#16

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 24.05.2015 18:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Andi,

dem kann ich mich anschließen! So schlecht wie heuer wars noch nie mit Insekten am Licht! Ich bin ziemlich davon überzeugt, dass die aktuelle Witterung da ordentlichen Anteil dran hat!

Liebe Grüße
Michi


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

http://www.entomologenportal.net
nach oben springen

#17

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 30.05.2015 20:17
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Hallo Andy,
also ich denke mir, vielleicht bin ich der Einäugige unter Blinden...
Sowenige Anflüge ans Licht waren schon lange nimmer!
Letzte Woche war totale Flaute, oft war nur eine einzige Eule am Licht.
Erst gestern gehts langsam wieder bergauf.
Neben A. exlamationis, C. nigrum waren neu: M. pallens, C. ligustri und C. trigrammica (form pallidalinea)



nach oben springen

#18

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 04.06.2015 13:16
von crazy collector | 920 Beiträge | 21083 Punkte

Guten Tag,

nachdem es zur Zeit richtig warm ist, gibt es endlich auch wieder was am Licht zu sehen.
Trotz Vollmond und klarer Nacht hatte ich sehr guten Anflug.

Den Großteil machten Kleininsekten wie Steinfliegen, Mücken und ein paar Käfer.
Spanner kamen auch, jedoch nur recht wenige, wie Gelbspanner und ein paar kleinere Arten.

An Eulen ist derzeit Charanyca trigrammica am häufigsten, gefolgt von Agrotis exclamationis.
Zahnspinner kamen auch, neben ein paar Phalera bucephala sah ich zum ersten mal Drymonia obliterata

Drymonia obliterata

Phalera bucephala

Calliteara pudibunda

Calliteara pudibunda var. concolor

Bei den aktuellen Nachtemperaturen ist noch in den nächsten Tagen mit weiteren guten Anflügen zu rechnen.
Besonders wenn es schwül und gewittrig wird, dann wirds voll am Tuch (hoff ich)


Schwäbische Grüße, Andy


zuletzt bearbeitet 04.06.2015 13:17 | nach oben springen

#19

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 04.06.2015 21:10
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Es stimmt dass sich die sommerlichen Temperaturen schön langsam bemerkbar machen!
Wie Andy schreibt, herrschen momentan trigrammica und exclamationis an der Lampe vor. Gesichtet hab ich auch eine Roseneule und M. turca und natürlich auch c-nigrum und plecta.
Kleiner Weinschwärmer und Tannenpfeil. Sehr wenige Spanner.
Ein riesiges Wiener Nachtpfauenauge (leider männlich) besuchte mich 3 Tage hintereinander:





Grüße
Chris



nach oben springen

#20

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 06.06.2015 11:57
von crazy collector | 920 Beiträge | 21083 Punkte

Servus,

Mensch ich kann euch garnicht sagen, wie genial die letzte Lichtfangnacht bei mir war !
Ich hätte mir nie träumen lassen, diese Falter zu sehen, welche ich am Tuch hatte.

Dazu zählen :

Mimas tiliae, die letzten Exemplare sah ich zuletzt vor mind. 10 Jahren !
Harpyia milhauseri, eine Premiere, noch nie zuvor bei mir gesehen
Furcula bifida, ebenfalls eine Neuheit für mich

Hinzu kamen weitere Arten wie :

Sphinx pinastri, Dendrolimus pini, Diacrisia sannio, Spilosoma lubricipeda, Atolmis rubricollis, Eilema lutarella,
Eilema sororcula, Sabra harpagula, Campaea margaritaria, Hylaea fasciaria prasinaria, Bena bicolorana, Phalera bucephala,
Drymonia dodonaea, Ectropis crepuscularia, Biston betularia, Opisthograptis luteolata, Lomaspilis marginata, Colocasia coryli





Schwäbische Grüße, Andy


zuletzt bearbeitet 06.06.2015 12:04 | nach oben springen

#21

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 07.06.2015 11:27
von crazy collector | 920 Beiträge | 21083 Punkte

Guten Tag,

nicht immer ist Masse am Tuch ein Muss, wenn ab und zu ein paar Sahneschnitten vorbei kommen ist weniger mehr.

Dies bekam ich gestern wieder serviert, kurz bevor es um 23.30 Uhr so richtig zu sauen begann, kam doch
tatsächlich ein Männchen von Oryctes nasicornis ans Tuch geflogen !

Zum ersten mal das ich diesen wunderschönen Käfer lebend sehe. Was ein Brummer





Ich hoffe bei dem ein oder anderen von euch gabs ebenfals ein paar schöne Funde.


Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#22

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 13.06.2015 21:57
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo zusammen!
Gestern Nacht waren selbst hier im Ortskern von Unterhaunstadt (Vorort von Ingolstadt, Bayern) die Schwärmer los.... Kleiner und mittlerer Weinschwärmer, Lindenschwärmer, Kiefernschwärmer und Ligusterschwärmer fanden den Weg zur Lampe - aber mal wieder nur Männchen.
Am Ende des Leuchtabends habe ich dann noch einige Bilder von Arten gemacht, die mich am Turm zunächst nicht interessiert hatten (ich leuchte nur aus Gaudi und schaue nicht so genau hin - außerdem hab ich keine Ahnung von Eulen und Spannern). Nun, was am blauen Turm völlig uninteressant erscheint, macht zum Teil dann doch nen recht hübschen Eindruck... Anbei ein paar Bilder:


NSU "Ro 80"


M. alpium


P. prasinana


kenn ich nicht, schaut dennoch fesch aus^^


Am Pflanzstock einer Tomatenpflanze dann noch ein Blausieb :-)

Grüßle
Steffen


nach oben springen

#23

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 13.06.2015 22:03
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Dere Steff,

die, die du ned kennst, die aber schick aussieht, ist eine Ligustereule. Ein etwas älteres Tier, da schon abgeflogen.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#24

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 14.06.2015 17:52
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo zusammen,
gestern hat meine Lampe im Vorort von Ingolstadt offenbar nur kleinsten Tieren gefallen... Von einem Kiefernschwärmer, einem Kiefernspanner und einer nicht bestimmten Eule abgesehen waren bei schwül-warmen Wetter nur Zwerge am Turm, die für mich zunächst alle "praktisch gleich klein und grau" aussahen. Ich habe am Ende der Leuchtnacht noch ein paar (echt schlechte) Fotos gemacht und war erstaunt, wie farbenprächtig so manche graue "Mücke/Motte" sein kann. Bestimmt habe ich sie noch nicht, dazu bräuchte ich mehr Geduld oder wenigstens ein wenig Ahnung :-)
Anbei ein paar Bilder:



















Grüßle,
Steffen


nach oben springen

#25

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 15.06.2015 08:50
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Ja lieber Steff!
mit dem Makro zum Mikro...

Mir gehts oft genauso, wenn ich die kleinen Zwerge sehe.
Leider bin ich schon zu alt, um mir all diese Namen merken zu können, mir reichen bereits Eulen- und Spannernamen oft genug!
Aber du bist ja noch jung, also streng dich gefälligst ein bissel an...

Grüße
Chris



nach oben springen

#26

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 15.06.2015 13:54
von crazy collector | 920 Beiträge | 21083 Punkte

Servus Steff,

hier die Bestimmung deiner Micros.
Bis auf ein paar bei denen es wirklich schwer wird.

1. Olethreutes arcuella
2. Wickler ?
3. Cydia pomonella
4. Eupithecia centaureata
5. Wickler ?
6. Elaphria venustula
7. nicht bestimmbar
8. Wickler ?
9. Cydia pomonella


Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#27

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 15.06.2015 19:00
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hey Andy,
Merci, da hast mir sehr geholfen!

1. könnt auch Olethreutes subtilana sein (offenbar nicht so einfach anhand eines Bildes zu unterscheiden)
2. könnt mit 5% Hoffnung und 95% Fantasie Ditula angustiorana sein.

Nr. 5/7/8 sind für mich auch nicht bestimmbar gewesen bzw. ich hab zumindest nichts gefunden...

Grüße
Steffen


nach oben springen

#28

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 15.06.2015 20:01
von Lithophane | 59 Beiträge | 398 Punkte

Hallo Steffen,

ich werf mal
Archips oporana und
Hedya salicella ins Rennen.

Grüße Armin



nach oben springen

#29

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 15.06.2015 20:28
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Hallo Steff,
der Wickler Nr 8 könnt Pandemis ribeana sein,
der 2er ev Archips podana männlich

Grüße
Chris



zuletzt bearbeitet 15.06.2015 20:33 | nach oben springen

#30

RE: Aktuelles an der Lampe

in Licht-, und Köderfang 15.06.2015 21:16
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Liebe Freunde!

Die vergangene Woche war geprägt von warmen Temperaturen die ganze Nacht hindurch, lediglich die Trockenheit verhinderte eine Explosion an neuen Arten.


Viele bereite von Andy und Steffen hier gezeigte Arten flogen bei mir auch, ich lade hier noch einige Bilder hoch von Tieren, die mir vor die Linse kamen:























Grüße
Chris



zuletzt bearbeitet 15.06.2015 21:30 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bläulinge bestimmen leicht gemacht - aktuelle Arten
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von steffen1978
1 30.05.2017 22:41goto
von Manfred • Zugriffe: 280
Aktuelles im Wald
Erstellt im Forum Licht-, und Köderfang von Anthocharis
21 07.03.2017 20:32goto
von Anthocharis • Zugriffe: 1986
Fragen zum leuchten
Erstellt im Forum Licht-, und Köderfang von JHH184
5 12.06.2015 23:08goto
von JHH184 • Zugriffe: 392
Neues an der Lampe
Erstellt im Forum Licht-, und Köderfang von tippletopple
45 09.05.2015 16:12goto
von steffen1978 • Zugriffe: 3753
Spanienreise
Erstellt im Forum Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen von Manfred
5 01.07.2012 12:43goto
von • Zugriffe: 411
fliegende Ohrwürmer
Erstellt im Forum Sammeln von zahra
5 06.05.2012 13:53goto
von Blue-Morpho • Zugriffe: 858
EU verbietet HQL Lampen ab 2015
Erstellt im Forum Umwelt, Natur & Artenschutz von
1 12.02.2012 18:49goto
von Nymphalis • Zugriffe: 3031

Besucher
0 Mitglieder und 55 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 1046 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor