#1

Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 24.05.2015 13:11
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Hallo allerseits,
heute morgen fand ich drei Mittlere Weinschwärmer in meinem Schlupfkasten vor. Diese sind eine ex larva Zucht vom Herbst letzten Jahres. Ich hoffe, dass ich es hinkriege eine Paarung zustande zu bringen. Ich hatte bereits in einem älterem Thema gelesen, dass man die Falter durch einen Freilandanflug anlocken könnte. Ist dies möglich und wenn ja, wie erkenne ich den Unterschied zwischen Männchen und Weibchen. Mit der Zucht von Schwärmern habe ich mich bisher nicht viel beschäftigt, bin in diesem Teil also noch ein wenig unerfahren und hoffe so auf eure Hilfe :)


Hier seht ihr einen der frisch geschlüpften Falter. Kann man erkennen ob es ein W oder ein M ist?

Viele Grüße, Joe


nach oben springen

#2

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 24.05.2015 13:32
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Hallo Joe

Denke, dass es ein Männchen ist.

Lg Silvan


nach oben springen

#3

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 24.05.2015 13:41
von tippletopple | 718 Beiträge | 22195 Punkte

Man erkennt die Weibchen an den dünneren Fühlern und am dickeren Hinterleib mit Legeröhre.
Die Männchen haben ein "gespaltenes" Hinterleibsende, weil sie Valven haben die sie aufspreizen können, sind meist kleiner und schlanker. Ihre Fühler sind deutlich kräftiger.
Aber dies ist relativ leicht nur dann zu sehen, wenn man beide Geschlechter vor sich hat und vergleichen kann.

Grüße
Chris



nach oben springen

#4

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 24.05.2015 15:13
von Heiko70 | 1.951 Beiträge | 16280 Punkte

Servus Joe,

die Nachzucht ist einfach. Sperr einfach ein Paar zusammen, oder besser 1 Weib und 2 Männer. In der Regel erfolgt die Paarung auch ohne Fütterung, aber zur Eiablage wirst du dann schon füttern müssen.
Im Flugkasten braucht nichts zu sein, Paarung und Eiablage erfolgt ohne Zugabe der Futterpflanze auch ganz gut.

Hier ein Paar beim fressen. Nach ein paar mal füttern werden sie recht ruhig.



NG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 24.05.2015 15:14 | nach oben springen

#5

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 24.05.2015 16:06
von hall | 1.062 Beiträge | 7281 Punkte

Anmerkung zum Raupenfutter:

Ich habe bisher die Raupen meistens auf Labkraut gefunden und schon 2mal auf Fuchsien. Für die Zucht eignet sich sehr gut wilder Wein oder Fuchsie da das Labkraut bei größeren Raupen nicht so ergiebig ist.


nach oben springen

#6

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 24.05.2015 17:59
von Reinhold | 322 Beiträge | 1737 Punkte

Hallo Werner,
mein Futter -Tip,damit Du ganze Heerscharren füttern kannst = indisches Springkraut .
Habe damit nur gute Erfahrungen gemacht.
Gruß: Reinhold



nach oben springen

#7

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 26.05.2015 00:21
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Vielen Dank euch allen für die ganzen Antworten.
Ich stelle jetzt hier mal ein Foto der drei Falter ein und hoffe das ihr mir sagen könnt ob es Weibchen oder Männchen sind. Ich hoffe auf ersteres, ansonsten bräuchte ich eine Zucht gar nicht erst zu versuchen ;) Auf jeden Fall sind die drei Falter wunderschöne Tiere.


nach oben springen

#8

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 26.05.2015 11:32
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Hallo Joe

Schwierig, wegen der nicht so guten Grafik des Fotos.
Ich bin mir überhaupt nicht sicher, aber denke dass da doch (3) Weibchen drin sind.

Lg Silvan


nach oben springen

#9

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 26.05.2015 11:37
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Vielen Dank Silvan,
das stimmt mich zuversichtlich ;)
Ich werde die drei dann gleich mal hinaus ins Aerarium bringen und hoffe auf einen Freilandanflug. Flugzeit der Falter erstreckt sich ja noch über ein paar Wochen.
Viele Grüße, Joe


Viele Grüße, Joe
nach oben springen

#10

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 26.05.2015 12:21
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Viel Glück.
Die Falter fliegen zwischen 22 Uhr bis um ca. 1 Uhr.


nach oben springen

#11

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 30.05.2015 11:47
von schwalbenschwanz01 | 416 Beiträge | 3532 Punkte

Hallo Joe,

Und, hat sich was ergeben?
Hattest du Erfolg?

Lg Silvan


nach oben springen

#12

RE: Mittlerer Weinschwärmer - Wie zu züchten?

in Zucht von Schmetterlingen 30.05.2015 11:54
von Anthocharis | 500 Beiträge | 3879 Punkte

Hallo Silvan,
bis jetzt sind leider keine Falter angeflogen. Allen Weinschwärmern geht es aber gut. Ich könnte mir vorstellen, dass der erfolglose Anflug am Wetter liegt. Hier regnet es seit mehreren Tagen.
Eine Frage noch: Wenn ein Männchen angelockt wurde, bleibt es dann auch bis zum morgen da oder fliegt es nach einiger Zeit wieder davon?


Viele Grüße, Joe
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 204 Gäste und 1 Mitglied, gestern 2195 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4151 Themen und 16308 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor