#1

Die Beine der Marienkäfer

in Präparieren von Käfern 11.03.2012 18:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen!

Da ich mich neben Schmetterlingen auch noch für Käfer interessiere, und heuer bereits einige verschiedene Coccinellidae aufsammeln konnte, hätte ich da mal eine Frage an alle Käferspezialisten hier im Forum.

Bisher habe isch die Käfer immer wie in der Literatur beschrieben auf Plättchen geklebt, und versucht, solange der Leim noch feucht war die Beine irgendwie unter den Körpern hervorzubekommen. Das gelang allerdings nur sehr selten, und auch nur bei den größeren Arten. Nun habe ich mir vor einiger Zeit im Internet Bilder von Käfersammlungen angesehen, wo dieses Porblem offenbar nicht bestand. Die Beine sind dort sehr schön ausgerichtet und selbst bei sehr kleinen Arten gut zu sehen.

Nun, wie macht ihr das? Gibt es da einen Trick?
Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße

Michael


Selbst der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Sturm entfachen!


nach oben springen

#2

RE: Die Beine der Marienkäfer

in Präparieren von Käfern 12.03.2012 16:27
von crazy collector | 848 Beiträge | 13977 Punkte

Servus Michael,

nun dieses problem kenne ich, vorallem bei solchen Käfern, bei denen die Beine eigentlich immer aus Schutzgründen verborgen sind,
z.B. wie schon gesagt bei Marienkäfern, oder auch bei Blattkäfern, Schildkäfern und anderen Arten.

Meine Methode ist wie folg :
Ich fixiere den Käfer mit zwei Nadeln der Größe 000 (Käferabhängig), also über die Flügeldecken. Dann nehme ich mir Minutiennadeln zur Hilfe.
Dies braucht etwas Gefühl, Zeit und vorallem Gedult. Aber so kann man Beine und Fühler in eine perfekte Lage bringen.

Dann lass ich den Käfer trocknen. Ja ich weiß, viele schüttlen jetzt den Kopf, aber jeder wie er meint .
Nachdem der Käfer getrocknet ist, kann man ihn !!vorsichtig!! mit einer feinen Pinzette auf ein Plättchen setzten und festkleben.

Ich habe mit dieser Methode schon so manchen "schwierigen Fall" ohne große Problem, aber mit leichtem Zeitaufwand, präpariert.
Am besten du probierst dein Glück einfach an ein paar asiatischen Marienkäfern, die gibts ja eh zu hauf .

Ansonsten viel Glück.


Schwäbische Grüße, Andy


nach oben springen

#3

RE: Die Beine der Marienkäfer

in Präparieren von Käfern 14.06.2012 09:44
von ragr24
avatar

Hallo,
ich suche für Fotoaufnahmen eine präparierten Marienkäfer, wenns geht mit ausgestellten Flügeln. Wer kann wir da weiterhelfen.
vielen dank und Gruss

Ralf


nach oben springen

#4

RE: Die Beine der Marienkäfer

in Präparieren von Käfern 15.06.2012 14:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Ralf!

Wie können wir dich erreichen??

LG
Michael


Selbst der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Sturm entfachen!


nach oben springen

#5

RE: Die Beine der Marienkäfer

in Präparieren von Käfern 18.06.2012 08:54
von ragr24 (gelöscht)
avatar

Hallo, Michael,

vielen Dank für die schnelle Nachricht.
meine Kontaktdaten sind:
Ralf Grömminger Fotografie
www.groemminger.net
mail@groemminger.net
Tel. 0151 54745951

schöne Grüsse

Ralf


nach oben springen

#6

RE: Die Beine der Marienkäfer

in Präparieren von Käfern 21.06.2012 01:23
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo, Michael,

entschuldige, dass ich mich wieder so schnell melde, möchte nicht drängen. Hast Du in Sachen Marienkäfer ein Tip für mich, oder kannst Du weiterhelfen?
Gruss

Ralf


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bärklei
Besucherzähler
Heute waren 320 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 1609 Gäste und 29 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4724 Themen und 21075 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor