#1 Lichtfalle für Käfer von David27 06.01.2016 17:55

avatar

Hi Leute,
Meine Frage lautet, wie eine Lichtfalle für Käfer aufgebaut ist und welche Lichtfarbe am geeignetsten wäre.
Kann so eine Falle auch wie eine Schmetterlingsfalle aufgebaut sein?

Grüße aus dem Waldviertel

#2 RE: Lichtfalle für Käfer von Cerambyx 06.01.2016 18:42

avatar

Hallo David!

Ich freue mich einen neuen Käferfreund hier anzutreffen. Käfer lassen sich genau wie Schmetterlinge gut mit Licht anlocken. Auch Leuchtfallen für Schmetterlinge sind ein geeignetes Mittel.

Sehr interessant ist es jedoch auch, Käfer zu ködern. Dazu schneidest du einfach eine leere Petflasche in der Hälfte durch und befüllst diese mit alkoholhaltigem Köder. Gut platziert, am besten irgendwo in einer Astgabel, kannst du viele interessante Arten anlocken. Vorausgesetzt natürlich das Biotop ist geeignet, also mit guten Beständen an Altholz etwa.

Bedenke dabei aber immer, dass die Käfer die du so anlockst, in die Köderflüssigkeit fallen und dort ertrinken. Benutze diese Art zu Fangen also nur, wenn du etwa ein Gebiet erforschen möchtest und die dortigen Arten als Belegexemplare auch präparieren musst.

In Kombination mit einer Lichtfalle, oder zusätzlich zum Leuchten steht einer interessanten Exkursion nichts mehr im Wege!

Viel Erfolg wünscht dir
Cerambyx

#3 RE: Lichtfalle für Käfer von crazy collector 06.01.2016 18:57

avatar

Hi David,

mit Schwazlicht bekommst du auch gute Fangergebnise, bei Faltern wie auch bei Käfern.
Ich hatte letztes jahr meinen ersten Nashornkäfer am Licht, total unerwartet.

Es kommen aber auch Bockkäfer, Laufkäfer, div. Totengräber und viel mehr.
Ist jedoch wie immer Biotop abhängig.

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz