#1

Spialia sertorius Raupen im Herbst suchen...

in Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen 23.10.2015 19:37
von steffen1978 | 1.111 Beiträge | 24696 Punkte

Hallo zusammen,
Gemeinsam mit einem weiteren Münchner Tagfalterfreund machten wir uns heute Nachmittag auf die Suche nach Colias Raupen/Eiern. An einer Stelle im Münchner Norden, die ich (ebenfalls in Begleitung) vor 2 Wochen bereits besuchen konnte, fanden wir - wie erwartet - zahlreiche Tiere. In einem Nebensatz erwähnte ich, dass hier auch der Rote Würfelfleck (Spialia sertorius) fliegt, worauf mein Bekannter sofort begann, an Pflänzchen von Sanguisorba minor (Kleiner Wiesenknopf) zu suchen und er wurde fündig:

Optimal sind klimatisch günstig stehende Pflanzen über steinigem Grund, wie etwa diese hier:


Gesucht wird nach Blatttüten, siehe:


In diesen Tüten überwintern die noch recht kleinen Raupen des roten Dickkopffalters:


Auch ich konnte nach längerem suchen eine geeignete Pflanze mit Tüte finden, erst die Pflanze (mit Beifang .... unten links):


und nun die Tüte (echt winzig....)


durch ein Guggloch kann man zumindest die Raupe erahnen:


Ansonsten waren bei recht frischem Wetter und komplett bewölktem Himmel zahlreiche Colias Eier/Raupen und einige Bläulingseier zu finden. Falter fand ich nur einen Nomophila noctuella (Wanderzünsler)


Viele Grüße
Steffen


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: yves.lib
Besucherzähler
Heute waren 298 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 1993 Gäste und 26 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4201 Themen und 16907 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor