#1

Bau eines Schrankes für Sammlungskästen

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 17.08.2017 17:23
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16214 Punkte

Hallo liebe Leser,

gestern und heute war ich damit beschäftigt, einen Schrank für meine Sammlungskästen zu bauen.Weil ich eine individuelle Gestaltung wollte, baute ich den Schrank komplett neu.
Ich hatte das alte Kinderzimmer meines Sohnes ausgeräumt, weil der ein anderes Zimmer bezog, das jetzt freie Zimmer wird von mir als Sammlungszimmer und Zimmer zum Präparieren umgestaltet.
Die erste Sache ist nun der Schrank, ein Weiterer wird folgen.

Nun, zuerst mal hab ich mir ne Skizze erstellt. Ganz wichtig ist die Detail und Maßstabtreue. Mit dieser Skizze konnte ich errechnen, was ich an Rohholz brauchte.



Ok, meine Skizze ist etwas einfach, aber im Kopf hatte ich ja alles was nötig war, um mit dem Bau zu beginnen.

Als nächstes war die Fahrt in den Baumarkt, um Leimholzbretter zu kaufen. Da die Bretter 2 Meter lang waren und teilweise 60 cm breit, war die Fahrt vom Baumarkt nach Hause ein Erlebnis. Die Bretter gingen komplett durch mein kleines Auto bis vor zum umgelegten Beifahrersitz. Schrauben und Scharniere hab ich auch gekauft und so konnte es zur Sache gehen.



Nach Skizze (im Kopf) begann ich nun die Bretter, mit der Akkuhandkreissäge, zurecht zu schneiden. Zuerst die Seitenwände und die Zwischenwand. Dazu entsprechende Leisten, die dann, mit Akkuschrauber, an die Wände geschraubt wurden. Wichtig hierbei ist, beim Sägen die Maße sehr genau einzuhalten. Dort wo die Leisten hingehören, hatte ich mit Bleistift und Anschlagwinkel Striche gezogen.

Hier die Leisten.



Seitenwand zu Beginn...



... und fertig.



Beide Seiten und Zwischenwand fertig.



So, für gestern war nun erst mal Feierabend. Dusche, Brotzeit, ein paar Pils und Fernsehen.

Heute gings dann weiter. Zunächst mal mit dem Dach. Zurechtgesägt und angeschraubt. Natürlich im Liegen, später hab ich den "Schrank" zum Fotografieren aufgestellt.



Danach wurden dann die Bretter für die Rückwand gesägt und montiert.



Danach wurde die Zwischenwand montiert und die Bodenbretter zurechtgesägt und ebenfalls montiert.



Da hier mit Kreissäge gearbeitet wird, ist auf genug Platz zu achten, damit man sich auch noch gut bewegen kann. Wenns aber etwas enger ist, gehts auch noch.



Ganz wichtig, um Verletzungen der Füße, durch herabfallende Holzreste, zu vermeiden, ist gutes Schuhwerk.



Nun nur noch die Türen zurechtgesägt und mit den Scharnieren montiert. Die Scharniere müssen unbedingt gerade verschraubt werden, da sonst die Türe schwer bis garnicht zu öffnen geht. Ein kleiner Spalt zwischen den Türen ist wichtig, ca. 1 mm reicht.

Eine Tür...



...noch ne Tür.



Unter den Türen noch ne kleine Leiste, damit sie nach dem Schließen nicht nach unten hängen und den Schrank aufgestellt.





Nun noch die Rückseite verstreben, um den Schrank stabiler zu machen.



Vorne noch zwei Griffe dran.



Und fertig ist der Schrank. Platz für 40 Kästen. Knapp 1,70 Meter hoch und 1,10 Meter breit. Tiefe 50 cm.



Ein kleiner Riegel wird noch angeschraubt, um zu verhindern, daß die Türen aufschwingen. Den hab ich aber vergessen zu kaufen. Das ist Nacharbeit.
Kostenpunkt für alles Rohmaterial knapp 200,- Euro. Zeitaufwand in meinem Falle von gestern 15 Uhr bis 20:30 Uhr und heute von 10 Uhr bis 15:30 Uhr.
Werkzeuge: Handkreissäge (meine mit Akku), Akkuschrauber mit Bit, Bleistift, Anschlagwinkel und Schraubzwingen und Schleifpapier.
Der Schrank ist nur geschraubt, nicht verleimt. So kann er jederzeit demontiert und abgeändert werden.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 17.08.2017 17:45 | nach oben springen

#2

RE: Bau eines Schrankes für Sammlungskästen

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 17.08.2017 19:01
von hall | 1.061 Beiträge | 7276 Punkte

Hallo Heiko,

hat es einen besonderen Grund daß die Kästen waagrecht gelagert werden. Ich habe meine senkrecht wie Bücher untergebracht. Das hat den Vorteil daß man mehr Kästen unterbringen kann und auf den Scheiben lagert sich auch nicht so leicht Staub ab. Man braucht auch nur einige Zwischenböden und spart sich die vielen Leisten. Der Insektenschrank ist ein serienmäßiger Kleiderschrank von einem Möbeldiskonter um 37.-Euro. Man braucht nur die Zwischenböden ergänzen.

Werner

Angefügte Bilder:


zuletzt bearbeitet 17.08.2017 19:06 | nach oben springen

#3

RE: Bau eines Schrankes für Sammlungskästen

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 17.08.2017 19:56
von crazy collector | 920 Beiträge | 20983 Punkte

Der Schrank ist ech super geworden Heiko

Ich hab mir ja auch mal nen Kleiderschrank zu nem Sammlungsschrank umgebaut. Genau wie Heiko
liegen die Kästen darin, finde ich persönlich schöner anzusehen und man erkennt schnell falls man Schädlingsbefall unter einem der Präps hat.

Der Vorteil vom Werner ist eben der Platz den man effektiever nutzen kann.


Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#4

RE: Bau eines Schrankes für Sammlungskästen

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 18.08.2017 00:33
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16214 Punkte

Hallo zusammen,

naja, eigentlich is egal, wie man die Kästen lagert. Ich persönlich finde es schöner wenn sie liegen und eben auch einfacher, wenn ich nen Kasten anschauen oder herausnehmen will.
Der Platz bleibt der Gleiche, aber man würde sich Zeit, Geld und Arbeit sparen, wenn man wie Werner nur umbaut.
Ich hab natürlich auch ne Menge Spaß, wenn ich sowas mache.

NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 18.08.2017 00:38 | nach oben springen

#5

RE: Bau eines Schrankes für Sammlungskästen

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 18.08.2017 11:57
von tippletopple | 718 Beiträge | 21971 Punkte

Saubere Arbeit!

Ich habe meine Aufbewahrungsregale so ähnlich wie Heiko gebaut, hab die Türen aber weggelassen, da sie mir dauernd im Weg waren.
Wenn man nicht nur seitlich sondern vorne auch noch eine Leiste zwischen den Laden einfügt, dann gibts auch kein Staubproblem. Allerdings muss man diese leimen.

Zur Frage, ob liegend oder stehend:
bis zur Augenhöhe hinauf ist es natürlich bequemer, liegende Sammlungskästen zu betrachten oder -vor allem- zu durchsuchen. Ich habe oft viele Kästen gleichzeitig in Arbeit, da wird der Arbeitsplatz knapp und ich lasse meist einige halb herausgezogen im Regal.
Alles was über Kopfhöhe ist, muss allerdings sowieso herausgenommen werden und am Tisch abgelegt werden.
Naja.. und ich hab das Gefühl, ich krieg Kreuzweh, wenn ich zu stehenden Kästen schief schauen muss.

Also: liegend ist angenehmer und schöner anzusehen, aber finanziell aufwändiger, stehend ist simpler und billiger.

Grüße
Chris



nach oben springen

#6

RE: Bau eines Schrankes für Sammlungskästen

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 18.08.2017 14:28
von hall | 1.061 Beiträge | 7276 Punkte

Hallo Heiko,

wenn man davon ausgeht daß bei waagrechter Lagerung zwischen den Kästen nur 1cm Luft bleiben so sind das bei 40 Kästen ca. 38 cm.
Wenn ich nun die 3 Zwischenböden (48mm) bei stehender Lagerung abziehe so bleibt immer noch Platz für ca. 5 zusätzliche Kästen.
Das heißt daß man doch einige Kästen mehr unterbringen kann. Das sind bei meinen 6 Insektenschränken ca. 30 Kästen.

Werner



zuletzt bearbeitet 18.08.2017 14:29 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schrankfund
Erstellt im Forum Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser von Silvia
6 05.08.2017 14:51goto
von Silvia • Zugriffe: 392
Wochenend Projekt : Sammlungsschrank
Erstellt im Forum Präparieren von Schmetterlingen von crazy collector
5 20.12.2015 20:12goto
von tippletopple • Zugriffe: 411
Windenschwärmer?
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Mando
2 14.08.2015 18:17goto
von Mando • Zugriffe: 233

Besucher
1 Mitglied und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 2024 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 2022 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4146 Themen und 16292 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor