#16

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 22.02.2014 14:11
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Seit heute (22.02.2014) stehen die ersten Raupen bereits kurz vor der nächsten Häutung. Dabei wachsen sie nur extrem langsam und sind nun vor der Häutung zu L5 nur etwa 1 cm lang. Möglicherweise gibt es bei dieser Spezies mehr als 5 Raupenstadien. Gefüttert wird inzwischen nur noch Taraxacum spec.. Die L5 Raupen werden in einen neuen Zuchtbehälter umziehen, den ich natürlich hier präsentieren werde, wenn ich einen ausgewählt habe. Bei der letzten "Volkszählung" waren es nur noch 25 Raupen, es scheint als wäre mir eine aus der Zuchtbox entflohen.


Abb. 13: Raupen kurz vor der Häutung zu L5



nach oben springen

#17

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 25.02.2014 16:43
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Seit Sonntag Abend (23.02.2014) befinden sich die ersten, und nun inzwischen fast alle Raupen in L5. Als neue Zuchtbox dient eine Weingummi-Verpackung, die im Deckel über reichlich Luftlöcher verfügt. Langsam benötige ich größere Mengen von Löwenzahn, was (noch) nicht so einfach ist, da der Frühling ja gerade erst beginnt.


Abb. 14: L5 Raupen


Abb. 15: Neue Zuchtbox


Abb. 16: Neue Zuchtbox (geöffnet)



nach oben springen

#18

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 28.02.2014 19:01
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Die Raupen befinden sich mit einer Größe von 1,5-2 cm in der Häutung zu L6. Sie leben weiterhin sehr gesellschaftlich. Keine Spuren von Kannibalismus.


Abb.17: Raupen in der Häutung zu L6



nach oben springen

#19

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 02.03.2014 21:48
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Seit dem 28.02 läuft die Häutung zu L6. Bisher haben sich ca 60% der Raupen gehäutet. Da die Raupen nun auch an Größe zunehmen habe ich sie auf 2 Weingummi-Dosen verteilt. Zum Verhalten der Raupen: Seit L5 fällt es auf, dass die Raupen nur noch nachts fressen und sich tagsüber ein Versteck suchen. Als Versteckmöglichkeit biete ich halbierte Klopapierrollen an.


Abb. 18: L6 Raupen beim Futterwechsel



nach oben springen

#20

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 08.03.2014 14:30
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

So, es wird mal wieder Zeit für einen Beitrag :
Im 6. Stadium gibt es ein interessantes Phänomen zu beobachten. Neben 3 Nachzüglern haben sich 2, klar von einander abzugrenzende, "Wachstumsgruppen" gebildet. Die eine Gruppe L6 Raupen hat nur sehr wenige Tage gefressen und ist bereits vor 5-3 Tagen in die nächste Häutungsruhe gegangen. Die meisten Raupen dieser Gruppe haben sich bereits zu L7 gehäutet. Die andere Gruppe geht erst jetzt in die Häutung zu L7. Dafür sind die Individuen dieser Gruppe deutlich größer (ca 3-3,5cm) als die der ersten Gruppe (ca 2-2,5cm). Möglicherweise lässt sich hier schon erkennen, welche Raupen weibliche und welche männliche Imagines ergeben?


Abb. 19: Im Hintergrund Raupen der ersten Wachstumsgruppe, im Vordergrund eine der anderen Gruppe.


Abb. 20: Eine frischgehäute L7 neben einer Raupen in der Häutungsphase.



nach oben springen

#21

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 08.03.2014 19:28
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Hier nochmal ein Bild, welches den enormen Größenunterschied der 2 "Wachstumsgruppen" zeigt.


Abb. 21: Eine frischgehäutete L7 der ersten Wachstumsgruppe neben 3 L6 (in der Häutungsphase zu L7) der zweiten Gruppe



nach oben springen

#22

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 14.03.2014 13:42
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Die Raupen der ersten "Wachstumsgruppe" befinden sich nun in einer weiteren Häutung zu L8. Die Individuen der 2. Gruppe scheinen nahezu ausgewachsen zu sein (ähnlich groß wie ausgewachsene Arctia caja Raupen), sie verpuppen sich wahrscheinlich ohne eine weitere Häutung durchzumachen.

Eine Sache hab ich völlig vergessen zu erwähnen:
Seit L7 züchte ich die Raupen in 2 "Euroboxen" der Größe 30 x 19 x 14cm.

Achso noch etwas: Es sind übrigens immer noch 25 Raupen, also keine Verluste.


Abb. 22: L7 Raupen der ersten "Wachstumsgruppe" in der Häutung zu L8 neben einigen Raupen der 2. Gruppe


Abb. 23: L7 der 2. Gruppe (wahrscheinlich ausgewachsen)


Abb. 24: Zuchtbox


Abb. 25: Zuchtbox



nach oben springen

#23

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 04.04.2014 20:18
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Endlich mal wieder ein Update:
Die Raupen sind nun seit ca. 4 Wochen in L7!!! Jeden Tag musste ein Haufen Löwenzahn gesammelt werden. Seit 4 Tagen ist bei den Raupen nun ein besonderes Verhalten aufgetreten: Sie haben das Fressen eingestellt und ruhen nur unter den angebotenen Versteckmöglichkeiten. Bis heute wurde noch kein Gespinnst gesponnen...



Abb. 26: Ruhende Raupen auf ihrer Versteckmöglichkeit



zuletzt bearbeitet 20.04.2014 13:48 | nach oben springen

#24

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 20.04.2014 13:51
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Liebe Leser,
ich melde mich erst so später wieder, weil in den letzten Wochen nichts geschehen ist. Erst vor 5 Tagen, am 16.04. hat sich die erste Raupe endlich ein leichtes Gespinst gebaut. Heute kann ich hier die erste Puppe präsentieren. Die anderen Raupen sitzen weiterhin nur auf ihren Versteckmöglichkeiten in der Zuchtbox.


Abb. 27: Präpuppe im Gespinst


Abb. 28: Puppe, bereits ausgehärtet und die abgestreifte Raupenhaut



nach oben springen

#25

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 19.06.2014 17:08
von Armin | 271 Beiträge | 1467 Punkte

Das lange Warten hat ein Ende:
Wäre sich immer noch etwa die Hälfte der Raupen träge in ihrer Ruhephase befinden, schülpfen in den letzten 4 Tagen die ersten 4 Falter (Lagerung der Puppen im Freien). Hier mal ein paar Bilder derr kleinen aber ganz besonderen Falter.
Weibchen:


Abb. 29: Female Oberseite


Abb. 30: Female Unterseite
Männchen:


Abb. 31: Männchen Oberseite (geöffnete Vorderflügel)


Abb. 32: Männchen Oberseite


Abb. 33: Mänchen Flügelunterseite

Wie viele andere Bären, gibt es auch hier kaum Sexualdimorphismus. Nur durch den deutlich dickeren Körper lassen sich die Geschlechter auf Anhieb voneinander unterscheiden. Eine Kopula konnte ich bisher leider nicht erreichen (Hoffe, dass das in den nächsten Tagen noch klappt).


Viele Grüße!



nach oben springen

#26

RE: Live-Zuchtbericht: Painted Tiger Moth (Arachnis picta )

in Zuchtberichte von Schmetterlingen 20.06.2014 18:38
von otus | 34 Beiträge | 201 Punkte

Hallo Armin,
mit den A. picta läuft es bei mir auch so.
Ich habe noch Raupen in der Ruhephase, Puppen und auch schon die ersten Falter. Ein Weibchen legt schon, Kopula habe ich aber keine gesehen. Mal sehen was daraus wird.
Die Raupen verhalten sich ähnlich wie Cymbalophora oertzeni oder pudica. Die legen auch eine längere Pause ein, bevor sie sich verpuppen. Dann gehts aber schnell, ca. 2 Wochen als Puppe und der Falter ist da.

Danke für deinen Zuchtbericht, ich habe leider keine Zeit für Fotos.

Grüße
Dietmar


nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Romoe
Besucherzähler
Heute waren 1576 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 2273 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4115 Themen und 16220 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor