#16

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 19:47
von Manfred | 780 Beiträge | 28218 Punkte

Auch ich lebe auf dem Land, gemeinsam mit Hühnern, Enten, auch ein Hund gehört zur Familie. Im Garten treffen sich Katzen, Kaninchen, Igel, selbst der Waschbär kommt manchmal vorbei. In unserm Blumengeschäft gibt es drei große Folieren mit unterschiedlichen Vögeln. Für meine Enkelkinder habe ich Mäuse und Meerschweinchen angeschafft. Die Kinder erfreuen sich nicht nur an diesen Tieren, sondern auch an allen Krabbeltieren in unseren Arbeitsräumen, wie Spinnen, Käfer, Schmetterlinge und Motten. Hier darf kein Tier getötet werde, alle werden der Natur übergeben. Selbst Ohrenkneifer oder sollte es Flöhe geben bekommen die Freiheit. Darauf bin ich sehr stolz.
Draußen werden Vögel, auch Greifvögel gefüttert. In unseren Arbeitsräumen suchen jedes Jahr kleine Spitz- und Hausmäuse Schutz vor Kälte. Im Herbst hatten wir Siebenschläfer im Vorratsraum, die sich an unseren Tomaten, Äpfeln und anderen Früchten erfreuten.
Von Flöhen aber keine Spur.
Warum diese kleinen Tierchen dich so mögen, bleibt wahrscheinlich ihr Geheimnis.

Viele Grüße,
Manfred



nach oben springen

#17

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 19:47
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Ich hoffe, dass hier irgendwann jemand reinliest, der entweder das selbe Problem hat, besser hatte und lösen konnte, oder der mir irgendwie helfen kann,da mein Leben so nicht mehr wirklich lebenswert ist.
Ich suche Hilfe. Ich hoffe das beantwortet Deine Frage. Wir schrieben grad fast gleichzeitig. Ich meinte Heikos Frage, was ich hier will.



zuletzt bearbeitet 26.01.2017 19:50 | nach oben springen

#18

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 20:17
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte



Das ist ein Bild der Stiche neben dem Bauchnabel. Die Stiche jucken kaum und sind eigentl. bis auf dieses Mal am Kopf zwischen den Haaren.
Die Stiche sind nicht das Problem, sondern die Typ IV Allergie mit Übelkeit, Schwindel, bis hin zu Gesichtsanschwellen und Atemnot, wie bei Bienenallergikern Vgl. Film mit dem grossen Blonden aus den 80ern. Pierre Richard war das, oder?



zuletzt bearbeitet 26.01.2017 20:18 | nach oben springen

#19

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 20:58
von Heiko70 | 1.916 Beiträge | 15923 Punkte

Mir ist durchaus klar, daß du Hilfe suchst. Nur wird dir keiner helfen können, wenn du das Tier nicht hast. Nur anhand eines gefangenen Tieres wirst du feststellen können, was dich plagt und wie man was dagegen machen kann.
Wenn ich deine Symptome lese oder auch das Bild sehe, kann ich dir nicht sagen was für eine Art von Floh es ist. Wenn es sich denn um einen Floh handelt.
So wie du das Ganze beschreibst, ist es eben auch recht unglaubwürdig, denn wenn ich 3 Jahre diesen Mist mitmache und mein Leben nicht mehr erfreuenswert ist, wegen dieser Tiere, würde ich weiß Gott was tun um einen zu fangen. Es muß doch einer runtergewaschen werden beim Haare waschen, fang halt das Wasser auf, da liegt dann sicher einer drin.
Keiner ist verschont von irgendwelchen Übeltätern, meine Kinder hatten schon Läuse, aber daß man 3 Jahre rumzieht ohne ein solches Tier zu fangen, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Noch dazu wenn man, wie du schreibst, schon in sämtlichen Kliniken und sonstwo war.

Anhand der Stiche sehe ich, daß du tatsächlich nen Parasiten hast, aber bitte, wenn du so allergisch bist, wären die Stiche doch sicher wesentlich angeschwollener. Ich bin Wespenstichallergiker, wenn mich ne Wespe sticht, dann hab ich binnen Sekunden eine Beule, die rot und heiß ist. Diese Stiche auf deinem Bild sehen aus wie kleine Mückenstiche.

Weißt du Nina, ich bin keiner, der nicht helfen will, aber so ist es unmöglich zu helfen und vor Allem ist das Ganze auch noch recht schwer zu glauben.

Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)
nach oben springen

#20

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:07
von Anthocharis | 482 Beiträge | 3673 Punkte

Es muss doch möglich sein mal ein Exemplar zu fangen oder zu fotografieren! Dann klappt die Bestimmung auch!!!

Das wird dir hier schon seit mehreren Wochen von einigen Leuten gesagt. Auch ich bezweifle, dass es ein Floh ist...


Viele Grüße, Joe


zuletzt bearbeitet 26.01.2017 21:10 | nach oben springen

#21

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:12
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Ich habe es schon oft versucht, aber es klappt nicht.
Auf Klebestreifen bleibt nichts hängen oder es ist zu klein um zu sehen was es ist und so ne gute Kamera hab ich auch nicht.
Zu klein, zu flink.


nach oben springen

#22

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:19
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Eine Typ IV Allergie ist eben nicht lokal. Sonst waere es ja nicht so schwierig wenn es ganz einfach waere wuerde ich auch keinen Experten suchen.
Bist Du Allergologe Heiko?


nach oben springen

#23

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:22
von Anthocharis | 482 Beiträge | 3673 Punkte

Dann versuch doch mal Heikos Vorschlag auszuführen und das Wasser aufzufangen, was immer es ist, schwimmen kanns ja wohl nicht...


Viele Grüße, Joe


zuletzt bearbeitet 26.01.2017 21:22 | nach oben springen

#24

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:27
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Ich hab auf Verdacht mal was gefangen und einer Tieraerztin gegeben, die unterm Mikroskop geschaut hat und meinte das waren Schmetterlingsmücken. Die gaebe es überall und möglich waers dass man darauf allergisch reagiert. Ich war aber nicht sicher obs die waren, da ich ja alles extrem sauber halte, weil die allerg. Reaktuonen so schlimm sind.
Flöhe hüpfen nach dem stechen wieder in dunkle Ritzen zurueck, lichtscheue, wie eben diese, die erst kommen,wenn dunkel und man ruhig liegt. Flohstrassen gibts, siehe Foto,weil sie schnell irritiert sind beim Stechen.


nach oben springen

#25

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:29
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Was kostet ein Mikroskop und welche Vergrösserung macht Sinn? Kennt sich jemand aus?

Dann bin ich irgendwann Experte,wenn ich jedes schwarze Minikruemelchen ansehe. Ich weiss ja noch nicht mal, ob sie schwarz sind...



zuletzt bearbeitet 26.01.2017 21:31 | nach oben springen

#26

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:47
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Es gibt da alles mögliche. Wir sind umgeben von Kleinstinsekten. Gefunden hab ich online auch Miniinsekten die sich Abortfliegen nennen und in jedem Bad, Abfluss und Nasszelle vorkommen, fuer uns unsichtbar,die fliegen aber und hüpfen nicht.


nach oben springen

#27

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 21:50
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Gesundheitsrisiken für den Menschen
Abortfliegen können nicht stechen, aber mit ihrem stark behaarten Körper Krankheitserreger aus ihrem Biotop übertragen. Bei Kontakt mit Lebensmitteln können sie deshalb gesundheitsgefährdend sein. Ihr oft massenhaftes Auftreten erregt bei vielen Menschen Ekelgefühle.

Einige Arten aus der Unterfamilie der Sandmücken, die an Wirbeltieren Blut saugen, sind als Überträger von verschiedenen Infektionskrankheiten wie z.B. der Orientbeule gefürchtet.


nach oben springen

#28

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 22:52
von Heiko70 | 1.916 Beiträge | 15923 Punkte

Nein, ich bin kein Allergologe, aber ich bin seit 46 Jahren auf diesem Planeten, hab Kinder und lebe sehr gesellig unter anderen Menschen. Soll heißen ich habe durchaus Erfahrungen über die eine oder andere Kranheit, Allergie und was man halt so als Mensch alles hat im Laufe seines Lebens.
Was ich nicht habe ist Panik vor irgendwelche Fliegen, die mir irgendwelche Krankheitserreger übertragen könnten.
Egal ob Schmeißfliegen oder Klofliegen oder sonstwas. Wenn ich deswegen Panik hätte, dann müsste ich mich in einen keimfreien Raum setzen.
Ich reagiere auch nicht panisch, wenn meine Kinder mal nen Wurm in der Hand hatten und danach die Finger in den Mund steckten, mei des is ned schlimm.
3 Pfund Dreck im Jahr muß der Mensch essen, damit er gesund bleibt. Altes Sprichwort und auch wahr.
Ich lese bei dir eine glatte Panik vor Allem was kriecht und fliegt.
Hier am Land gibts auch jede Menge "Getreideläuse", die heißen in echt zwar anders, frag mich aber ned wie. Sie sind winzig, vor allem im Sommer bei Hitze da und in Massen zur Getreideernte unterwegs (deswegen der Name). Die Biester kommen durch alle Ritzen und sind echt nervig. Aber man gewöhnt sich dran. Sie stechen, das juckt und 2 Tage später sind die Stichstellen verheilt, dafür hast dann Neue.
Wenn ich beim Fischen sitz, dann fressen mich die Mücken, na und? Juckt halt a bisserl.
Selbst Zecken hab ich regelmäßig, bisher zum Glück ohne mir ne fette Krankheit eingefangen zu haben.
Es gibt genug Krabbler die uns als Buffet benutzen, aber deswegen in Panik zu verfallen is echt ned wert und schon gar ned wenns Klofliegen sind.
Vielleicht liegts daran, weil du jeden Tag wäscht, vielleicht ist dein Körper gar nicht mehr in der Lage Abwehrmaßnahmen zu ergreifen. Vielleicht bist du aber auch nur ein bisschen hysterisch.
So manches Krankheitsbild kommt auch aus der Psyche.

Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 26.01.2017 22:56 | nach oben springen

#29

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 26.01.2017 23:09
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Atemnot und Gesichtsschwellungen sind also auch panisch ja?
Ferndiagnosen sind Ärzten verboten, aber Laien duerfen wohl jeden als hysterisch hinstellen,wenn er etwas hat, was sie nicht verstehen?


nach oben springen

#30

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 27.01.2017 11:46
von tippletopple | 702 Beiträge | 18803 Punkte

Natürlich können Atemnot und Gesichtsschwellungen auch psychische und nicht nur physische Ursachen haben!
Es hat dir hier auch niemand eine Ferndiagnose erstellt, sondern alle haben versucht, zu helfen.
Deine Angaben klingen einfach teilweise unglaubwürdig!

Also, Floh hin oder her, versuch einfach einmal, auch andere Ursachen in Erwägung zu ziehen.

Grüße
Chris



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hilfe von euch Experten gewünscht
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von JHH184
1 02.08.2015 11:35goto
von Neozephyrus • Zugriffe: 191
Kiefernspinner/Dendrolimus pini
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von JHH184
1 03.07.2014 14:18goto
von Web-Recherche • Zugriffe: 194
Tips für gute Bilder - eine Sammlung kleiner Hinweise
Erstellt im Forum Insektenfotografie von Steffen1978
2 16.06.2013 14:52goto
von murrex • Zugriffe: 499
was hier bei uns so lebt 2
Erstellt im Forum Sonstiges von kolita
5 02.09.2012 20:04goto
von egor28 • Zugriffe: 338
was hier bei uns so lebt
Erstellt im Forum Sonstiges von kolita
10 31.08.2012 16:25goto
von Manfred • Zugriffe: 475
Hier kann ab sofort auch geantwortet werden
Erstellt im Forum Mitteilungen des Entomologenportal-Teams! von
0 28.04.2012 18:20goto
von Neozephyrus • Zugriffe: 142

Besucher
1 Mitglied und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yves.lib
Besucherzähler
Heute waren 180 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 2362 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4193 Themen und 16890 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor