#1

Floh-Experte hier?

in Sonstiges 10.12.2016 22:05
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Hallo,

Gibt es hier jemanden, der sich mit Floharten auskennt?
Wir haben ein interessantes Exemplar gefunden. Sehr klein, lichtscheu und geht in Menschenhaar.
Die Stiche sind kaum sichtbar.
Fangen hat noch nicht geklappt.


nach oben springen

#2

RE: Floh-Experte hier?

in Sonstiges 10.12.2016 22:27
von steffen1978 | 1.139 Beiträge | 27827 Punkte

Hallo,
ich bin kein Floh-Experte^^
Welche Haustiere habt Ihr? Hund/Katze/Vogel/Ratte/Meerschweinchen?

Es gibt bei uns eine derart große Menge an Flöhen, da wird man so spontan keine korrekte Aussage (ohne Bild) vornehmen können, denke ich.

Gruß
Steffen


nach oben springen

#3

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 12.12.2016 15:44
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Es gibt weder Haustiere, noch Vogelnester, noch Igel.
Und wir haben schon von Lavendelöl bis Permethrin alles durch, nichts half und jetzt suchen wir einen Flohexperten, da auch der Kammerjäger ratlos war.
Diese resistente Sorte hatte er noch nie. Es sind keine "normalen" Katzen-, Vogel-, Igel- oder Hundeflöhe.


Wo könnten wir noch suchen nach einem Experten?


Inzwischen bin ich nämlich allergisch auf die Stiche und das geht bis zur Atemnot.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

English: We are looking for a specialist who knows these fleas that go into human hair. We have tried the last 30 months everything to get rid off them but nothing worked yet. Thank you for an advice or a link. Permethrin did not help, vacuuming every day not, washing all clothes and bedstuff by hot temperature (more than 60 degrees) did not help either.
The pest controle does not know this type of fleas and I am allergic against them with a very strong reaction.


Nina



zuletzt bearbeitet 12.12.2016 15:55 | nach oben springen

#4

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 12.12.2016 22:29
von FairPlayLady | 63 Beiträge | 405 Punkte

hallo nina,

also vorab, auch ich bin keine absolute expertin, allerdings habe ich schon des öfteren unfreiwillig bekanntschaft mit diesen "lieben" tierchen machen dürfen.
von daher kenne ich mich zumindest etwas aus, da man sie ja auch wieder loswerden will.
nun habe ich allerdings, im gegensatz zu dir, hund, katze, hase als haustiere und wohne ländlich und da laufen im garten auch so manche wildtiere herum.
und da bleibts nicht aus, das gerade hund und katze die flöhe in die wohnung mitbringen.

wenn du nun schreibst, dass du keinerlei getier um dich hast, dann frage ich mich allerdings, wo du wohnst?
in einer betonwüste in ner innenstadt ohne jegliche nachbarschaft?
selbst in deiner nähe laufen doch sicher irgendwo katzen oder hunde herum?

nun mal zu den flöhen:
menschenflöhe sind bei uns in deutschland fast ausgestorben!
dazu passt auch nicht deine aussage "klein, lichtscheu und geht in menschenhaar".
menschenflöhe sind im gegensatz zu z.b. katzen- und hundeflöhen relativ groß. zudem ists denen egal ob nacht oder tag, die können immer beissen. und, sie bevorzugen die beine, rücken und bauch. dass sie nur ins haar gehen passt nicht zu flöhen.

ich frage mich, was du für einen kammerjäger da hattest? ich dachte, das sei ein experte, zumindest wenn man den auch noch mit viel geld bezahlen muss, erwartet man doch, dass sich derjenige damit auskennt?!

wenn du wirklich hilfe suchst, dann solltest du dringend einen arzt aufsuchen (mit frischen stichen/bisswunden), der dir dann sagen kann, was dich da quält!

wenn du hier hilfe suchst, dann solltest du ein paar genauere angaben machen, sonst wird das nix.
wenn ich einen arzt anrufe, und sage ihm, ich niese, huste und schwitze nachts.... kann ich auch nicht erwarten, dass er die genaue diagnose am telefon stellt und mir die medikamente dafür zuschickt.

daher hätte ich folgende fragen an dich:
bist du dir ganz sicher, dass es sich um flöhe handelt? (kann das tier weit springen?) es gibt ne menge andere nerviger kleiner tierchen (milben, wanzen, läuse etc.)
ihr habt es in 30 monaten nicht geschafft, eines der tiere zu fangen und evt. zu fotografieren?
wo wohnst du genau? (region/bundesland reichen schon)
wie wohnst du? (mietwohnung/haus aufm land, stadt)
kannst du vielleicht wenigsten einmal die stich/bissstellen fotografieren und einstellen? (foto vom tier wäre natürlich besser!)

die fragen dienen nicht dazu, um dich irgendwie zu ärgern, sondern sie dienen dazu, die tierart einzugrenzen und dir weiterzuhelfen.
da du ja anscheinend schon starke gesundheitliche probleme hast, kann ich dir nur empfehlen, einen guten arzt aufzusuchen und den kammerjäger zu wechseln.
wenn gar nichts mehr nützt, bleibt dir wahrscheinlich nur ein ausweg:
umzug!

schöne grüße

ute


nach oben springen

#5

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 08.01.2017 23:12
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Danke.
Es gibt ein paar hundert Flohsorten auf der Welt. Nach inzwischen fast 3 Jahren wurde alles ausprobiert was man online so finden kann und was Tieraerzte raten.
Wir suchen wirklich einen Spezialisten, da es eben nicht der alltägliche bei uns übliche Floh ist.

Auf den vorigen Beitrag empfehle ich mal was über Pulex irritans zu lesen, bevor man irgendwelche Dinge behauptet von denen man keine Ahnung hat. Es ärgert mich auch, wenn jemand ernsthaft glaubt,dass man nach mehreren Monaten den Unterschied zwischen Flöhen, Läusen und Milben nicht kennt.
Ich empfehle die Doktorarbeit von Sandra Biebel, Tieraerztin aus München, die gibts online und da steht einiges über dier hierzulande üblichen Arten drin. Die kann man online als Pdf runterladen.

Die Stiche sind Stichstrassen,aber sehr klein. Und es gibt keine Tiere hier. Ich bin der Wirt. Und jedes Mal,wenn ich glaube ich bin sie los, brauche ich mich nur in nen Bus stellen oder in die Bahn und dann geht alles von vorn los. Ich bin nur noch am Waschen und Putzen.
Der Arzt verschreibt Antihistaminika, aber die helfen nicht wirklich und Atemnot und ein anschwellendes Gesicht sind nicht so witzig.

Wo könnte ich denn einen Spezialisten finden? An Unis? Bei Pharmafirmen die Medikamente fuer Tieraerzte entwickeln?


nach oben springen

#6

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 09.01.2017 14:02
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Ich habe bereits 4 Mal alles aufgegeben und bin nur mit Zeugnissen, Papieren und Laptop in ein anderes Bundesland gezogen.
Damit ich keine Eier verschleppe habe ich auf dem Weg auch Kleidung neu gekauft. Ich habe versucht im Ausland zu leben.
Doch ich scheine wie ein Magnet fuer die. Andere Menschen juckt es nur ein bisschen oder sie merken nichts.
Ich mit reagier mit Atemnot und Typ IV Allergie heftig.
Gifte hab ich alle durch incl. Nitenpyram, was 2 Tage wunderbar half aber andere Probleme verursachte.

Ich war bei Aertzen (Antihistaminika), Allergologen, Hautaerzten (Cortisonsalbe), Tieraerzten (Fogger, mehrfach Permethrin etc.), sogar beim Psychiater der sagte es sei nicht psych.und bei einer Psychologin die meinte Viecher gaebe es überall.
Ich habe versucht mein Immunsystem aufzupäppeln mit B Vitaminen, Heilpilzen, Homöopathie, Idiopathie, bin Lavendel, Teebaumöl, Kieselgur fuer die Wohnung, saemtliche Gifte, jeden Tag monatelang saugen, incl. Beutel jedesmal entsorgen, Fogger, Kammerjäger, Schamanen, Heilpraktiker....uvm.durch.
Es muss sich um eine kleine unerkannte Flohart handeln, die man nur bemerkt,wenn man allergisch ist. Welche aber fast überall vorkommt wo geheizt wird. Auch in Bus und Bahn.
Ich fahre nur noch Rad und meide geheizte Orte. Ich habe kein Geld mehr und meine Arbeit an der Uni musste ich aufgeben, weil ich wegen der häufigen, heftigen Reaktionen nicht mehr arbeiten konnte. Konzentrieren ist kaum möglich.

Als ich einmal mit Hundeflohhalsband auf dem Kopfkissen schlief sprangen sie die ganze Nachg auf meinem Partner rum, der zwar schlecht schlief, aber nicht allerg.reagierte. Den Partner habe ich jetzt nicht mehr.


nach oben springen

#7

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 09.01.2017 14:03
von Ovid | 212 Beiträge | 1490 Punkte

Hallo Nina,

ich denke Du tust Ute ziemlich Unrecht, wenn Du ihr unterstellst, keine Ahnung zu haben, zumal sie ja nur versucht hat, Dir zu helfen.

Die Informationen, die Du zur Verfügung gestellt hast, lassen einfach zu viel Raum für Spekulation und mit Verlaub, ich habe auch Zweifel, ob das wirklich Vertreter der Spezies "Floh" sind, die Dich da plagen! Die beschriebene Symptomatik ist doch eher atypisch.

Ich würde mich an Deiner Stelle direkt mal an die Experten aus der Sektion Insecta varia der Zoologischen Staatssammlung München wenden.
Prof. Dr. Ernst-Gerhard Burmeister und Dr. Matthias Kiefer wären hier die Spezialisten für Siphonaptera.

Die Kontaktdaten findest Du hier:
Zoologische Staatssammlung München, Sektion Insecta varia

Viel Erfolg!

Ovid


nach oben springen

#8

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 09.01.2017 14:06
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Danke.


nach oben springen

#9

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 09.01.2017 14:25
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Ich hab ihm geschrieben. Bin gespannt.


nach oben springen

#10

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 09.01.2017 14:44
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Ja es scheint untypisch, genau deshalb suche ich einen Spezialisten, weil eben die normalen Massnahmen nicht halfen.
Und man wird mit der Zeit sehr empfindlich, da man nach 2 Hautkliniken und diversen Allergologen etc.schon so viel Unsinn gehört hat. Viele Aerzte haben z.B.gar keine Ahnung. Ich habe haarsträubendes gehört und erlebt.
Tieraerzte wissen noch am besten Bescheid, sonst gibt es viele Mythen und sogar Zooladenmitarbeiter erzaehlen Kunden was von schwangeren Flöhen. Ich möchte gar nicht aufzählen wieviel Unsinn ich mir von Aerzten teilweise anhören musste. Es ist eben nicht wirklich gut,wenn man sich zu sehr spezielisiert und nicht merkt,dass der Körper ein System ist und nicht aus getrennten einzelnen Organen besteht, die nicht miteinander zu tun haben. Alles beeinflusst sich wechselseitig.


nach oben springen

#11

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 09.01.2017 18:59
von Heiko70 | 1.947 Beiträge | 16169 Punkte

Hallo Nina,

du schreibst, man solle mal was über Pulex irritans lesen, bevor man was behauptet. Nun, ich hab das jetzt getan und hab gelesen, daß dieser Floh in Deutschland sehr selten geworden ist. Ich gehe davon aus, du wohnst hier. Somit fällt dieser Floh wohl aus, weil er zum Einen "groß" ist, also leicht erkennbar und zum Anderen wohl nicht in jedem Bus rumhüpft, da er ja selten ist. Da du aber immer, wenn du im Bus oder der Bahn reist, wieder befallen bist, kanns der schon mal ned sein.

Flöhe sind überall, das stimmt, auch ich hab ab und zu mal einen, wenn ich mit nem Hund oder ner Katze in Kontakt kam. Die Stiche sind schmerzhaft, aber der Floh hält sich nie lange bei mir auf, meistens eine Nacht.
Ganz ehrlich, bei einem normal geführten Haushalt sind Flöhe nicht die Parasiten Nummer 1. Vor allem, wenn kein Tier im Haushalt ist. Wenn du ausserdem nur mit deinen Papieren den Aufenthaltsort wechselst und auch noch die Kleidung unterwegs neu kaufst, kann diese Plage kein Floh sein.
Milben sind immer da, drum ist auch meine Meinung, es handelt sich um Milben.

Was erwartest du eigentlich von uns? Wie Ute schon schrieb, ohne Foto können wir hier gar nix sagen. So wie du schreibst, daß du schon überall warst, bei Ärzten, Hautkliniken usw., sollte der Übeltäter doch gefunden worden sein. Wenn man das Tier mal hat und nicht weiß was es ist, werden Ärzte oder Kliniken sicher ein Labor zu Rate rufen und das Tier untersuchen lassen, zur Not auch genetisch.
Spätestens da wäre ja klar geworden was es ist.

Es gäbe da noch Möglichkeiten. Dr. Van Helsing ist spezialisiert auf Blutsauger, versuch mal ne Knoblauchkette um den Hals, auch das soll ja Blutsauger abwehren. Ich meine du hast es bei Schamanen versucht, dann kann das ja ned schaden.
Als letzte Lösung empfehle ich an den Nord- oder Südpol zu ziehen, dort sind Parasiten sehr dünn gesät.

Nix für ungut, aber was du hier schreibst ist schon etwas unglaubwürdig.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 09.01.2017 20:11 | nach oben springen

#12

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 18:52
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Rückmeldung. Der Experte schrieb, ich solle ein Exemplar schicken. Da ich sie nicht fangen kann, hilft mir das gar nicht.
Ich hatte sie ein paar Tage los, bis ich beim Kieferchirurgen war, wo ich mir wieder welche einhandelte.
Zum letzten Kommentar:
Ich habe nie geschrieben,dass ich glaube es waere Pulex irritans. Ich schrieb lediglich,dass man sich gut informieren sollte ehe man irgendwas nachplappert und Pulex irtitans ist gar nicht soo selten siehe Tierarztdoktorarbeiten über Flöhe, online einsehbar.
Ich hoffe,dass Heiko niemals eine Flohspeichelallergie kekommt und das erfahren muss was ich erlebt habe und noch erlebe.
Ich putze und wasche jeden Tag.


nach oben springen

#13

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 19:00
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Flöhe scheinen echt ein Mega Tabu Thema zu sein und werden mit viel Mythen und Unwissenheit auch sofort mit zu wenig Hygiene gleichgesetzt, derweil gibts diese Viecher fast überall wo geheizt wird und sich Säugetiere aufhalten.

P.S. Milben hüpfen nicht. Und Du spürst,wenn etwas auf Deinem Kopf rumhüpft, auch, wenn es sehr klein ist.



zuletzt bearbeitet 26.01.2017 19:13 | nach oben springen

#14

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 19:21
von Heiko70 | 1.947 Beiträge | 16169 Punkte

Weißt du Nina, ich lebe auf dem Land und zwar richtig Land, mit Bauernhöfen und allem was dazu gehört. Hier gibt es maximal viel Säugetiere, von Ratten über Igel, von Mardern bis zu Wildschweinen, jede Menge Katzen und Hunde.
In meinem Haushalt ist aber kein Floh, wie schon erwähnt, mal einen mitgebracht, der haut aber von selbst wieder ab.
Ich kenne auch genügend Haushalte, die Haustiere haben, Hund und Katzen (am Land streunen Katzen, die sind also immer unbeaufsichtigt unterwegs) auch in diesen Haushalten sind Flöhe nicht vorhanden, ab und zu mal, wie bei mir.
Du tust ja grad so, als wenn Flöhe die Plage schlechthin wären. Dann hätte ja jeder von uns jeden Tag Stiche. Da die Stiche sehr schmerzen, müsste es aber auch jeder merken, wenn er welche hätte. Da dem nicht so ist, sind Flöhe eben NICHT die Oberplage.

Ich kann nicht glauben, daß du nach so langer Zeit keinen dieser Viecher fangen konntest. Also ich würde alles tun um einen zu fangen, damit ich ihn bestimmen lassen kann.

Nochwas, wenn man sich beim Kieferchirurgen nen Floh einfängt, sollte das Anlass genug sein, diese Chirurgie zusperren zu lassen.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 26.01.2017 19:23 | nach oben springen

#15

RE: Floh-Experte hier? Flea expert search

in Sonstiges 26.01.2017 19:41
von NinaB | 26 Beiträge | 130 Punkte

Es ist eben nicht der 0815 normale Floh den man so kennt, deshalb suche ich einen Experten, der mir evtl.auch sagen kann warum die grad mich so mögen.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Etwas winziges für Experten..
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von ElCocodrilo
2 25.06.2017 18:05goto
von tippletopple • Zugriffe: 144
Hilfe von euch Experten gewünscht
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von JHH184
1 02.08.2015 11:35goto
von Neozephyrus • Zugriffe: 219
Kiefernspinner/Dendrolimus pini
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von JHH184
1 03.07.2014 14:18goto
von Web-Recherche • Zugriffe: 218
Tips für gute Bilder - eine Sammlung kleiner Hinweise
Erstellt im Forum Insektenfotografie von Steffen1978
2 16.06.2013 14:52goto
von murrex • Zugriffe: 541
was hier bei uns so lebt 2
Erstellt im Forum Sonstiges von kolita
5 02.09.2012 20:04goto
von egor28 • Zugriffe: 386
was hier bei uns so lebt
Erstellt im Forum Sonstiges von kolita
10 31.08.2012 16:25goto
von Manfred • Zugriffe: 499
Hier kann ab sofort auch geantwortet werden
Erstellt im Forum Mitteilungen des Entomologenportal-Teams! von
0 28.04.2012 18:20goto
von Neozephyrus • Zugriffe: 150

Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mira
Besucherzähler
Heute waren 1275 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 2434 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4124 Themen und 16242 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor