#1

Präparieren von Micros

in Präparieren von Schmetterlingen 16.11.2013 11:28
von Heiko70 | 1.882 Beiträge | 15322 Punkte

Grüß euch,

der Tox und ich, wir haben uns vor Kurzem im Chat unterhalten, über die Präparation von Micros. Beide erzählten wir uns, von unseren kleinsten, selbstgemachten Präparaten. Irgendwann einigten wir uns darüber, bei uns hört die Präparationskunst, bei Zünslern der mittleren Größe auf.

Wir stellten fest, das wir zu der Sorte Mensch gehören, denen die Evolution Finger verpaßte, die vorne genauso dick sind wie hinten, wo sie aus der Hand rauswachsen. Der Querschnitt ist annähernd rund. Zu deutsch: "Wurschtlfinger".

Es gibt aber auch in der Galerie Fotos von winzigen Faltern, A1 gespannt. Wie machen die Leute das?

Gruß, Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen

#2

RE: Präparieren von Micros

in Präparieren von Schmetterlingen 16.11.2013 16:27
von TOX 2001 | 473 Beiträge | 2715 Punkte

.
Achtung, hier kommt ein Vers:

Ohh, Heiko danke sehr,
jetzt wissen's alle:
Mit meinen Präparierkünsten ist's nicht so weit her.

Wie gut, daß ich immer wieder Bestätigung find,
wenn ich seh'
daß die Präparate mancher anderer noch viel schlechter sind.



Viele Grüße - TX
.



nach oben springen

#3

RE: Präparieren von Micros

in Präparieren von Schmetterlingen 17.11.2013 16:53
von crazy collector | 849 Beiträge | 14128 Punkte

Servus ihr beiden,

ja das Thema Micros ist so eine Sache für sich. Bis zur "normalen" Größe eines Zünslers geht´s es ja noch relativ einfach.
Alles was sich darunter befindet, erforder doch schon sehr viel Zeit, Gefühl und vor allem Geduld.

Ich habe mittlerweile schon mehrere duzend Micros in meiner Sammlung, zwischen 15mm bis unter 10mm Spannweite.
Zum Spannen nehme ich mir hierzu die kleinsten Munitienadeln (0,1mm), mit welchen ich die Flügel in Position bringe
und dann mit Spannstreifen fixiere. Die größte Gefahr beim Spannen jedoch ist, die Beschuppung auf den Flügeln nicht zu zerstören,
da bei vielen Micros die Schuppen einfach relativ groß oder allgemein sehr empfindlich sind.

Ich kann nicht immer perfekte Erfolge erzielen, doch die meisten Micros werden doch anschaulich. Zum Nadeln der Tiere
selber verwende ich ebenfalls Minutienadeln der Größe 0,1 bis max. 0,15 oder 0,2.

Wer also genug Zeit, Gefühl, Geduld und Übung mit sich bringt, kann auch trotz dem ein oder andren Wurschtfinger sich an das
Thema Micropräparation heranwagen oder es zumindest mal probieren :D


Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#4

RE: Präparieren von Micros

in Präparieren von Schmetterlingen 18.11.2013 08:11
von Schwärmerliebhaber | 62 Beiträge | 379 Punkte

Auch ich habe schon einige gute Mikros gesehen, doch möchte ich dies lieber anderen überlassen. Selbiges gilt für superkleine Krabbelkäfer. Es ist mir ganz einfach zu winzig und viel zu fummelig. Zudem sind die Winzlinge alles andere als stabil. Die Nadelung sollte wohl die größte Hürde sein. Ich würde auch eine Pergamin-Auflage für den Spannschaumblock nehmen und sehr gezielt mit den 000ern alles in Position schieben. Es dürfte aber eine wahre Frickelarbeit werden. Da gehen Stunden ins Land. Oh je ...



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kleinschmetterling Bestimmung erbeten
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von tippletopple
1 03.04.2016 20:19goto
von steffen1978 • Zugriffe: 131
Australian Sphingidae - DNA Barcods
Erstellt im Forum Allgemeine Publikationen von Jean Haxaire & Ian Kitching
0 03.01.2016 13:20goto
von Jean Haxaire & Ian Kitching (Gast) • Zugriffe: 411
Ein Micro noch immer unbestimmt
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von tippletopple
1 27.07.2015 15:02goto
von steffen1978 • Zugriffe: 138
Test Lichtfalle
Erstellt im Forum Licht-, und Köderfang von tippletopple
6 30.04.2014 20:42goto
von tippletopple • Zugriffe: 629
Hilfe beim Spannen von Schmetterlingen
Erstellt im Forum Präparieren von Schmetterlingen von tippletopple
2 19.03.2014 19:54goto
von • Zugriffe: 502
Lichtfang im Lebensraum von Parnassius Apollo
Erstellt im Forum Licht-, und Köderfang von hall
3 13.07.2013 22:01goto
von klow • Zugriffe: 393
Exkursion ins NSG Everstenmoor
Erstellt im Forum Schmetterlinge: Diverses von Blue-Morpho
4 02.05.2012 19:10goto
von Merlin • Zugriffe: 506

Besucher
2 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Julelele
Besucherzähler
Heute waren 613 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 1813 Gäste und 32 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4730 Themen und 21097 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor