heinz,

Bei uns im Salzkammergut ist es so, dass Parnassius apollo in einem Tal, auf dem Südhang und dem gegenüberliegenden Nordhang je eine eigene Ua. sein soll.

ich kann das gut nachvollziehen. Bei uns in Nordtirol gibt es auch einige Unterarten die sicher keine Berechtigung besitzen.

Werner


nach oben springen

#11

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 09.02.2015 20:19
von Manfred | 787 Beiträge | 32437 Punkte

Hallo, Freunde der ISABELLAE,

bei A. isabellae bin ich nicht sicher, ob es gerechtfertigt ist 5 ssp. daraus zu machen. Sicher ist, dass die Populationen weit auseinander sind und es so im Verlauf der Zeit kleine Veränderungen gegeben hat. Das führt allerdings nicht unmittelbar zu einer neuen ssp.
Die Population in der Schweiz ist sehr umstritten, denn hier kam es zu einer Ansiedlung dieser Art. Einige Informationen bekam ich von einem Schweizer Kollegen, dieser war indirekt an der Eingliederung beteiligt. Gehört A. isabellae überhaupt in die Schweiz? Ich glaube nicht, das ist allerdings nur meine Meinung, einen hundertprozentigen Beweis dafür gibt es nicht.
Egal, wir wollen uns erfreuen, dass es einen so schönen Falter in Europa gibt. Die Art sollte unbedingt geschützt werden.
@ Reinhold, die Zucht ist nicht schwierig. Du kannst mit Pinus silvestris nichts falsch machen.

Liebe Grüße,
Manni



nach oben springen

#12

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 10.02.2015 08:15
von hall | 1.062 Beiträge | 7281 Punkte

Hallo Manni,


Zitat:
@ Reinhold, die Zucht ist nicht schwierig. Du kannst mit Pinus silvestris nichts falsch machen.


prinzipiell gebe ich Dir recht aber die Isabellae-Zucht doch ihre Tücken. Einmal geht die Zucht problemlos dann wieder sterben die Raupen in allen Stadien ohne ersichtlichen Grund. Diese Erfahrung haben schon einige Züchter gemacht. Ich habe einmal Raupen aus der Schweiz und spanische Tiere gleichzeitig gezüchtet. Schweiz war problemlos, Spanien ein Totalausfall obwohl ich beide unter identischen Bedingungen gezüchtet habe. Genauso verhält es sich mit den Paarungsversuchen.

Werner



zuletzt bearbeitet 10.02.2015 08:25 | nach oben springen

#13

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 10.02.2015 09:07
von Heinz (gelöscht)
avatar

Lieber Achim, Werner und Manfred,
ja, auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass die isabellae-Zucht eher einem Lotteriespiel mit unsicheren Gewinnchancen gleicht als einer "leichten Zucht".

Ich bin so ein Kandidat, der permanent Schwierigkeiten hat mit der Zucht dieses herausragend schönen Schmetterlings.
Leider weiß ich bis heute nicht, was die Gründe für die vielen Ausfälle sind.

Die ist umso mehr peinlich und unangenehm, weil ich daneben und gleichzeitig ja viele andere Zuchten erfolgreich durchführe.

Also, lieber Achim, stelle dich auf jeden Fall darauf ein, dass dir Graellsia isabellae zumindest eine kräftige Ohrfeige verpasst.
Das soll dich aber keinesfalls entmutigen, es zumindest zu versuchen.
Andere Züchter (z. B. Manfred) haben ja völlig andere Erfahrungen gemacht damit.

Ich persönlich starte das "isabellae-Experiment" jedes Jahr wieder, u. zw. so lange, bis ich entweder im Wahnsinn ende oder ihr meinen Hurra-Schrei bis zu euch nach Hause hören könnt.

Nette Grüße
Heinz


Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand!


zuletzt bearbeitet 10.02.2015 10:37 | nach oben springen

#14

RE: Actias (Graellsia) isabellae

in Zucht von Schmetterlingen 10.02.2015 18:32
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Hallo zusammen,

ich hatte die ssp. galliaegloria 2013 in Zucht, die Abstammung ist aus der Schweiz. Die Zucht ging absolut ohne Probleme von statten lediglich wenige Räupchen in den Anfangsstadien gingen ein.
Mir haben die Puppen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ein Falter schlüpfte, der Rest ging komplett in eine weitere Diapause, vermutlich zu warm überwintert. Jetzt bin ich gespannt, ob sie das durchgestanden haben.

LG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Actias isabellae
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von hall
0 21.06.2016 14:53goto
von hall • Zugriffe: 218
Graellsia isabellae
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von Marvin99
3 30.05.2015 01:15goto
von Marvin99 • Zugriffe: 288
Actias dubernardi
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von DeepDark
0 30.05.2014 15:36goto
von DeepDark • Zugriffe: 268
Actias isabellae - Zuchtprobleme
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von hall
0 12.02.2014 18:30goto
von hall • Zugriffe: 277
Futterpflanzen der Raupen von Actias isabellae
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von hall
1 08.11.2013 18:08goto
von Reinhold • Zugriffe: 267
Paarungsversuch Graellsia isabellae
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von hall
42 07.07.2013 19:15goto
von hall • Zugriffe: 2564

Besucher
2 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 1068 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor