#1

Bestimmung von Fraßbildern

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 13.12.2014 21:17
von Unterlüss | 3 Beiträge | 25 Punkte

Hallo wertes Forum,
ich habe einige Fraßbilder von Fichten (Picea abies) gesammelt und würde gerne wissen von welchem Käfer die stammen. Ich kann leider nur Vermutungen anstellen, da ich keinen Bestimmungsschlüssel besitze- ich müsste die Art aber so eindeutig wie möglich bestimmt haben.
Kann mir da jemand helfen?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße,
Yannik

(Bild 1&2, 3&4, 5&6 gehören jeweils zusammen. Es müsste sich also um insgesamt 3-4 verschiedene Arten handeln)

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#2

RE: Bestimmung von Fraßbildern

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 14.12.2014 17:54
von Cerambyx | 51 Beiträge | 135 Punkte

Hallo Yannik!

Schön, dass ein Käferfreund hierher gefunden hat. Ich bin schon länger dabei, aber Käferer sind noch nicht sehr viele bei uns. Also ersteinmal HEY - TOLL DASS DU DA BIST!

Zu deiner recht interessanten Frage der Brutbilder. Diese sind bei einigen Arten recht gut zu bestimmen, bei anderen schon schwerer. Ich kann auf Grund meiner nicht sehr üppigen Literatur über Scolytidae leider nur bedingt helfen, möchte es aber dennoch gerne versuchen.

In den Bildern 1 + 2 vermute ich die Fraßmuster des Buchdruckers (Ips typographus). Wichtig wäre es zu wissen, um welche Holzart es sich bei deiner Abbildung handelt. I. typographus frisst an Fichte, gelegentlich aber auch an Kiefer und Lärche, und erzeugt die auf deinen Bildern sehr schön erkennbaren Gänge.

In den Bildern 3 + 4 vermute ich die Fraßmuster des Kupferstechers (Pityogenes chalcographus). Ebenfalls an Fichte fressend. Die Weibchen legen sternförmig Gänge von der Rammelkammer aus an, die Larven graben sich dann rechtwinkelig dazu weiter. Leider fehlen auf deinen Abbildungen diese rechtwinkeligen Larvengänge, was die Bestimmung somit unsicher macht.
Handelt es sich bei dem abgebildeten Holz um Kiefer, käme auch der Kiefernborkenkäfer (Pityogenes bidentatus) in Frage. Beide Arten zeigen das charakteristische, sternförmige Fraßbild. Da die Art aber ebenso wie P. chalcographus auch an Fichte frisst, ist eine eindeutige Bestimmung an Hand der Fraßspuren nicht sicher möglich, wenn es sich bei der abgebildeten Holzart um Fichte handelt.

Ein ähnliches, Fraßbild verursacht auch der Kleine Tannenborkenkäfer (Cryphalus piceae). Im Gegensatz zu den oben genannten Arten, fressen die ausschlüpfenden Larven nicht in Kolonnen, sondern einzeln im Bast, dadurch kommt es zu einem mehr strahlenförmigen Fraßbild. Und eben genau dieses Muster vermeine ich in den Abbildungen 3 + 4 zu erkennen. Auf den Bildern 3 und 5 zumindest fehlen eindeutig die von den erstgeannten Arten sonst typischen rechtwinkeligen Verzweigungen von den einzelnen Strahlen aus. Die Rammelkammer in der Mitte ist in allen Fällen sehr schön abgebildet, dies ist zu einer sicheren Determination allerdings nur bedingt hilfreich. Es könnte sich daher tatsächlich um diese Art handeln.

Die dickeren Gänge kann ich leider keiner Art zuordnen. Dies gilt leider auch für die Abbildungen 6 + 7.

Grüße Reinhard


Das eigentliche Genie der Natur besteht darin, sich stets an alles anpassen zu können!


nach oben springen

#3

RE: Bestimmung von Fraßbildern

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 14.12.2014 19:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Yannik,

ich hab eben auch nochmal nachgesehen und bin dabei auf ein PDF Dokument gestossen, dass die einzelnen Käfer und ihre Brutbilder sehr schön zeigt. Unter nachfolgendem Link kannst du dir das PDF runterladen und ansehen. Wär nett, wenn du uns kurz ein Feedback geben könntest, wenn du deine Käfer bestimmt hast.

Liebe Grüße
Michi

Hier der Link zum PDF: Download


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

http://www.entomologenportal.net
http://www.babyboard.at


zuletzt bearbeitet 14.12.2014 19:10 | nach oben springen

#4

RE: Bestimmung von Fraßbildern

in Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser 19.12.2014 13:41
von Unterlüss | 3 Beiträge | 25 Punkte

Vielen Dank schon mal für die Hinweise!
Es handelt sich ausschließlich um Holz der Fichte (Picea abies).
Ich sollte noch erwähnen, dass Bild 3,4,5,6 alle vom selben Holz stammen und es sich daher höchstwahrscheinlich um (nur) 2 verschiedene Brutbilder handelt (+ das Brutbild aus Bild 1&2).

Nach einigem Durchfurchen des Internets habe ich noch 2 weitere Vermutungen angesetellt:

1. Das sternenförmige Brutbild aus Bild 1,2(,3,4) gehört womöglich zu dem Gefurchten Fichtenborkenkäfer (pityographus pityographus).
Hier Bilder zu selbigem: http://www.insectimages.org/browse/detail.cfm?imgnum=5377940
Es passt vom Aussehen und der Dimension ganz gut.
Die Gänge sind immer um die 0,5 mm breit, der Käfer ist 1,1 - 1,5 mm lang. Ich finde das passt ganz gut zusammen.

2. Die großen, unregelmäßigen Gänge im Bild (3,4,)5,6 könnten vielleicht auch zum Buchdrucker gehören?! Die Gänge sind sehr breit, etwa 2-3mm. Der Buchdrucker ist etwa 5 mm lang.
Das Problem ist, dass ich vom Brutbild des Buchdruckers Bilder finden kann, die total unterschiedlich aussehen. Manche sind eben so wirr wie die auf meinen Hölzern, manche sind hingegen sehr charakteristisch.

Bei den Bildern 1&2 bin ich mir immer noch nicht sicher. Die Muttergänge sind etwa 1,5-2mm breit. Also vielleicht noch etwas zu schmal für den Buchdrucker!?

Viele Grüße
Yannik



zuletzt bearbeitet 19.12.2014 13:42 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bestimmung Spanner Raupe
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von crazy collector
1 16.06.2017 21:40goto
von crazy collector • Zugriffe: 235
Bitte um Bestimmung - Kapitel 2017
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Anthocharis
15 03.07.2017 20:59goto
von crazy collector • Zugriffe: 1549
Bestimmung Eigelege
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von crazy collector
3 06.02.2017 09:10goto
von Ovid • Zugriffe: 416
Bitte um Bestimmung
Erstellt im Forum Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser von Manfred
1 21.01.2017 12:57goto
von Heiko70 • Zugriffe: 189
Bestimmung leicht gemacht
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von tippletopple
1 27.11.2016 18:02goto
von tippletopple • Zugriffe: 312
Bitte um Bestimmung - Lepis 2016
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Anthocharis
10 20.11.2016 18:50goto
von steffen1978 • Zugriffe: 517
Bläulinge bestimmen ... eine kleine Hilfe - Teil 1
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von steffen1978
0 09.06.2016 01:21goto
von steffen1978 • Zugriffe: 497
Bestimmung von Borkenkäfern
Erstellt im Forum Bestimmen von Käfern von Unterlüss
0 13.12.2014 21:29goto
von Unterlüss • Zugriffe: 279
Bestimmung von Erebien erbeten
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von steffen1978
9 06.12.2014 18:10goto
von Neozephyrus • Zugriffe: 1980
Wer hilft bei der Bestimmung?
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Manfred
4 03.02.2012 21:20goto
von Manfred • Zugriffe: 457

Besucher
0 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Clothianidin
Besucherzähler
Heute waren 1423 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 2222 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16305 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor