#1

Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 06.11.2016 15:58
von cibo | 12 Beiträge | 60 Punkte

Liebes Forum,

vielleicht könnt ihr mir bei der Bestimmung dieser beiden Arten helfen.
- Eine Kreuzspinnenart - leider nur die Unterseite....sorry! wurde Anfang Juni auf Istrien fotografiert:

- eine blauflügelige Ödlandschrecke? wurde September auf Chalkidiki fotografiert. Da es in Südeuropa vielleicht andere Arten gibt und diese auffällig groß war, bin ich mir nicht sicher.

Danke für eure Hilfe!

Christoph

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 06.11.2016 16:36
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Rechts dürfte eine Wespenspinnenart (Argiope sp.) sein. Bruennichi denke ich allerdings eher nicht...


Viele Grüße, Joe
nach oben springen

#3

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 06.11.2016 19:41
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo zusammen,
soweit mir bekannt kann es dort nur Argiope bruennichi oder Argiope lobata sein. Letztere schliesse ich aus. Meiner Meinung nach bleibt nur Argiope bruennichi. Wenn Pavel das korrigieren möchte - immerzu :-)

Zum Hüpfer: Oedipoda caerulescens passt gut. Der kommt dort vor, kann als Weibchen durchaus auch eine gute Größe erreichen und ich sehe zumindest nichts, was unstimmig wäre.

Gruß
Steffen


nach oben springen

#4

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 06.11.2016 21:16
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Hallo Steffen,
schau dir mal folgenden Link an, der m.M.n. bruennichi ausschließt...

http://www.magix.info/de/wespenspinne-ar...age.103671.html

Man sieht deutlich die beiden langgezogenen Streifen.


Viele Grüße, Joe
nach oben springen

#5

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 06.11.2016 21:40
von Pawel | 59 Beiträge | 341 Punkte

Hi!

so leicht lässt sich die Spinne nicht bestimmen muss ich leider feststellen.

Informationen, die hilfreich wären:

Wann wurde das Tier gefunden?
Wo befand sich das Netz?
Wie groß war das Tier ungefähr (reine Körperlänge - ohne Beine)

Vielleicht kann man es dann eingrenzen

Schönen Gruß
Pawel


nach oben springen

#6

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 09.11.2016 11:33
von cibo | 12 Beiträge | 60 Punkte

o.k. dann werde ich versuchen, die Fragen zu beantworten:
- Fotografiert am 10.6.2016 in Istrien auf ca. (grob!) 300m Höhe über dem Meer.
- Das Netz war ca. 70-100 cm über dem Boden am Rande eines Weges, sonnig und in Gebüsch (z.B. Brommbeeren) drin
- Köperlänge ist schwieriger, meine Schätzung aus der Erinnerung: 1,2-1,5 cm.

Sorry, ich hätte mehr Fotos machen müssen...

Gruß

Christoph


nach oben springen

#7

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 10.11.2016 19:48
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hi,
wie gefällt Dir diese hier?
http://www.arthropodafotos.de/pictures/2...9_CHZ06343k.jpg

Aculepeira ceropegia Walckenaer, 1802
(Eichblatt-Radnetzspinne)

Ist zwar auch nur eine vage Vermutung, aber passt schon mal besser als Wespenspinne^^

Gruß
Steffen


nach oben springen

#8

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 11.11.2016 14:26
von cibo | 12 Beiträge | 60 Punkte

Top. Ich glaube es wahr Aculepeira ceropegia. Ich hatte mir gemerkt, dass es eine Kreuzspinnenart war. Lt. Spinnen-Forum Wiki gibt es in Kroatien nur zwei Arten. Wenn ich die andere ausschließen kann, wird es wohl die Eichblatt-Kreuzspinne gewesen sein.

Danke für die Hilfe!


nach oben springen

#9

RE: Bestimmungshilfe Kreuzspinnenart und Ödlandschrecke?

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 12.11.2016 01:16
von Pawel | 59 Beiträge | 341 Punkte

Morgähn!

Steffen - GENIAL!

Ja, es ist eine der beiden Arten. Welche der beiden genau, wird sich so leider nicht mehr klären lassen.

Schönen Gruß!


nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JavoJavato
Besucherzähler
Heute waren 1715 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 2075 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor