#1

Himmelblauer Oktober ... was findet man noch?

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 15.10.2016 19:59
von steffen1978 | 1.139 Beiträge | 27831 Punkte

Hallo zusammen,
endlich mal kein kalter Tag! Der Winter hatte heute eine kurze Auszeit genommen und ich habe mich am Truppenübungsplatz bei Hepberg (Ingolstadt) ein Stündchen umgesehen. Gefunden habe ich einen Admiral, ein Zitronenfaltermännchen, ein Tagpfauenauge, drei Grünaderweißlinge, ca 15 Gelblinge (hyale/alfacariensis), einen kleinen Feuerfalter, etliche Eier und Raupen und - für mich völlig überraschend: ein frisches Weibchen von Polyommatus bellargus (himmelblauer Bläuling). Laut dem Tagfalteratlas (Tagfalter in Bayern) gab es im Oktober in Bayern ausserhalb der Alpen noch keinen Fund! Ob es eine (wie in BW vorkommende) 3. Generation sein könnte? Oder die Dame hat nen guten Monat verpennt... anbei ein paar Fotos :-)


Frisches Weibchen von P. bellargus


Pieris napi


Lycaena phlaeas


Colias Kopula mit Ersatzmann


Colias Kopula


Colias Balz


Colias Eiablage


Colias Ei (hyale oder croceus) an Hopfenklee, dazu Eier und Jungraupen von P. icarus (die Raupen sind an der Unterseite an Stellen mit Fensterfraß zu finden)


Detail: Colias Ei (hyale oder croceus) an Hopfenklee

Viele Grüße
Steffen

P.S.: Ich seh grad, auch die Nachtfalter trauen sich heute mal wieder raus^^



zuletzt bearbeitet 15.10.2016 20:12 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mira
Besucherzähler
Heute waren 901 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2449 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4125 Themen und 16244 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor