#1

Eine Bitte an Alle...

in Mitteilungen des Entomologenportal-Teams! 10.07.2014 20:28
von Heiko70 | 1.947 Beiträge | 16169 Punkte

Hallo liebe Gemeinde,

ich hätte eine große Bitte an all diejenigen, die Zuchtmaterial, speziell Eier, versenden.

Nun möchte ich niemanden zu nahe treten und auch keinesfalls dumm daher reden, nicht daß ich jetzt hier falsch verstanden werde. Ich meine Folgendes nur zu Gute des Senders und Empfängers.

Ich bekomme ja öfters Eier gesendet. In der letzten Zeit fiel mir aber immer öfter auf, daß diese Eier nur sehr unzureichend in den Briefen verpackt werden. Viele von uns machen sich die Mühe und schneiden in Karton paßgenaue Löcher um die Behälter sicher senden zu können, auch dünne Holzleisten und Ähnliches wird verwendet, das Material soll ja sicher ankommen beim Züchter.
Wie erwähnt hab ich in letzter Zeit Briefe erhalten, in denen die Röhrchen nur eingeworfen waren, weder an einen Zettel geklebt, noch in einer anderen Weise gesichert. Die Post geht nicht zimperlich um mit unseren Briefen und somit können die Röhrchen beschädigt werden und der Inhalt (Eier) landet ungesichert im Brief. Die Briefe werden durch Maschinen gejagt und schon des Öfteren kam vor, daß die Behälter in denen die Eier waren/sind, hängen bleiben und der Brief zerrissen wird.
Damit ist niemandem geholfen!

Ich bitte all Jene, die diese Versandart bisher nutzten, doch ihre Eibehälter zu sichern, so hat der Freude, der die Eier erhält und auch der, der sie geschickt hat. Wie gesagt, ich will nicht klugscheißen, sondern nur appelieren an die Vernunft.

Danke und liebe Grüße, Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 10.07.2014 20:35 | nach oben springen

#2

RE: Eine Bitte an Alle...

in Mitteilungen des Entomologenportal-Teams! 10.07.2014 20:42
von steffen1978 | 1.139 Beiträge | 27831 Punkte

Lieber Heiko,
da kann ich Dir nur zustimmen!
Hier gehts nicht um ein Geschäft, bei welchem man noch den letzten Cent sparen und somit für sich einbehalten sollte, hier gehts um Tiere. Da kann man sich schon mal Mühe geben und ordentliche, robuste und "empfängerfreundliche" Verpackungen wählen. Wer die Zeit nicht hat und/oder jeden Cent sparen möchte sollte es besser bleiben lassen - so meine Meinung.
Gruß
Steff^^



zuletzt bearbeitet 10.07.2014 20:53 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bitte um Bestimmungshilfe...
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von tseb
9 16.08.2017 11:07goto
von tseb • Zugriffe: 307
Bitte um Bestimmung
Erstellt im Forum Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser von Fizzy M. Lemon
2 24.07.2016 15:56goto
von Fizzy M. Lemon • Zugriffe: 167
Bitte um Bestimmung ungewisser Orthosien :-)
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von steffen1978
3 28.03.2016 19:47goto
von Manfred • Zugriffe: 308
Bitte um eure Mithilfe
Erstellt im Forum Mitteilungen des Entomologenportal-Teams! von Heiko70
0 05.12.2014 14:08goto
von Heiko70 • Zugriffe: 340

Besucher
2 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mira
Besucherzähler
Heute waren 1733 Gäste und 20 Mitglieder, gestern 2449 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4125 Themen und 16245 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor