#1

Saturnia pavonia/Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 08.05.2015 07:08
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Guten Tag allerseits,
gestern ist bei mir ein erster S. pavonia geschlüpft, ein Männchen. Ich habe gelesen, dass diese mitunter nur einige Tage alt werden und wollte auf diesem Wege einmal fragen, ob die Weibchen unmittelbar später schlüpfen. Ich habe insgesamt 5 Kokons, 2W und 3M. Bei einigen sieht man schon ganz leicht die Flügel durchscheinen. Ich hoffe später eine Paarung hinzukriegen.

Desweiteren habe ich gleichfalls 5 Kokons von A.levana, wovon zwei schon leicht durchsichtig sind und wollte dazu mal fragen, wie leicht eine Zucht wäre und ob für den Schlupf bestimmte Voraussetzungen herrschen müssten?
VG von Joe



zuletzt bearbeitet 06.10.2015 19:34 | nach oben springen

#2

RE: Saturnia pavonia/Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 08.05.2015 16:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Joe,

So wie du den Zustand deiner Puppen beschreibst, steht auch der Schlupf der Weiberl unmittelbar bevor. Leider kann ich dir auch nicht genau sagen, ob dein Männchen solange durchhält, wenn sich die Damen aber nicht mehr allzulang Zeit lassen, solltest du eine Nachzucht schon hinbekommen. Ich wünsche dir da auf jeden Fall schon jetzt viel Glück.

Zu deiner zweiten Frage:

Auch hier gilt, sobald sich die Flügel abzeichnen, steht ein Schlupf unmittelbar bevor. A. levana ist meiner Meinung nach eine nicht allzu schwer zu züchtende Art. Einen geeigneten Flugkäfig und Futter (für Falter und Raupen) vorausgesetzt, solltest du auch eine Sommergeneration hinbekommen, die dann ja statt orange, schwarz sein wird. Auch hier, wünsche ich dir "Gutes Gelingen"

Liebe Grüße
Michi


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

http://www.entomologenportal.net
http://www.babyboard.at


zuletzt bearbeitet 08.05.2015 16:15 | nach oben springen

#3

RE: Saturnia pavonia/Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 08.05.2015 17:50
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Hallo Joe,

Die Männchen könntest du in der Nacht in den Kühlschrank oder nach draussen tun, damit sich die Falter nicht abfliegen.
Die Männchen sind auch in der Nacht aktiv.

Lg Silvan


nach oben springen

#4

RE: Saturnia pavonia/Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 08.05.2015 21:53
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Hallo Silvan, hallo Michi,
danke euch beiden für die Tipps. Mittlerweile ist ein weiteres Männchen geschlüpft und juche ;) dazu auch ein Weibchen. Ich hoffe, dass es über Nacht zu einer Kopula kommt! Ich habe die drei in ein Terrarium getan, um genug Freiraum zu gewähren.
Gibt es bei der Paarung von S.pavonia etwas wichtiges zu beachten? Luftefeuchte, Temperatur, Futterzweige? Auf jeden Fall nochmal ein dickes Dankeschön an euch beide. VG und euch allen ein angenehmes Wochenende, Joe


nach oben springen

#5

RE: Saturnia pavonia/Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 08.05.2015 21:57
von steffen1978 | 1.150 Beiträge | 28572 Punkte

Hi Joe,
die pavonia paaren sich gerne am Nachmittag, gegen 15-18 Uhr... In der Natur fliegen dann die Männchen auf der Suche nach den Weibchen und wenn sie fündig werden, zögern sie nicht lange^^
Vielleicht musst Du Dich auch noch bis Morgen gedulden, aber klappen wird das sicher. Futterzweige brauchst Du weder zur Paarung noch zur Ablage, aber es schadet auch nicht, wenn Du dem W einen Schlehenzweig anbietest. Temperatur und Luftfeuchte ist nicht so wichtig, stell den Flugkäfig einfach raus oder bei schlecht Wetter vors Fenster, die sind da nicht wirklich wählerisch :-)

Grüße und viel Erfolg!
Steffen


nach oben springen

#6

RE: Saturnia pavonia/Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 09.05.2015 12:35
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Hallo ihr beiden, danke euch!
Das Weibchen legt mittlerweile Eier, eine Kopula konnte ich allerdings nicht beobachten. Ich hoffe mal, dass eine stattgefunden hat!
Ich konnte das Weibchen bisher noch nicht locken sehen.
Ich werde die Falter nachher nach draußen in ein Aerarium setzten, gemäß eurem Vorschlag. Bisher konnte ich keine S.pavonia in meiner Gegend sichten, bin gespannt ob welche kommrn und es nicht schon zu spät ist.
VG von Joe


nach oben springen

#7

RE: Saturnia pavonia/Araschnia levana

in Zucht von Schmetterlingen 17.05.2015 13:29
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Guten Tag allerseits!
Heute sind die ersten Raupen geschlüpft. Ich hatte schon mal Raupen von S. pavonia, diese sind mir jedoch leider eingegangen. Habt ihr eurerseits Tipp zur Zucht dieser Art? Wäre euch sehr dankbar, VG, Joe


nach oben springen

#8

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 19.05.2015 16:10
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Mittlerweile sind rund 35 Räupchen geschlüpft. Ich habe diese jetzt erstmal zusammen in ein kleines Schälchen getan. Als Futterpflanze dient Salweide, was bis jetzt sehr gut angenommen wurde. Braucht S. pavonia spezielle Zuchtbedingungen?

VG von Joe


nach oben springen

#9

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 19.05.2015 17:28
von hall | 1.062 Beiträge | 7281 Punkte

Hallo Joe,

bei Saturnia pavonia kannst Du nicht viel falsch machen. Bis L3 in Plastikdosen mit etwas Lüftung halten. Schwitzwasser unbedingt vermeiden und spätestens alle 2 Tage Futterwechsel, Kot entfernen, Papiereinlage wechseln und den Behälter reinigen. Unbedingt Schimmelbildung vermeiden. Die Raupen von selbst auf das frische Futter krabbeln lassen. In Häutung befindliche Raupen nicht stören. Ab L3 kannst Du die Raupen auf eingefrischtem Futter weiterzüchten. Aufpassen daß die Raupen nicht ins Wasser kriechen können - Mit Küchenpapier verstopfen sonst Ertrinkungsgefahr! Da eingefrischte Salweide relativ schnell welk wird würde ich auf Weißdorn, Traubenkirsche etc. wechseln. Vor der Verpuppung setzen die Raupen wässrigen Kot ab und spinnen dann ein birnenförmiges Kokon. Als Verpuppungssubstrat kann man Moos nehmen. Die Kokons überwintert man am besten mäusesicher in einem Puppenkasten auf einem Gitter über einer Wasserschale im Freien. Die Kokons vertagen problemlos Frost. Auf jeden Fall aber kalt überwintern. Nach 1 Überwinterung schlüpfen die Falter ab Anfang April. Es kommt vor daß ein Teil der Puppen 2mal überwintert.

Viel Erfolg
Werner


nach oben springen

#10

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 19.05.2015 17:28
von crazy collector | 920 Beiträge | 20983 Punkte

Hallo Joe,

bei mir sind jetzt auch die ersten pavonia Raupen am schlüpfen. Ich füttere sie mit Kirsche, wird auch super angenommen.
So lange du die Raupen nicht zu trocken hälst, kann eigentlich nix passieren.


Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#11

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 19.05.2015 17:40
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Hallo Andy, Hallo Werner!
Vielen Dank euch beiden für die hilfreichen Tipps! ;) Ich hatte bisher Salweide genommen, da diese direkt in meinem Garten steht. Werde nun aber auf Traubenkirsche umschwenken. Sofern noch genug vorhanden ist, bei den ganzen Traubenkirsche - Gespinstmotten - Raupen .
Die Raupen sind F1 der vor knapp 1 Woche geschlüpften und überwinterten S. pavonia. Hatte sie allerdings im Kühlschrank überwintert, dieses Jahr dann mal in der freien Natur. Danke für den Tipp Werner ;)
VG, Joe


nach oben springen

#12

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 19.05.2015 17:50
von hall | 1.062 Beiträge | 7281 Punkte

Hallo Joe,

im Kühlschrank überwintern ist eine gute Alternative wenn man keinen Garten oder Balkon (nordseitig) hat. Wenn Du im Freien überwinterst darauf achten daß keine Sonne und nicht zuviel Regen hinkommt. Traubenkirsche (Prunus padus) ist ein gutes Futter aber auch sehr oft von Läusen befallen und damit unbrauchbar. Die späte Traubenkirsche (Prunus serotina) dagegen ist sehr "läuseresistent" wächst aber nicht überall.

Werner

http://de.wikipedia.org/wiki/Sp%C3%A4tbl..._Traubenkirsche



zuletzt bearbeitet 19.05.2015 17:53 | nach oben springen

#13

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 19.05.2015 18:53
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo Joe,

ich hatte pavonia mit Erfolg auf Hainbuche gezüchtet. Die Raupen nahmen diese ohne Probleme an und die Zucht ging verlustfrei. Keine Größenunterschiede zu merken.
Hainbuche hält auch sehr gut im Wasser. Wie Werner schon schrieb, hatte ich die Raupen ab L4 auf gewässertem Futter in luftigen Zuchtkästen.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#14

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 30.05.2015 14:53
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Hallo zusammen,
mittlerweile haben sich die Raupen zweimal gehäutet. Die Traubenkirsche wird sehr gut angenommen. Es sind erst sehr wenige Verluste zu beklagen. Allerdings ist die Futterbeschaffung des Öfteren schwierig, jegliche Traubenkirschen sind von der Traubenkirschen-Gespinstmotte befallen.
Bilder dazu folgen später ;)


Viele Grüße, Joe
nach oben springen

#15

RE: Saturnia pavonia

in Zucht von Schmetterlingen 06.06.2015 14:37
von Anthocharis | 499 Beiträge | 3874 Punkte

Hallo zusammen,
hier folgt nun mal ein kleiner Zwischenbericht zur Zucht von S. pavonia.
Die Raupen haben jetzt ihre 4. Häutung durchlebt. Sie sind jetzt überwiegend grün mit gelben Warzen, langen Haaren und ein wenig schwarz. Einige Raupen hinken noch ein wenig hinterher, sie haben eine Häutung weniger. Eine Raupe ist sogar noch eine Häutung weiter zurück.
Die Zucht auf Traubenkirsche verläuft weiterhin problemlos, auch die Traubenkirschen- Gespinstmotten- Raupen verpuppen sich nun und schonen so die Traubenkirsche ☺


Auf diesem Bild seht ihr Gespinste der Traubenkirschen- Gespinstmotte.


Eine Raupe, die ein wenig hinterher hinkt.



Raupen mit mehr Grün- als Schwarzanteil


Raupe mit höherem Schwarzanteil

Als kleines Experiment habe ich den Raupen jetzt mal einen kleinen Zweig Haselnuss hinein gestellt. Mal schauen ob dieses angenommen wird.
Beim nächsten Futterholen werde ich auch mal Hainbuche anbieten, wie Heiko vorschlug.

Allen noch einen schönen Samstag 🐛


Viele Grüße, Joe


zuletzt bearbeitet 06.06.2015 14:40 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste , gestern 2429 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4148 Themen und 16296 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor