#31

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 07.12.2012 13:13
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo Ulrich,

Manfred und Christian können da sicher helfen, denn die Stauden, die ich hab sind von den Beiden. Frag einfach mal nach, die werden den richtigen Namen nennen oder vielleicht haben sie ja noch ein paar Stauden.

Grüße, Heiko



zuletzt bearbeitet 30.05.2017 22:50 | nach oben springen

#32

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 07.12.2012 21:04
von Manfred | 787 Beiträge | 32437 Punkte

Hallo Ulrich,
wie schon richtig recherchiert, gibt es sehr viele Sorten vom Kirschlorbeer. Die Sorte, die Heiko hat ist Prunus laurocerasus "Green Survival". Die Sorte "Cherry Brandy" ist bestimmt genauso gut. Aber ich glaube, dass die Raupe Pflenzen die nicht zu sehr gedüngt sind, bevorzugt und besser verträgt. Wir haben das mit verschiedenen Pflanzen erlebt, die Zuchten waren wesentlich problemloser. Wenn du möchtest sende ich Pflanzen.

Liebe Grüße
Manfred



zuletzt bearbeitet 30.05.2017 22:51 | nach oben springen

#33

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 08.12.2012 14:59
von murrex • † 2017 - vormals Moderator des EP | 447 Beiträge | 3065 Punkte

Lieber Manfred,

vielen Dank erstmal für Deine Hilfe und besonders für Dein Angebot. Nun wissen wir wenigstens
wie Heiko`s "Wunderpflanze" heißt. Mit der Verträglichkeit gedüngter Pflanzen hast Du mit Sicherheit
recht. Das Problem ist eben nur, man weis bei den Pflanzen die man kauft oder bestellt fast nie
ob und wie sie gedüngt wurden. Und wie lang ein Dünger in der Pflanze und deren Teile nachwirkt
und vorhanden ist, ist wenigstens mir, auch nicht bekannt. Aber wie sagt man so schön "probieren geht
über studieren" und so würde ich sehr gern bei Dir von jeder Art (also "Green Survival" und "Cherry Brandy")
ein Pflänzchen bestellen. Zur Winterhärte von "Green Survival" habe ich nichts gefunden, ist Dir dazu etwas
bekannt? In meiner Gegend muß ich schon ein bisschen darauf achten, aber zur Not kann ich sie ja auch
als Kübelpflanze halten.
Nochmal herzlichen Dank, viele Grüße nach Norden
und einen schönen zweiten Advent.

Ulrich


nach oben springen

#34

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 08.12.2012 16:36
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Ich habe meine auch auf die streuche mit die grossere dunnere blätter.
Und sie tun es sehr gut es einzige was mir sorgen macht ist das der kot so grunlich/gelblich
ist.

Grusse jens

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
Zuchttagebuch - Spilosoma lutea (Gelbe Tigermotte)
Zuchtbericht - Morpho peleides (Blauer Morphofalter) 2

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 08.12.2012 16:41 | nach oben springen

#35

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 09.12.2012 13:48
von Manfred | 787 Beiträge | 32437 Punkte

Hallo Ulrich, hallo Heiko,
ich melde mich bei euch per PN

NG Manfred



nach oben springen

#36

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 11.12.2012 19:54
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo liebe Gemeinschaft,

es ist wieder soweit, Neuigkeiten von meinen kruckis.

Seit heute (11.12.2012) sind 4 meiner 5 Raupen in L4. Die letzte L3 will nicht anschließen. Sie ist im Gegensatz zu den Anderen nicht so gewachsen und frißt immer noch. Also keine Häutungsruhe in Sicht. Bis zu dem Zeitpunkt, wo sich die anderen 4 Raupen zum Häuten festsetzten, war diese Raupe noch gleich auf, jetzt aber will sie nen Alleingang wagen.

Die Vier, die sich gehäutet haben sind jetzt von der Grundfarbe her tiefschwarz, ohne den roten Segmenteinschnitten. Die "Beschuppung" hat ein sehr schönes dunkles und frisches Grün angenommen. Kurzum, die Raupen sehen fantastisch aus.

Ich werde jetzt die Tiere ausbinden, auf der lebenden Pflanze, im Wohnzimmer. Ich dachte mir, ob denn die hohe Luftfeuchtigkeit vielleicht zu ner Infektion führen könnte, aber bisher schien sie die Entwicklung zu fördern, daher binde ich kein Säckchen aus Gaze, sondern aus einer perforierten Plastiktüte, so ist der Effekt des Kunststoffgefäßes auch gegeben und die Luftfeuchtigkeit bleibt erhalten.

Hier noch ein Bild:



Beste Grüße, Heiko


nach oben springen

#37

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 14.12.2012 19:43
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Meine geht es noch immer gut.
Ich glaube sie sind jets L3.

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
Zuchttagebuch - Spilosoma lutea (Gelbe Tigermotte)
Zuchtbericht - Morpho peleides (Blauer Morphofalter) 2

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 14.12.2012 19:43 | nach oben springen

#38

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 16.12.2012 11:13
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo Leute,

es gibt Neuigkeiten. Ein kleines Desaster reduzierte meinen Raupenbestand auf nur mehr 2 Raupen. Die anderen 3 gingen, aus mir unerklärlichen Gründen, ein.
Das Krankheitsbild ist wie folgt: Die Tiere fraßen ganz normal, wuchsen aber nicht mehr, sie wurden teils sogar kleiner, auch die Kotbällchen hatten nicht die normale Größe sondern wurden immer kleiner. Nach ein paar Tagen setzte ein Wandertrieb ein. Soll heißen, daß die Raupen ständig und unruhig umherstreiften. Zwischendurch begannen sie wieder zu fressen um dann erneut zu wandern. Nach ca. 3 Tagen waren sie so erschöpft oder durch die Krankheit zerstört, daß sie sich irgendwo niedersetzten und starben.
Zwei sind noch bei Gesundheit und fressen gut und wachsen auch. Sie sind schön dick und mittlerweile 6 cm lang. Bleibt zu hoffen, daß nicht auch hier ähnliches passiert wie bei den Anderen.

Hier ein Bild:



Ich hoffe bei euren Raupen geht alles glatt.

Nette Grüße, Heiko


nach oben springen

#39

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 16.12.2012 14:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo Heiko,
leider mußte ich vor einer Woche ähnliches feststellen wie Du !
Meine Raupen waren in der Häutung zu L5 . Diese Häutung dauerte allerdings viel länger als die davor (4-5 Tage),
ehe sie im neuen Keid waren. Ein Teil ging bei dieser Häutung ein (30%).Der andere Teil wollte wieder Kirschlorbeer fressen,wanderte auf das neue Blatt !
Aber keine Raupe frass mehr --------------- wie wenn es nicht das richtige Futter wäre. Die Raupen frassen aber von L1 bis L4 nur Kirschlorbeer vom gleichen Strauch.Das Erbebniss,im Moment lebt nur noch eine Raupe. Wird wohl auch bald verhungern.
Meine Frage weiß jemanden einen Züchter,der die Zucht von Anfang bis Ende auf Kirschlorbeer durchgeführt hat ?
Wünsche Allen eine erfolgreiche Zucht
Gruß Reinhold


nach oben springen

#40

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 19.12.2012 21:02
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo Zusammen,

so, die letzten beiden Raupen setzten sich mit 7cm Länge und 12mm Durchmesser ein letztes Mal zur Häutungsruhe. Sie sind noch recht gut gewachsen und ich hoffe, wenigstens diese Beiden zum Falter zu bringen. In den nächsten Tagen werden sie in L5 sein und zum Endspurt ansetzen.
Natürlich werde ich weiter berichten.



Ich hoffe bei euch läuft es ebenfalls noch gut und würde mich über Bilder eurer Raupen freuen.

Grüße, Heiko


nach oben springen

#41

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 20.12.2012 08:45
von Chris | 151 Beiträge | 658 Punkte

Hallo miteinander! Nachdem ich gelesen hatte daß den Tieren die Haltungsbedingungen scheinbar nicht mehr zusagten habe ich meine sofort "trockengelegt", sprich Haltung im luftigen Zuchtgefäß. Sie sind jetzt seit 2 Tagen in L4. Verhalten ist normal aber sie sitzen nicht mehr zusammen. Bin echt gespannt ob ich die Bande bis zum Falter durchbekomme. Werde euch auf dem laufenden halten, Grüße Christian.


nach oben springen

#42

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 22.12.2012 09:49
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo Zusammen,

meine zwei übrigen kruckis haben sich gehäutet, die Erste am Abend des 20.12. die Zweite am Abend des 21.12. beide sind jetzt schon sehr groß (ca. 8cm) und wunderschön.
Sie fressen gut und auch Kot wird gut abgegeben. Zu erwähnen wäre, daß nach der Häutung zum ersten Mal, seit Zuchtbeginn, die alte Haut aufgefressen wurde. Ich hoffe die Beiden entwickeln sich jetzt gesund bis zur Verpuppung.
Ich halte sie seit Beginn von L4 auf der lebenden Pflanze, eingebunden mit einer Plastiktüte, in die ich Löcher gestochen habe.



Beste Grüße, Heiko


nach oben springen

#43

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 25.12.2012 16:41
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo liebe Züchter,

durch die ganzen A. caja Variationen, gingen die kruckis direkt unter. Das möchte ich jetzt nachholen.
Die zwei Raupen, die noch übrig sind, sind sehr gut am wachsen. Ast für Ast wird kahlgefressen. Die Raupen sind mittlerweile 9,5cm lang und haben 14mm im Durchmesser. Es werden nicht nur die Blätter gefressen, sondern auch die (verwelkten) Blüten. Als die Blüten frisch waren wurden sie nicht angerührt.
Wenn das so weitergeht, werden es wohl sehr große und dicke Raupen werden, bevor sie sich verpuppen.



Nette Grüße, Heiko


nach oben springen

#44

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 29.12.2012 18:22
von Chris | 151 Beiträge | 658 Punkte

Hallo an alle Mitzüchter dieser Art! Meine 3 Raupen sind jetzt auch in der letzten Haut und das ist ja echt der Hammer wie hübsch die sind. Werde morgen mal versuchen die Schätzchen zu fotografieren. Die Größe war wohl etwas kleiner als bei Heiko aber jetzt in der Endphase haben sie riesige Köpfe und Ä... Bin echt gespannt ob alle drei bis zur Puppe kommen. Halte sie übrigens seit meinem letzten Beitrag relativ trocken, was ihnen zu bekommen scheint. Auf alle Fälle dem Heinz nochmal vielen Dank für das schöne ZM. Gruß an alle, Christian.


nach oben springen

#45

RE: Gonimbrasia (Naudarelia) krucki

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 29.12.2012 18:24
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Meine werden gerade L3/4 ich weis nicht mach später noch ein par foto's.
Sind wachsen in jedenfall gut.


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
Zuchtbericht - Spilosoma lutea (Gelbe Tigermotte)
Zuchtbericht - Morpho peleides (Blauer Morphofalter) 2

Tips sind immer wilkommen


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 2400 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 2022 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4146 Themen und 16292 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor