#16

RE: Aktuelles im Wald

in Licht-, und Köderfang 18.02.2017 22:22
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo Joe,
auch ich war heute kurz nach Sonnenuntergang unterwegs. Erst am Trockenrasen, dann im angrenzenden Mischwald.
In der Tat kann man einiges finden, vor allem in den frühen Abendstunden. Später flog nichts mehr, da blieb nur noch Bäume absuchen.
Ich fand 3 transversa, 1 vaccinii, 4 Schneespanner, 18 Theria rupicapraria, 1 Agriopis marginaria.
Am Köder im Garten sitzen Conistra rubiginosa aber heute keine vaccinii/ligula...
Auch an der Lampe sind die Schneespanner, im Moment 3 Stück - sonst nichts. Es ist aber auch schon wieder kalt und es wird wohl heute Nachtfrost geben.
Nachtaktive Raupen konnte ich auch keine finden, es dürfte dafür noch zu früh sein.

Viele Grüße (Bilder habe ich in die Nutzergalerie geladen)
Steffen


nach oben springen

#17

RE: Aktuelles im Wald

in Licht-, und Köderfang 18.02.2017 23:00
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Hallo Steffen,
Glückwunsch zu den vielen Funden!
Heute war es mit rund 3,5° recht kalt. Ich fand zwei transversas und einen männlichen aescularia.


Sie reagieren sehr stark auf den Köder

Hat jemand Erfahrung mit der e.o. Zucht und wie man eine Eiablage erreicht?


Viele Grüße, Joe


zuletzt bearbeitet 18.02.2017 23:03 | nach oben springen

#18

RE: Aktuelles im Wald

in Licht-, und Köderfang 20.02.2017 20:28
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte


Das mit der Ablage hat sich dann wohl erledigt ;-)


Viele Grüße, Joe


nach oben springen

#19

RE: Aktuelles im Wald

in Licht-, und Köderfang 20.02.2017 20:36
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Sehr schön Joe!
Nun wünsche ich viel Erfolg bei der Zucht und würde mich über einen Bericht und/oder tolle Bilder freuen :-)
Gruß
Steffen


nach oben springen

#20

RE: Aktuelles im Wald

in Licht-, und Köderfang 07.03.2017 19:34
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Hallo zusammen,
nach der Eiablage (Schlupfquote ~100%) kam es erst zu beobachteten Paarungen. Dies war ab dem 21.2.17 der Fall. Die ersten Räupchen sind nun bereits in L3. Es war fraglich ob sie das gebotene Futter annehmen. Es stellte sich heraus, dass Brombeere gänzlich verweigert wurde, Kastanie (vorgetrieben) zur Anzucht half und dass Ampfer (der ab dem zeitigen Frühjahr beschaffbar sein sollte) hervorragend angenommen wurde. Bilder der Raupen folgen demnächst.


Viele Grüße, Joe


zuletzt bearbeitet 07.03.2017 19:35 | nach oben springen

#21

RE: Aktuelles im Wald

in Licht-, und Köderfang 07.03.2017 19:54
von steffen1978 | 1.151 Beiträge | 28589 Punkte

Hallo Joe,
tolles Bild!

Was ich nicht ganz verstanden habe:

Zitat von Anthocharis im Beitrag #20
nach der Eiablage (Schlupfquote ~100%) kam es erst zu beobachteten Paarungen.


Ist es eine Paarung die nach Eiablage bei den legenden Faltern erfolgte oder hast Du dieses Pärchen einfach später (nachdem andere schon gelegt hatten) draußen entdeckt?

Gruß
Steffen


nach oben springen

#22

RE: Aktuelles im Wald

in Licht-, und Köderfang 07.03.2017 20:32
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Servus Steffen,
alle Falter sind von draußen reingeholt ins Terra. Am 19.2. sah ich erste Eier. Erst DANACH! konnte ich auch Paarungen beobachten. Gelegt wurde danach noch recht lang, bis Ende Februar etwa. Also ja, Paarung bach Eiablage.


Viele Grüße, Joe


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 1046 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor