#1

Zeichnungsvarianten bei Weibchen von M. tiliae

in Schmetterlinge: Diverses 09.06.2012 20:40
von harald | 67 Beiträge | 571 Punkte

Hallo Züchtergemeinde,
zur Zeit schlüpfen die letzten Lindenschwärmer dieses Jahres. Vor dem Freilassen habe ich noch schnell ein paar Fotos gemacht
und erst heute ist mir aufgefallen, wie unterschiedlich manche Weibchendieses Schwärmers gezeichnet sind.
Die meisten von euch werden dies sicher kennen. Obwohl ich diese Falter schon mehrmals gezüchtet habe,
ist mir diese Variabilität noch nie bewußt aufgefallen.Für alle die es interessiert, noch ein Bild der beiden Damen von heute.
Und falls Jemand Eier von einer der Damen haben möchte, dann einfach melden.
Heute Nacht werden die Freier wieder die Voliere bestürmen.

Beste Grüße
Harald


nach oben springen

#2

RE: Zeichnungsvarianten bei Weibchen von M. tiliae

in Schmetterlinge: Diverses 09.06.2012 20:53
von Blue-Morpho (gelöscht)
avatar

Hallo Harald,

gerade in Zuchten, wo man sehr viele Falter auf einmal vor Augen hat,
wird einem das große Farbspektrum, sowie die Variabilität der Zeichnung
erst so richtig bewußt. Das ist aber ganz natürlich und nicht besonders.
Das gleiche trifft auch auf viele Schwärmerraupen zu - um mal Beispiele zu
nennen - Acherontia atropos und Deilephila elpenor. Das gibt es aber auch
bei vielen anderen Arten, daß die Färbung innerhalb einer Art ein ungewöhnlich
großes Spektrum hat.

Um aber mal wieder zum Lindenschwärmer zu kommen...
Schau dir doch bitte mal die beiden Seiten an:

http://www.orion-berlin.de/schmetter/schwaermer/tiliae.htm
http://tpittaway.tripod.com/sphinx/m_til.htm


LG Frank

„Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.“
Robert Walser (1878-1956)


nach oben springen

#3

RE: Zeichnungsvarianten bei Weibchen von M. tiliae

in Schmetterlinge: Diverses 10.06.2012 13:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Harald!

Beachtlich, und Danke, dass du uns an diesen wunderschönen Tieren teilhaben lässt! Ich selber habe heuer auch bereits mehrere Lindenschwärmer(flügel) bewundern dürfen, und auch hier glich keiner dem anderen! Viel Erfolg noch beim weiterzüchten!

LG
Michael


Selbst der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Sturm entfachen!


nach oben springen

#4

RE: Zeichnungsvarianten bei Weibchen von M. tiliae

in Schmetterlinge: Diverses 10.06.2012 20:42
von harald | 67 Beiträge | 571 Punkte

Hallo an Alle,
wenn ich die Bilder sehe (Link von Frank), dann kann ich mich nur wundern, daß mir diese verschiedene Zeichnungen vorher nie aufgefallen sind.
Wenn ich die Bilder meiner Lindenschwärmer der letzten Jahre betrachte, dann sind sie wirklich sehr verschieden gezeichnet.
Danke für eure Antworten.

VG Harald


nach oben springen

#5

RE: Zeichnungsvarianten bei Weibchen von M. tiliae

in Schmetterlinge: Diverses 10.06.2012 21:15
von Blue-Morpho (gelöscht)
avatar

Hallo Harald,,

ganau das meinte ich doch.
Sieht man nur ein eizelnes Exemplar - denkt man - O.K - ein Lindenschwärmer.
Sieht man aber ganz viele auf einmal ist dann der WOW-Effekt da.
Ich finde es ja auch absolute Klasse. Noch ein Beispiel, wo die unglaubliche
Vielfalt auftritt, ist der Wegerichbär (Parasemia plantaginis) .

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki...mia_Plantaginis

Man kann nur immer wieder staunen, was die Natur für uns bereit hält.


LG Frank

„Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.“
Robert Walser (1878-1956)


zuletzt bearbeitet 10.06.2012 21:16 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mottchen23
Besucherzähler
Heute waren 420 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 1988 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4202 Themen und 16913 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor