#1

Hilfe bei Errichtung eines Schmetterlinghauses

in Schmetterlinge: Diverses 23.02.2012 09:30
von Diadora (gelöscht)
avatar

Hilfe bei Errichtung eines Schmetterlinghauses...wir (ich vertrete ein Unternehmen) sind ganz neu auf diesem Portal und haben absolut ueberhaupt keine Ahnung von Schmetterlingen. Es geht darum dass wir im fuehrenden Familienhotel Kroatiens, welches zu einer Oesterreichischen/Suedtiroler Hotelgruppe gehoert ueber einen ungenutzten, wintergartenaehnlichen Raum verfuegen, ca. 20m2 gross und ca. 3 Meter hoch, und wir diesen Raum zu einem Art Schmetterlinghaus umfunktionieren moechten, sozusagen als zusaetzliche Attraktion fuer die Gaeste bzw. vor allem fuer die Kinder. Welche fachkundige Person kann mir/uns dabei behilflich sein in Bezug auf evtl. zusaetzliche Ausstattung des Raumes, Erwerb/Verkauf von Schmetterlingen, Schmetterlingszucht, Fuetterung etc.. Freue mich auf Ihre Antwort und Informationsweitergabe wo ich mich bei entsprechender Unterstuetzung natuerlich auch erkenntlich zeigen werde.


nach oben springen

#2

RE: Hilfe bei Errichtung eines Schmetterlinghauses

in Schmetterlinge: Diverses 23.02.2012 17:00
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Servus Marijo,
ja, dein Vorhaben ist in der Tat sehr interessant und unbedingt zu empfehlen.
Sehr gerne werden wir dir behilflich sein, alles so zu gestalten und einzurichten, dass sich die Raupen und Schmetterlinge wohlfühlen werden.

Dazu wäre allerdings ein Foto des Raumes, event. auch von außen und von innen, sehr von Vorteil.
Und noch eine Frage vorweg: Könnt ihre den Raum zu den kälteren Jahreszeiten beheizen?

Es gibt dann eine ganze Reihe Pflanzen, die sehr wichtig sind für die Ernährung der Raupen und Schmetterlinge und auch für deren Vermehrung usw.

Also, vielleicht kannst du bitte ein Bild einstellen.

Danke, bis bald und nette Grüße
Heinz



nach oben springen

#3

RE: Hilfe bei Errichtung eines Schmetterlinghauses

in Schmetterlinge: Diverses 24.02.2012 13:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Diadora!

Wie dir Heinz bereits geschrieben hat, werden wir dich sehr gerne bei deinem Vorhaben unterstützen. Ich hätte dazu allerdings auch noch einige Fragen!

1. Möchtest du vorwiegend tropische oder einheimische Falterarten halten?
2. Bist du an einer eigenen Nachzucht interessiert, oder möchtest du regelmäßig Puppen ankaufen, und selbst nicht züchten?
3. Beschränkt sich dein Interesse auf Tagfalter, oder ebenso auf Nachfalter wie z.B.: die Mondspinner, ect. die ebenso sehr gerne
in Schmetterlingshäusern gehalten werden?

Mit Heinz hast du in diesen Belangen auf jeden Fall eine kompetente Auskunftsperson, da ich weis, dass er bereits in einem Zoo ein ähnliches Projekt betreut.

Zusätzlich empfehle ich dir auch, immer wieder einmal hier im Portal, im speziellen in der Insektenbörse vorbei zu sehen. Dort finden sich laufend Angebote zu allen möglichen Schmetterlingsarten, und ich bin überzeugt, dass dich die Züchter sehr gerne in die Geheimnisse der jeweiligen Art einweihen werden, und dir hilfreiche Tipps zu Haltung und Zucht geben können.

Halte uns betreffend deines Vorhabens bitte auf dem Laufenden, da derartige Projekte prinzipell immer von Interesse sind. Und wann immer du Fragen haben solltest. Wir werden Sie beantworten, so gut wir eben können!

Liebe Grüße

michael


Selbst der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Sturm entfachen!


nach oben springen

#4

RE: Hilfe bei Errichtung eines Schmetterlinghauses

in Schmetterlinge: Diverses 25.02.2012 09:11
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Hallo zusammen,
also ich sehe das so, dass Diadora eben völlig unerfahren und unbedarft ist und sich hier bei uns die Tipps und Vorschläge zur Umsetzung seines Wunsches holen möchte.
Ich denke, wir werden das dann sein, die ihm Empfehlungen geben, welche Arten, ob Exoten oder Inländer, er am besten halten sollte.
Auch die Sache mit der Weiterzucht wird er wahrscheinlich gar nicht bedacht haben und auch hier werden ihm gute Tipps aus dem Forum sehr willkommen sein.

Deshalb ist es für uns wichtig, mal die vorhandenen Verhältnisse zu kennen.

Also, lieber Diadora, gewähre uns bitte ein wenig Einblick in den vorgesehenen Raum.

Alles Gute und nette Grüße
Heinz



nach oben springen

#5

RE: Hilfe bei Errichtung eines Schmetterlinghauses

in Schmetterlinge: Diverses 02.04.2012 09:32
von Diadora (gelöscht)
avatar

Servus,
nachdem nun einige Zeit nix zu hören war von mir, anbei nun die Fotos vom geplanten Schmetterlingshaus (siehe Fotoalbum: g786-Schmetterlinghaus-im-Hotel.html ). Das Schmetterlingshaus ist komplett verglast und hat Tageslicht. Temperatur bewegt sich bei ca 25-30 Grad´und cca 70% Luftfeuchtigkeit.
Wie auch viele im Forum habe ich die website von der Butterfly farm in Stratford-Upon-Avon aufgesucht, und für unser kleines VOrhaben ist mir der Worldmix ins Auge gestossen.
Wird dieser Worldmix in unserem Haus überleben, welche Futterpflanzen wären geeignet (am besten etwas mediterranes was man hier in Kroatien auch lokal erhält)?
Wie und wo sollte man die Puppen am besten "aufstellen" damit die Schmetterling schlüpfen?
Wie ist die erwartete "lebensdauer" des Worldmix?
Was ist am einfachsten bei einer Bestellung der Schmetterlinge (Lieferung an private Adresse oder Firma, da wir uns im Ausland - nicht EU befinden)?
Und wie lang ist die Lieferzeit?

Vielen vielen Dank für euer Hilfe.


nach oben springen

#6

RE: Hilfe bei Errichtung eines Schmetterlinghauses

in Schmetterlinge: Diverses 02.04.2012 20:40
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Hallo Marijo,
deine Möglichkeiten für ein Schmetterlingshaus sind toll und völlig ausreichend für eine kleinere Ausstellung.
Allerdings solltest du darauf achten, dass an besonders sonnigen und heißen Tagen auch eine Beschattung zur Verfügung steht.

Am Boden hast du, soviel ich dem Foto entnehmen kann, Kies eingebracht. Diesen würde ich herausnehmen und durch Erde bzw. Substrat ersetzen. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen regelt ein Substratboden wesentlich besser den Feuchtigkeitshaushalt und zum anderen kannst du darin auch Pflanzen einbringen. Und wenn du das Substrat bzw. die Erde immer wieder an bestimmten Flecken feucht mit etwas geringer Salzzugabe hältst, dann kommen auch die Schmetterlinge zum Saugen auf den Boden.

Nun, folgende Pflanzen eignen sich ganz besonders gut als Nektarspender und sollten folglich unbedingt eingebracht werden. Teilweise direkt in den Humus- bzw. Substratboden, teilweise in Töpfen:

Als blüten- und nektarreiche Saugpflanzen für die Falter:
Wandelröschen Lantana camara
Lavendel Lavendula angustifolia syn. officinalis
Sommerflieder (Schmetterlingsflieder) Buddleja davidii
Pentas lanceolata
Hammersträucher Cestrum spec.

Dazu solltest du auch überreife Bananen auslegen und dann, wenn kein reichhaltiges Blütenangebot zur Verfügung steht, kannst du farbenfrohe Kunstblumen verwenden, in deren Kelche du Honigwasser im Verhältnis etwa 1: 7 einbringst. Auch daran können sich die Falter laben.

Als Raupenfutterpflanzen:
Blauregen Wisteria spec. (syn. Glycinie)
Citrus
Bananenstauden Musaceae spec.


Die Stratford-Upon-Butterflyfarm ist ein sehr korrekter Partner, wenn auch nicht immer ganz verlässlich. Unter'm Strich aber ist dieser Lieferant einer der besten seiner Art.
Für den Anfang ist ein Standard-World-Mix sicher bestens geeignet, hast du doch damit eine bunte Mischung quer durch viele Familien und Arten.
Die Lieferzeit ab Bestellung beträgt etwa 4 - 5 Tage bis zu dir nach Kroatien.
Je nach Art und Witterung schlüpfen die Schmetterlinge dann nach etwa 5 - 15 Tagen. Die Lebenszeit der Falter beträgt, je nachdem wie das Futterangebot ist, etwa 10 - 15 Tage.
Du solltest aber bitte unbedingt darauf achten, dass die Puppen nicht in der prallen Sonne liegen. Sollte im Flugraum kein geeigneter schattiger Platz sein, dann musst du die Puppen bitte eben woanders lagern und die geschlüpften Schmetterlinge dann eben per Hand in den Flugraum bringen.

Da du vorerst noch zu wenig Erfahrung hast, ob es sich bei den einzelnen Puppen um Sturzpuppen oder Gürtelpuppen handelt, ist es wohl am besten, du legst die Puppen ganz einfach allesamt auf den Boden, auf eine rauhe Unterlage (sehr gut geeignet sind Moospolster) und bietest eine gerippte Wand zum Hinaufklettern der frisch geschlüpften Schmetterlinge an (gut geeignet ist Wellpappe o. ä.).

Ob private oder Firmenandresse besser ist, vermag ich leider nicht zu sagen. Ich habe bereits beide Varianten mehrfach verwendet und erkannte keinerlei Unterschied am handling.

Nun wünsch' ich dir erstmal recht viel Freude und Erfolg an deinem ganz besondern Vorhaben.
Du kannst jederzeit weitere Fraegn an uns richten bzw. kannst mich gerne auch anrufen:
0043 664 144 69 31

Ganz nette Grüße
Heinz



zuletzt bearbeitet 02.04.2012 20:52 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Julelele
Besucherzähler
Heute waren 607 Gäste und 11 Mitglieder, gestern 1813 Gäste und 32 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4730 Themen und 21097 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor