#1

Ein Leuchtabend an der Feistritzklamm bei Herberstein

in Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen 08.07.2015 20:49
von tippletopple | 718 Beiträge | 21971 Punkte

Liebe Freunde,

ich bekam eine Einladung, an einem Leuchtabend in einem Natura-2000-Gebiet in der Steiermark teilzunehmen.
Dieses Europa-Schutzgebiet liegt bei Herberstein, eine Schutzburg aus dem 13.Jhdt. die so geschickt auf einem Felssporn platziert ist, dass sie von keiner Seite gesehen werden kann.



Die Feistritz hat um sie herum eine tiefe Klamm gegraben, deren 260m hohe Steilabfall die unterschiedlichsten kleinklimatischen Bedingungen vom feuchten Schluchtwald bis hin zum extrem trockenen Silikat-Magerrasen beherbergt.
Darunter befindet sich am Südhang ein jahrhundertealter Laubbaumbestand mit hohen Totholzanteil (die abgestorbenen Eichen sind 2 Meter im Durchmesser).
Dazu kommt die Lage am Rand der Alpen mit bereits pannonischen und mediterranen Klimaeinflüssen.
Dies alles zusammen bewirkt, dass die Feistritzklamm die höchste Artendichte Europas an Käfern aufweist (es konnten bisher 2093 Arten in dem nur 120ha großem Gebiet nachgewiesen werden).
Die Zeit der Eichenbocks war schon vorüber, aber ein naher Verwandter mit ebenfalls über 5cm imponierender Körperlänge konnte beobachtet werden (ich hab den Namen vergessen und find ihn in meiner dürftigen Käferliteratur nicht, Juchtenkäfer?)


In unmittelbarer Nähe der Leuchtstelle befindet sich ein Tiergarten, auch nicht uninteressant wenn plötzlich 2 Pumas dir beim Sammeln zuschauen, oder ein Wolfsrudel hinter dir plötzlich zu heulen beginnt.

An Schmetterlingen wurlte es gewaltig: unzählige Weidenbohrer, 5 Schwärmerarten, dominula, rubricollis, mineata, palpina, argentina und andere Zahnspinner, natürlich eine Unmenge an Eulen (ich sah zum erstenmal E.virgo) und Spannern.



Leider spielte mir die Kamera einen Streich und die meisten Fotos wurden zu keinen Fotos, es wird mir nix übrigbleiben und ich muss eine neue Karte besorgen.


Um 3h früh war Schluss.

Grüße
Chris



nach oben springen

#2

RE: Ein Leuchtabend an der Feistritzklamm bei Herberstein

in Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen 11.07.2015 18:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Chris,

ein tolles Erlebnis! Bei dem Bock, den du da abgelichtet hast, rinnt mir das Wasser im Mund zusammen. Es handelt sich um den Körnerbock (Aegosoma scabricorne
(Scopoli, 1763))!

Danke für den tollen Bericht

Liebe Grüße
Michi


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

Entopedia | http://www.entomologenportal.net
Verkaufsecke | https://www.facebook.com/groups/638045503005569/
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Am Fuße der Pyrenäen
Erstellt im Forum Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen von Manfred
9 16.06.2015 19:16goto
von Manfred • Zugriffe: 497
Leuchtabend am 19.10.2013
Erstellt im Forum Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen von Heiko70
0 20.10.2013 10:58goto
von Heiko70 • Zugriffe: 197
In der Wesermarsch - Teil2
Erstellt im Forum Licht-, und Köderfang von Blue-Morpho
3 01.07.2012 13:17goto
von klow • Zugriffe: 278
Spanienreise
Erstellt im Forum Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen von Manfred
5 01.07.2012 12:43goto
von • Zugriffe: 411
"Maikäferinvasion" in der Wesermarsch
Erstellt im Forum Licht-, und Köderfang von Blue-Morpho
1 25.05.2012 19:00goto
von Cerambyx • Zugriffe: 442

Besucher
1 Mitglied und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 2007 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 2022 Gäste und 25 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4146 Themen und 16292 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor