#1

Objektiv in Retrostellung - Abbildungsmaßstab 4:1 bei DSLR

in Insektenfotografie 07.03.2014 19:35
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Liebe Leute,
Einige von Euch wissen ja vielleicht, dass ich gerne fotografiere und dabei immer wieder neue Dinge erprobe. Heute möchte ich Euch eine Technik vorstellen, die zwar recht speziell ist, aber für Besitzer einer DSLR (bzw. einer Kamera mit Wechsel-Objektiven) recht nette Optionen ermöglicht.

Vorweg: Ich liebe Natur- und Makrofotografie :-)
Per Definition ist die Makrofotografie eine Fotografie bei einem Abbildungsmaßstab von ca. 1:1 - das bedeutet, dass ein 1 mm großes Objekt auch 1 mm groß auf dem Sensor der Kamera (oder dem Film, bei analogen Kameras) abgebildet wird. Genau das machen Makro-Objektive (Abbildungsmaßstab 1:1).

Nun mag es sein, dass 1:1 noch zu wenig ist, denn ein 1 mm großes Ei ist dann bei einem Sensor, der 24x16 mm² hat, noch immer recht klein. Also braucht's etwas anderes - Super Makro Fotografie, also Abbildungsmaßstäbe größer 1:1. Dazu kann man als Canon-Besitzer ein Lupen-Objektiv für günstige 1000 Euro kaufen, als Nikon-Mensch gibt's nicht mal das. Was tun? Vorsatzlinsen und Zwischenringe sind ne Möglichkeit, aber es geht auch noch anders - und zwar "falsch herum" :-)

Nehmt mal ein Weitwinkelobjektiv und haltet es "falsch herum" - ihr werdet sehen, es wirkt wie eine Lupe! Das kann man wie folgt nutzen: Man kauft einen sog. Retro-Adapter (das ist ein Metallring, der auf der einen Seite ein passendes Bajonett und auf der anderen Seite ein Filtergewinde besitzt). Den setzt man an die Kamera an als wäre es ein Objektiv. Nun kann man Objektive von praktisch jedem Hersteller (auch uralte oft sehr günstige Objektive vom Flohmarkt für 20-30 Euro zu haben) falsch herum an das Filtergewinde schrauben. Brennweite 50 mm gibt 1:1 (wie beim teuren Makro-Objektiv), Brennweite 18 mm gibt etwa 4:1. Ich hab viele Kombis ausprobiert und nehme gerne ein altes 28 mm f/2.8 mit 2 Zwischenringen (ebenfalls günstig zu haben, da es keine Automatikringe sein müssen). Mit 52 mm Zwischenringen und dem 30 Jahre alten Objektiv von Quelle erreiche ich ebenfalls 4:1. Damit kann man schon interessante Dinge fotografieren :-)
Hier zwei Beispiele, einmal eine winzige becherförmige Flechte, einmal eine Assel:





Wichtig ist, dass das Objektiv einen manuellen Blenden-Ring hat, denn bei dieser Art der Fotografie muss alles manuell gemacht werden, also Fokus, Belichtungszeit, ISO, Blitzstärke, Blende... nix mehr automatisch :-) Aber das geht recht schnell und man muss ja heute nicht mehr warten, bis die Negative entwickelt sind...

Sooo, ich hoffe, das waren paar Anregungen und wenn Ihr Fragen haben solltet, dann immer los.
Viele Grüße
Steff^^



zuletzt bearbeitet 08.03.2014 00:04 | nach oben springen

#2

RE: Objektiv in Retrostellung - Abbildungsmaßstab 4:1 bei DSLR

in Insektenfotografie 08.03.2014 09:23
von Heiko70 | 1.948 Beiträge | 16224 Punkte

Hallo Steff,

ich fotografiere jetzt schon seit einigen Monaten mit dieser von dir beschriebenen Methode. Ich hab keine Spiegelreflex, sondern ne normale Didikam der gehobeneren Klasse.
Das, von mir benutzte Objektiv, hat 55mm Brennweite. Dieses halte ich umgekehrt vor meine Digikam. Damit kann man super Bilder im Microbereich machen. Ich muß mir nur noch ein Stativ bauen, da es so "frei Hand" schon ne wacklige Sache ist.
Der Schärfentiefe Bereich liegt aber leider auch nur bei 2-4 mm.

Beispielbilder sind Folgende:

g4193p15360-Creatonotos-omanirana.html
g2756p15343-Arctia-konewkaii.html
http://files.homepagemodules.de/b560348/f46t1652p7837n2.jpg

Ich hatte die Idee mal durch Zufall bekommen, als ich das alte Objektiv liegen sah. Es ist ein ganz normales Objektiv einer echt schon sehr alten, analogen Spiegelreflexkamera.

Aber Leute, eines ist Gewiss, für diese Art der Fotografie braucht man ne Menge Geduld und ruhige Hände, dafür wird man mit tollen Aufnahmen belohnt, wenn man auch 50 Bilder oder so löschen kann.

LG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 08.03.2014 09:30 | nach oben springen

#3

RE: Objektiv in Retrostellung - Abbildungsmaßstab 4:1 bei DSLR

in Insektenfotografie 08.03.2014 11:31
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Moin Heiko,
wir hatten da zwar mal drüber gesprochen, aber ich hatte das ganz vergessen, dass Du diese Technik noch verwendest. Deine Bilder sind klasse!
Vielleicht ein Hinweis: Deine Methode Hat den Vorteil, dass die Kamera sowohl die Blende als auch die Belichtungszeit über das eingebaute Objektiv messen und steuern kann. Man muss sich halt ggf. ne Halterung basteln. Für Leute mit einer DSLR gibts den sog. Umkehrring, der lässt sich in das Filtergewinde schrauben und stellt andererseits ein weiteres Filtergewinde bereit. Somit kann man zwei Objektive so koppeln wie Du es tust.
Und wen wunderts: Na klar hab ich so einen Umkehrring :-) Das sollte aber ein eigener Beitrag werden, den ich evtl. nächste Woche poste.
Schönes Wochenende und Griaß Eich,
Steff^^


nach oben springen

#4

RE: Objektiv in Retrostellung - Abbildungsmaßstab 4:1 bei DSLR

in Insektenfotografie 08.02.2016 20:12
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Hallo zusammen,
da das Thema ja gelegentlich angefragt wird, habe ich nun mal einen kleinen Bericht dazu verfasst.
Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg beim austesten :-)
Gruß
Steffen

P.S.: Der Bericht ist das pdf im Anhang (Dateianlage)


Dateianlage:


zuletzt bearbeitet 08.02.2016 20:12 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Artenschutz
Erstellt im Forum Schmetterlinge: Diverses von hall
3 23.07.2017 09:45goto
von Bigfoot • Zugriffe: 523
Fliegende Falter fotografieren - Bewegung einfrieren
Erstellt im Forum Insektenfotografie von steffen1978
12 20.09.2015 19:25goto
von steffen1978 • Zugriffe: 1132

Besucher
1 Mitglied und 31 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 1 Mitglied, gestern 2569 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4146 Themen und 16292 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor