#1

Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 10.01.2015 22:26
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo,

ich bräuchte mal wieder Hilfe bei einer Bestimmung! Gefangen habe ich den Falter am 25.12.14 in Khao Lak, Thailand und er hat eine Spannweite von c.a. 6-7 cm. Das Problem ist, der hat c.a. 200 Eier gelegt und die Raupen sind gestern geschlüpft. Ich habe Löwenzahn, Spitzwegerich und Eisbergsalat angeboten und der Löwenzahn wurde schon von ein paar Räupchen angeknabbert. Vielleicht kennt ja jemand die Art und hat mi der Zucht Erfahrungen, ich bin für jede Hilfe dankbar!

Liebe Grüße

Peer

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#2

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 09:32
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Servus Peer,
also, ich gehe mal davon aus, dass es sich um eine Spilosoma spec. handelt. Genaue Art lässt sich bestimmt eruieren - da sind dann aber die Arctiiden-Fachleute gefragt.

Jedenfalls lassen sich die Raupen hervorragend mit Kunstfutter ziehen.

Nette Grüße
Heinz


Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand!


nach oben springen

#3

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 10:26
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo Heinz,

vielen Dank für Deine Hilfe! Wie macht man denn so ein Kunstfutter?

Liebe Grüße

Peer


nach oben springen

#4

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 12:14
von annabeth99 (gelöscht)
avatar

Hallo Peer,
Wenn die Raupen schon an den Löwenzahn gegangen sind, solltest du sie auch damit weiter ziehen können. Einen Versuch sind auch immer Kohlrabiblätter (ich nehme sie vom Feld, also definitiv ungespritzt - Bioqualität sollte in der Regel auch genügen) wert - Arctiiden nehmen dieses Futter eigentlich immer problemlos an. Andere Kohlsorten gehen vermutlich auch. Das müsste man probieren.

Zu deiner Frage: Kunstfutter besteht in der Regel aus Bohnenmehl (Eiweiß und Ballaststoffe) und Agar Agar (Vitamine und Mineralien). In vielen Mischungen sind zudem Konservierungsstoffe etc beigesetzt um das Futter länger haltbar zu machen. Das kann man selber machen oder eine fertige Mischung kaufen - da können dir andere Mitglieder sicher wertvolle Tipps geben.

Viel Glück mit den Kleinen! :)

Viele Grüße, Nicole


nach oben springen

#5

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 12:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Peer,

sieh mal hier, ...ein Rezept für Kunstfutter:

Kunstfutter

LG Michi


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

http://www.entomologenportal.net
http://www.babyboard.at
nach oben springen

#6

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 14:17
von murrex • † 2017 - vormals Moderator des EP | 447 Beiträge | 3065 Punkte

Hallo Peer,

Du hast ja schon einige Ratschläge bekommen, ich möchte hier nur ergänzen,
dass ich es an Deiner Stelle auch mal mit Brombeere versuchen würde. Die ist
jetzt als Winterfutter eigentlich ideal, und viele Bärenspinner nehmen die auch an.

Viele Grüße

Ulrich



nach oben springen

#7

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 14:37
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo Nicole, Michi und Ulrich,

vielen Dank für eure Tips und Ratschläge! Ich werde es mit Löwenzahn, Brombeere und Kohlrabiblättern versuchen und hoffen das sie es schaffen. :-) Wenn das Wetter nur nicht so bescheiden wäre, dann würde ich einen großen Teil abgeben aber ich probiere auf jede Fall eine Nachucht. Ich halte euch auf dem Laufenden wie sie sich entwickeln und was klappt und was nicht.

Liebe Grüße

Peer


nach oben springen

#8

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 19:17
von hall | 1.057 Beiträge | 7240 Punkte

Hallo Peer,

ich habe Dein Bild meinem Kollegen und Biologen Magister Kurt Lechner mit der Bitte um Bestimmung geschickt. Er befaßt sich schon seit Jahren mit der Schmetterlingsfauna Ostasiens, ist mit einer Thailänderin verheiratet und naturgemäß öfters in dieser Gegend. Untenstehend seine Stellungnahme:

Das einzige was aus meinen Unterlagen halbwegs in das Schema dieses Falters passt wäre Lymantria brotea (in Thailand anscheinend in des ssp. lepcha). Die Betonung liegt allerdings auf „halbwegs“, da die Tiere in meinen Referenzwerken noch zeichnungsärmer sind und einen etwas anderen Flügelschnitt aufweisen (so ich das erahnen kann). Es ist aber immer schwierig Bestimmungen anhand von Fotos durchzuführen. Sollte das Tier rosarot angehauchte Hinterflügel haben (am Innenrand) könnte es sehr wohl diese Art sein.
Als Futterpflanzen für L. brotea sind Dipterocarpaceae und Rhizophoraceae im Holloway angeführt. Vielleicht sind die Raupen in älteren Stadien polyphag, anfangs könnten aber durchaus gewisse Präferenzen ausgebildet sein (wie du ja auch aus eigenen Zuchterfahrungen weist). Vielleicht funktionierts ja mit den Kräutern
.

Werner



zuletzt bearbeitet 11.01.2015 19:18 | nach oben springen

#9

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 11.01.2015 19:58
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo Werner,

vielen Dank fü Deine Bemühungen und Deine Hilfe! Wenn der Falter fertig gespannt ist, mache ich noch mal ein Bild. Was ich schon jetzt sagen kann ist, der ganze Falter ist rosa und an den Wurzeln der Hinterflügel ist die Farbe stärker.

Liebe Grüße

Peer


nach oben springen

#10

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 13.01.2015 11:44
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo,

allen Raupen gehen. soweit ich das bei der Masse beurteilen kann, gut ans Futter. Am besten wird Löwenzahn angenommen aber ich sah auch Fraßspuren an Spitzwegerich und Salat. Heute nach der ersten Säuberung habe ich noch Brombeerblätter dazu getan. Sie sind auch schon gut doppelt so groß wie beim Schlupf und auch farblich haben sie sich schon verändert.

Liebe grüße

Peer

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#11

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 15.01.2015 14:07
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo,

nach dem ich Brombeere als Futter reiche, wird diese eindeutig bevorzugt. Danke noch mal Ulrich für den Tip! Sie sind jetzt teilweise schon L2 und sehr gefräßig.

Liebe Grüße

Peer


nach oben springen

#12

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 15.01.2015 15:17
von hall | 1.057 Beiträge | 7240 Punkte

Hallo Peer,

daß Brombeere ein gutes Futter ist kann ich nur bestätigen. Ich habe Lymantria narindra und Lymantria mathura, ebenfalls aus Thailand, problemlos mit Brombeere gezüchtet.

Werner

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#13

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 15.01.2015 15:31
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo Werner,

wow, das sind ja tolle Tiere! Danke für Deine Info, da kann ich ja hoffen, das die Kleinen auch groß werden.

Liebe Grüße

Peer


nach oben springen

#14

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 16.01.2015 21:41
von Felix@2000 | 214 Beiträge | 1810 Punkte

Hallo,

hier mal eine L2 Raupe.

Liebe Grüße

Peer

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#15

RE: Nachtfalter aus Thailand

in Bestimmen von Schmetterlingen 16.01.2015 22:11
von Heiko70 | 1.944 Beiträge | 16154 Punkte

Hallo Peer,

sehr interessant, erinnert schon an eine Lasiocampidae. Aber ich hab mich letztes Jahr schon mal so getäuscht.

Bitte halte uns weiter auf dem Laufenden.

Grüße, Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
unbekannter Nachtfalter
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Älbler
3 24.11.2016 19:24goto
von Älbler • Zugriffe: 216
Kleiner Nachtfalter
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Pawel
1 01.06.2016 11:03goto
von Manfred • Zugriffe: 199
Nachtfalter ..?
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von ElCocodrilo
2 25.08.2015 14:06goto
von ElCocodrilo • Zugriffe: 199
Bestimmung eines Nachtfalters
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von Mando
9 06.08.2015 22:14goto
von JHH184 • Zugriffe: 328
Bestimmung Nachtfalter
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von steffen1978
3 28.06.2015 01:54goto
von steffen1978 • Zugriffe: 588
Naturalis Leiden nachtfalter
Erstellt im Forum Bestimmen von Schmetterlingen von klow
0 26.01.2015 10:38goto
von klow • Zugriffe: 192
Lichtfang - Sammeln von Nachtfaltern
Erstellt im Forum Sammeln und Beobachten von Schmetterlingen von Atropos
5 29.01.2013 21:37goto
von steffen1978 • Zugriffe: 675
Lasiocampidae aus Thailand
Erstellt im Forum Zucht von Schmetterlingen von Kunugia
1 03.08.2012 15:17goto
von Neozephyrus (Gast) • Zugriffe: 194

Besucher
1 Mitglied und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Romoe
Besucherzähler
Heute waren 1542 Gäste und 13 Mitglieder, gestern 2273 Gäste und 24 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4115 Themen und 16220 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor