#1

Gefäß zum Wässern der Futterpflanzen

in Zucht von Schmetterlingen 25.06.2016 14:16
von hall | 1.062 Beiträge | 7281 Punkte

Jeder Züchter kennt das Problem. Beim Wässern der Futterpflanzen ist die Öffnung meistens zu groß und man muß die verbleibenden Lücken mit Papier verschließen. Trotzdem finden manche Raupen immer noch einen Weg ins Wasser und ertrinken oft. Ich verwende schon seit einiger Zeit Behälter für Kaffeesahne und bin damit bisher gut gefahren. Der Sahnebehälter hat den Vorteil das das Volumen relativ groß ist die Ausgießöffnung aber klein so daß sich Raupen selten neben den Ästchen vorbeischwindeln können.

Werner

Angefügte Bilder:
IMG_2153.JPG

nach oben springen

#2

RE: Gefäß zum Wässern der Futterpflanzen

in Zucht von Schmetterlingen 25.06.2016 18:06
von crazy collector | 920 Beiträge | 21083 Punkte

Servus Werner,

ich nehme zu Wässern gerne Marmeladengläser mit Schraubverschluss, in den ich dann ein paar Löcher mache.
Die kann man so variiren wie die Zweige dick sind und alles was etwas kleiner ist klebe ich vorher mit Tesa ab.

So ist auch der Raum zwischen Ast und Loch komplett geschlossen und nix kann reinfallen.


Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 1068 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor