#1

Griechenland

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 07.07.2015 22:19
von Marvin99 | 77 Beiträge | 477 Punkte

Hallo liebe Schmetterlingsfreunde,

Ich fliege im September nach Rhodos und habe selbst verständlich vor eventuell Zuchtmaterial oder auch tote Falter mit zu nehmen, aber was darf ich mitnehmen? Brauche ich Genehmigungen? Wo kriege ich diese?
(Bitte nur sinnvolles, ja Griechenwitze sind nicht sinnvoll außer ihr gebt mir gleichzeitig Tipps)

Vielen Dank und Grüße Marvin


nach oben springen

#2

RE: Sammelbewilligung für Griechenland?

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 18.07.2015 11:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Marvin,

soviel ich weis, benötigst du für das Sammeln wildlebender Tiere und die Mitnahme eine Bewilligung! Manfred kennt sich in solchen sachen sehr gut aus, und ich hoffe er hat den einen oder anderen sinnvollen Tip für dich, bzw. kann dir auch raten, wohin du dich wenden musst. Folgenden text habe ich gefunden, ich hoffe er hilft dir ein wenig weiter!

...... Rund 3500 Tier- und 25'000 Pflanzenarten unterstehen dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES). Für deren Ausfuhr braucht es eine Bewilligung des Herkunftslandes – die man kriegt, wenn das Überleben der Art nicht beeinträchtigt ist.

Zu den geschützten Tieren und Tierprodukten gehören zum Beispiel bestimmte Papageienarten, Schildkröten, Schlangen, Echsen, Elfenbein, Schildpatt sowie diverse Pelzfelle, Scmetterlinge und andere Insekten. Bei den Pflanzen sind Orchideen, Kakteen, gewisse Hölzer sowie Medizinalpflanzen besonders zu erwähnen.

Wenn man die Pflanzen oder Tiere bei der Einfuhr nicht meldet oder kein Artenschutzzeugnis des Herkunftslandes hat, werden die Exemplare eingezogen. Es entstehen ­erhebliche administrative Kosten und man riskiert ein Strafverfahren.

Reiseandenken aus tierischen oder pflanz­lichen Produkten müssen aber nicht zwingend bewilligungspflichtig sein. Wer unsicher ist, sollte vorab die zuständige Behörde des Reiselandes oder das Bundesamt für Veterinärwesen kontaktieren.

Verboten oder bewilligungspflichtig

Diverse geschützte Pflanzen und Hölzer
Fechterschnecken, Riesenmuscheln
Steinkorallen, blaue/schwarze Korallen
Häute, Leder, Pelze geschützter Arten
zoologische Präparate geschützter Arten (Schmetterlinge, etc.)
Zähne, Federn, Knochen, Haare und Wolle von geschützten Arten


Nicht bewilligungspflichtige Tiere sind bei der Einfuhr zollfrei. Die Mehrwertsteuer ­beträgt acht Prozent. Das Vorweisen einer Quittung erleichtert die Prozedur.

Ich hoffe du kannst damit was anfangen. Die für dich uninteressanten Details habe ich rausgenommen.

Liebe grüße
Michi


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

Entopedia | http://www.entomologenportal.net
Verkaufsecke | https://www.facebook.com/groups/638045503005569/
nach oben springen

#3

RE: Sammelbewilligung für Griechenland?

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 18.07.2015 15:01
von Manfred | 786 Beiträge | 30728 Punkte

Hallo Marvin,

wenn du nach Spanien fahren würdest, könnte ich dir Tipps geben wie du an eine Fangerlaubnis kommen kannst. Zu Griechenland kann ich dir leider keine Informationen liefern. Ich schreibe dir aber eine PN dazu.

NG
Manfred



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fyrdraca
Besucherzähler
Heute waren 147 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 2182 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4121 Themen und 16237 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor