#1

Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 24.09.2015 20:24
von Heiko70 | 1.916 Beiträge | 15923 Punkte

Hallo zusammen,

ich konnte heute in meinem Schlupfkasten folgendes beobachten. Kopulierende Puppen?

Nein, in Wirklichkeit verbirgt sich dahinter etwas anderes. Die Raupen finden sich bereits als Pärchen, gegen Ende des Raupendaseins. Als Puppe suchen sich sich dann wieder und üben die richige Kopula.
Wenn wir Züchter diesen Augenblick versäumen und nach dem Schlupf das falsche Pärchen zusammensetzen, wird das auch nix mit der Kopula.
Bei manchen Arten geht diese "Romanze" bis in den Tod, ohne Befruchtet zu werden. Eine sogenannte Lepimorphe Monogamie.
Diese "Liebe" reicht oft über mehrere Kilometer und Falter, deren Puppenpärchen zufällig auseinandergerissen wurde, überwinden Kilometer um wieder zurückzukehren. Siehe die Nachtpfauenaugen.

Hier nun das Beweisfoto:



LG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#2

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 24.09.2015 21:45
von crazy collector | 881 Beiträge | 17643 Punkte

Servus Heiko,

sehr cooles Bild. Also von so einem Phänomen habe ich ja noch nie etwas gehört.
Ist dass jetzt wirklich wahr oder nur eine nette story ? :D


Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#3

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 24.09.2015 22:00
von Marvin99 | 77 Beiträge | 477 Punkte

Hei,
Mich würde das auch interessieren! Gibt es dazu Literatur?

Gruß Marvin


nach oben springen

#4

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 24.09.2015 22:01
von steffen1978 | 1.111 Beiträge | 24780 Punkte

Maaaaaan Heiko....
erster April ist schon ne Zeit her^^
:-)
LG
Steffen


nach oben springen

#5

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 25.09.2015 17:43
von Heiko70 | 1.916 Beiträge | 15923 Punkte

Von wegen Steffen,

ich hab das im TV gesehen. Der private Sender hieß 1001 Nacht TV und der Moderator der durch die Sendung führte war Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen, genannt der Baron von Münchhausen.

Also erzähl du mir jetzt nix vom 1. April.

NG Heiko *Grins*


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#6

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 25.09.2015 18:07
von tippletopple | 705 Beiträge | 18970 Punkte

Unabhängig von dem triebhaften Verhalten ist deutlich zu erkennen, dass die weibliche Puppe immer rechts von der männlichen liegt. Dies ist ein Verhalten, welches wir bei höher entwickelten Arten immer wieder feststellen können. Nur Urmotten scheren sich einen Deut darum! So kann man Urmotten leicht erkennen.

Grüße
Chris



nach oben springen

#7

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 25.09.2015 19:59
von Heiko70 | 1.916 Beiträge | 15923 Punkte

Interessant ist auch das Verhalten der Gespinstmotten. Die hochentwickelten Tiere bauen soziale Wohnbauten, in dem die Paare ihre Reihenhäuser nebeneinander bauen. Diese Energie und Platz sparende Paarzusammenführung gibt es bei sonst nur wenigen Arten.
Auch ist die Partnerfindung nach dem Raupensein zu fast 100% gewährleistet.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 25.09.2015 19:59 | nach oben springen

#8

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 25.09.2015 20:11
von steffen1978 | 1.111 Beiträge | 24780 Punkte

Hallo zusammen,
nun bleibt mir nichts anderes als da auch noch etwas dazu zu sagen...
Ich züchte grad den Wanderzünsler (Nomophilia noctuella). Die Raupen leben im dunklen Untergrund, im fein formierten Netzwerk. Wenn sie mal groß sind, kommen sie in die NSA, dort werden sie Agenten....
Noch habe ich sie aber im Griff - tagsüber sind sie sehr scheu, nachts konnte ich sie überführen. Ob sie auch dann im Gespinnst zur Gruppenaktivität als Puppe oder Falter tendieren, wird sich noch zeigen - Alles ist möglich!
Ich werde mich vertrauensvoll an Mods und Admins hier wenden, sobald die Tiere die Weltherrschaft ansich reissen wollen :-)
LG
Steffen^^


nach oben springen

#9

RE: Kurioses aus der Falterwelt ?!

in Schmetterlinge: Diverses 17.01.2016 10:29
von Merlin | 41 Beiträge | 111 Punkte

Wahrscheinlich eine Fehlbestimmung. M und W der nordafrikanischen Unterart sind sich sehr ähnlich.


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mottchen23
Besucherzähler
Heute waren 714 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 1950 Gäste und 22 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4203 Themen und 16917 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor