#1

Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 02.08.2015 19:28
von ElCocodrilo | 132 Beiträge | 923 Punkte

Hallo

Hab hier wieder mal ein paar tierchen wo ich nicht recht weis welche.. vorallem bei den Bläulingen tu ich mir schwer..
vlt könnt ihr helfen?:)
1 Eine Art Zipfelfalter.. nur Seitenfoto .. am Berg fotografiert.. evlt auch Bläuling
2 Morhenfalter? hab hier evlt noch besser bilder
3 In Auenlandschaft fotografiert..
4 Bläuling, hoch am Berg fotografaiert
4
4


LG Jonas


zuletzt bearbeitet 02.08.2015 19:30 | nach oben springen

#2

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 02.08.2015 20:25
von steffen1978 | 1.138 Beiträge | 27682 Punkte

Hi Jonas,
da kann man sicher helfen, aber darf ich Dich darum bitten, immer ein Datum und einen Ort dazu zu schreiben?
Das hilft sehr, mögliche Fehler zu vermeiden, denn in den spanischen Bergen fliegen andere Falter (oder zu einer anderen Zeit) als in der Türkei oder am Münchner Oktoberfest :-)

Viele Grüße und nimms nicht als gemeine Kritik - für eine möglichst sichere Bestimmung sind solche Angaben nötig/hilfreich...
Steffen



nach oben springen

#3

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 02.08.2015 21:15
von ElCocodrilo | 132 Beiträge | 923 Punkte

Hi Steffen!
Danke hab ich glatt vergessen..! : )

1-3. 16.7.15 Steiermark, Region Liezen
4. 1.8.15 Steiermark, Hochschwabregion


LG Jonas


zuletzt bearbeitet 02.08.2015 21:16 | nach oben springen

#4

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 02.08.2015 21:46
von steffen1978 | 1.138 Beiträge | 27682 Punkte

Hi,
dann mach ich mal nen Versuch:
1) spini
2) ligea
3) clathrata
4) bellargus
5 & 6) coridon

P.S.: 4 und 4, 4 sind sicher nicht ein Falter^^

Gruß
Steffen

P.S.: darf gerne korrigiert werden :-)



zuletzt bearbeitet 02.08.2015 21:49 | nach oben springen

#5

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 02.08.2015 23:07
von ElCocodrilo | 132 Beiträge | 923 Punkte

Hey Steffen!
Super, dir vielen dank..
ups.. da hab ich mich wohl vertan, auf der kleinen Waldwiesenlichtung tummelten sich einige Bläulige..


LG Jonas


nach oben springen

#6

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 03.08.2015 11:22
von Lithophane | 59 Beiträge | 394 Punkte

Hallo Jonas,

der erste Nr. 4 sieht mir eher nach dorylas aus, da keine gescheckte Fransen.

Im Gebirge sind auch Höhenangaben wichtig, so hoch am Berg kann ich mir den eigentlich nicht vorstellen.

Schöne Grüße
Armin



nach oben springen

#7

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 03.08.2015 17:45
von steffen1978 | 1.138 Beiträge | 27682 Punkte

Ohhh....



... da hat der Armin recht!

Gruß
Steffen



nach oben springen

#8

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 04.08.2015 22:19
von ElCocodrilo | 132 Beiträge | 923 Punkte

Hallo, danke euch für die Hilfe:)
Die letzten 3 Bilder bzw. Nr4 hab ich alle auf einer Waldlichtung aufgenommen bei ca~1700m Seehöhe
.. hoch am Berg war hier wohl nicht ganz so genau ausgedrückt.. : )


LG Jonas


nach oben springen

#9

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 06.08.2015 21:54
von ElCocodrilo | 132 Beiträge | 923 Punkte

Ich will das Forum nur ungern hier zusspammen.. aber mir sind schon wieder einige Tiere unter die Linse gekommen:) kennt ihr welche davon?

6.8.15, ca 450m Seehöhe, Sehr heißer Sommertag, Trockenrasen, süd exponiert, Natura 2000 Gebiet im Südlichen Alpenvorland (Herberstein)

1
1
2
2
3


LG Jonas


nach oben springen

#10

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 06.08.2015 22:07
von Manfred | 786 Beiträge | 31128 Punkte

Hallo Jonas,

Nr. 2 ist Minois dryas, Blauäugiger Waldportier Nr. 3 ist Lycaena phlaeas, Kleiner Feuerfalter

NG Manfred



nach oben springen

#11

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 06.08.2015 22:07
von steffen1978 | 1.138 Beiträge | 27682 Punkte

Hi,
die ersten 4 Bilder sollten Minois dryas sein (Blaukernauge), das letzte ist Lycaena phlaeas (kleiner Feuerfalter).
VG
Steffen

Nachtrag: Da war Manfred ein wenig schneller, aber zumindest kommen wir auf die gleichen Schlüsse :-)



zuletzt bearbeitet 06.08.2015 23:42 | nach oben springen

#12

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 18.08.2015 21:30
von ElCocodrilo | 132 Beiträge | 923 Punkte

Ich war heute wieder draußen einen Tag unterwegs, entlang an der Steirischen Weinstraße bei Glanz, im südlichen Alpenvorland - ein wahres Vogelparadies, sowie sehr viele Schmetterlinge!
.. Das Gebiet dort ist ziemlich hügelig - fast nirgends höher als ca. 500m -und für Weinanbau bekannt. Falls Wald vorhanden dann Eiche, Rotbuche, Hainbuche & Coniferen

Hier sind ein paar Bilder wo ich nicht weiß worum sich`s handelt, sowie ein paar Schnappschüsse die ich gerne mit euch teilen möchte.. vielleicht könnt ihr helfen! :)

Ein Unbekannter Weißling..
Das Bild ist sehr schlecht, ich habe keine Ahnung was es sein könnte..
Schwalbenschwanz - Papilio machaon
Polyommatus dorylas - Großer Wundklee-Bläuling
Maniola jurtina - Großes Ochsenauge


LG Jonas


nach oben springen

#13

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 18.08.2015 21:33
von Anthocharis | 493 Beiträge | 3842 Punkte

Hallo Jonas,

bei dem Weißling dürfte es sich um den Senfweißling, Leptidea reali handeln, der Falter darunter ein Colias spec.


Viele Grüße, Joe


zuletzt bearbeitet 18.08.2015 21:35 | nach oben springen

#14

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 18.08.2015 21:35
von ElCocodrilo | 132 Beiträge | 923 Punkte

Hey Joe! :)

Bei den Weißlingen kenne ich mich noch nicht so gut aus, Colias .. hmm hab ich noch nie gesehen, werd ich nachlesen..
Danke vielmals !:)


LG Jonas


nach oben springen

#15

RE: Ein paar unbekannte Schmetterlinge mal wieder.. :)

in Bestimmen von Schmetterlingen 18.08.2015 21:58
von Marvin99 | 77 Beiträge | 477 Punkte

Hei,
Ich denke da man keinen roten Rand am Flügel erkennen kann handelt es sich wahrscheinlich um den sehr häufigen Wandergelbling
Und es würde mich interessieren wie man L. Sinapis von L. Reali unterscheidet? Kann man die Senfweißlinge unterscheiden?

Gruß Marvin


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fyrdraca
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 799 Gäste und 29 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4123 Themen und 16240 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor