#1

Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 12.04.2012 17:25
von Wolf | 15 Beiträge | 36 Punkte

Wer kann mir helfen? Ich sammle Briefmarken mit Schmetterlingsmotiven, habe aber manchmal Probleme mit der Bestimmung. In der Anlage sind ein paar Abbildungen, bei denen ich den Namen des Schmetterlings nicht gefunden habe - trotz Surfen im Internet und mehrmaliger Kontrolle einschlägiger Unterlagen (Seitz). Vielleicht gibt es Unterstützung?!



zuletzt bearbeitet 12.04.2012 17:37 | nach oben springen

#2

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 12.04.2012 19:21
von Manfred | 755 Beiträge | 25023 Punkte

Hallo Wolf,
wenn es sich um europäische Arten handelt, will ich dir gern bei der Bestimmung helfen.

Gruß
Manfred


nach oben springen

#3

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 12.04.2012 20:25
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Hallo Wolf,
ja, auch ich sammle neben Schmetterlingen auch Motivbriefmarken mit Schmetterlingen.
Ganz bestimmt können wir dir hier im Entomologenportal bei der Bestimmung helfen.
Leider kann ich aber deine erwähnte Anlage nicht finden.

Nette Grüße
Heinz


nach oben springen

#4

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 12.04.2012 20:36
von Wolf | 15 Beiträge | 36 Punkte

Hallo
danke für die rasche Antwort, aber anscheinend sind meine Bilder nicht hochgeladen worden. Ich bin neu in diesem Forum und dürfte diesbezüglich einen Fehler gemacht haben, vielleicht jetzt?

Gruß Wolf[[File:Bschkirien.jpg|none|auto]][[File:Elfenbeinküste.jpg|none|auto]][[File:Guinea-Bissau.jpg|none|auto]][[File:Malawi.jpg|none|auto]]


nach oben springen

#5

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 12.04.2012 20:42
von Wolf | 15 Beiträge | 36 Punkte

Es dürfte funktioniert haben. Hier der 2. Teil.

[[File:Somalia.jpg|none|auto]]

[[File:Zentralafrika.jpg|none|auto]]



zuletzt bearbeitet 13.04.2012 15:01 | nach oben springen

#6

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 13.04.2012 15:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Wolf!

Ja, auch ich würde mich gerne an der Bestimmung beteiligen, kann aber ebenso wie meine Kollegen, deinen Anhang nicht finden! Bitte maile mir die Bilder der Marken doch einfach zu. Ich werde sie dann für dich in deinen Beitrag einbauen!

webmaster@entomologenportal.net

Liebe Grüße
Michael


Selbst der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Sturm entfachen!


zuletzt bearbeitet 28.09.2012 16:24 | nach oben springen

#7

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 13.04.2012 15:46
von Wolf | 15 Beiträge | 36 Punkte



Hallo alle "Helfer",

Heinz hat mir unwissendem Anfänger einen Tipp gegeben, wie die Bilder hochgelanden werden müssen. Ich prbier' es daher wieder.

Besten Dank,
Wolf


nach oben springen

#8

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 13.04.2012 18:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Super!

Es hat geklappt

LG
Michael


Selbst der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Sturm entfachen!


nach oben springen

#9

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 13.04.2012 23:10
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Servus Wolf,
ja, das ist tatsächlich eine sehr harte Nuss, die du uns da zum Knacken serviert hast. Aber wir werden sie knacken, davon kannst du ausgehen. Habe bitte nur ein kleinwenig Geduld.

Nette Grüße
Heinz


nach oben springen

#10

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 14.04.2012 06:39
von Wolf | 15 Beiträge | 36 Punkte

Hallo Heinz,

an Geduld wird es sicherlich nicht mangeln, nachdem ich teils schon Monate versuche, diese Schmetterlinge zu finden. Bei einigen bin ich mir auch nicht ganz im Klaren, ob es sich nicht (doch) um stilisierte Abbildungen handelt. Jetzt warte ich auf das Expertengutachten. Jedenfalls habe im zum ERSTEN Mal Antwort auf meine Anfragen erhalten, und das stimmt mich positiv!!!

Vielen Dank und ein schönes Wochenende,
Wolf


nach oben springen

#11

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.09.2012 13:21
von Wolf | 15 Beiträge | 36 Punkte

Hallo liebe Diana/Berti,
ich muss mich nicht nur bei Dir sondern bei allen Teilnehmern an diesem Treffen bedanken!!! Obwohl ich nichts Sachdienliches beitragen konnte, hat man sich doch um mein Anliegen gekümmert und mir Hilfe versprochen. So gesehen, war das Treffen für mich ein Erfolg. Weit wichtiger war für mich aber, dass ich zumindest zu einigen Namen jetzt auch Gesichter zuordnen kann. Ein persönlicher Kontakt wiegt weit mehr als Geschriebenes. Ich werde meine Bilder, + ein paar mehr, die in der Zwischenzeit dazu gekommen sind, nocheinmal einstellen und gebe weiter die Hoffnung auf Unterstützung nicht auf.

Nochmals danke und liebe Grüße,
Wolf


nach oben springen

#12

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.09.2012 14:04
von Wolf | 15 Beiträge | 36 Punkte




Hallo liebe Teilnehmer am Jubiläumstreffen und alle anderen, die ich nicht kennen lernen durfte, aber um Untersützung ersuche. Ich habe vor einiger Zeit Bilder von Schmetterlingsmarken eingestellt, wo ich den Schmetterling mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln nicht bestimmen kann. Ich probiere es noch einmal, vielleicht habe ich Erfolg.

Anmerken möchte ich nur, dass das Land oder der Kontinent, aus dem die Marken stammen, nicht unbedingt das "Heimatland" für dien abgebildeten Schmetterling ist.. Zum Beispiel kann Somalia ohne weiteres Schmetterlingsmarken aus Südamerika etc. herausbringen.

Vorerst einmal vielen Dank,
Wolf


nach oben springen

#13

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.09.2012 20:35
von Heiko70 | 1.875 Beiträge | 15230 Punkte

Servus Wolf,

ich habe gestern und heute sehr lange recherchiert und habe einen momentanen Zwischenstand. Da ich hier ein paar alte, aber gute Bücher und Büchlein habe, in denen Falter abgebildet sind, die man kaum kennt, war ich mir sicher ein paar zu finden.

Manche Falter sind aber auch, natürlich für einen Entomologen, leicht zu finden.

#1 Charagia daphnandra, Kein deutscher Name, Familie: Hepialidae, Australien
#19 Aglais urticae, Kleiner Fuchs, Familie: Nymphalidae, Europa
#20 Chazara briseis, Berghexe, Familie: Satyridae, Europa
#22 Lycaena phlaeas, Kl. Feuerfalter, Familie: Lycaenidae, Europa
#23 Coenonympha pamphilus, Kl. Heufalter, Familie: Satyridae, Europa
#24 Lasiommata megera, Mauerfuchs, Familie: Satyridae, Europa

So, das ist ein Zwischenstand, ich werde weiterforschen, hat Spaß gemacht und man lernt die alten, verstaubten Bücher wieder kennen. Ich hoffe ich konnte Dir schon mal weiterhelfen.

Beste Grüße, Heiko


nach oben springen

#14

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.09.2012 21:20
von Heiko70 | 1.875 Beiträge | 15230 Punkte

Hallo Wolf,

ein kleiner Nachtrag.

#21 Limenitis reducta, Blauschwarzer Eisvogel, Familie: Nymphalidae, Europa
#18 Hierbei müsste es sich um eine Argynnis species handeln. Leider habe ich Keinen entdeckt, der genau so aussieht wie auf der Marke. Ich bin jedoch ziemlich sicher, daß der Gestalter der Marke, Argynnis paphia (Kaisermantel), aus der Familie der Nymphalidae, meinte. Da keine Duftschuppen auf den Vorderflügeln sind müsste er ein Weibchen gemeint haben, allerdings sollten dann oben an den Spitzen der Vorderflügel weitere schwarze Punkte sein. Das Männchen hätte diese Punkte nicht, dafür aber eben die Duftschuppen. Es könnte sich aber auch um Argynnis pandora (Grüner Silberstrich), ebenfalls aus der Familie der Nymphalidae, handeln, dann hätte der Zeichner allerdings ein bisschen Eigenkreation eingebaut.

Bei der Marke "Orchidées et papillons" ist der Falter oben rechts als Nymphalis polychloros definiert, das ist nicht richtig. Es handelt sich hierbei um Aglais urticae, den Kl. Fuchs, aus der Familie der Nymphalidae.

Beim Rest wirds jetzt schwer und ne Knobelei, aber ich bleib am Ball.

Viele Grüße, Heiko


nach oben springen

#15

RE: Bestimmung von Schmetterlingen

in Bestimmen von Schmetterlingen 24.09.2012 22:23
von Katara (gelöscht)
avatar

Hallo Wolf,
so ich habe mich wie versprochen heute mal dran gesetzt, etwas aus den Bildern rauszubekommen. Die Briefmarken aus Somalia zeigen leider keine Echtfarben.
#1 Heikos Antwort passt
#2 Ist die Gattung Procris, mehr kann man ohne Genitaluntersuchung leider nicht rausbekommen ;-(
#3 Gattung ist wohl Mesosemia, vielleicht hat da jemand Vergleichsmaterial in der Sammlung und kann damit sogar die Art bestimmen
#4 Hypolymnas dexithea
#5 ich vermute Actis perigrapha nur unglücklich gezeichnet!
#6 Lycaenidae Gattung ??
#7 Lycaenidae Gattung Hypochrysops
#8 Nemeomiidae sonst keine Ahnung!
#10 Satyridae Gattung Elymniopsis
#11 Satyridae Gattung Melanargia (wahrscheinlich sogar europäisch, finde nur den Parey nicht) Die farben sind verkehrt, wie schon bei der vorhergehenden Marke!
#16 Papilionidae
#17 Ich hatte zunächst auf eine Danaidae getippt, aber auf dem gleichen Block ist auch Papilio clythia von der Oberseite abgebildet, ich vermute es ist die Unterseite des Falters.
#18 Aglais urticae
#20 keine Chazara sondern eine heimische Hipparchia (alle Schmetterlingsabbildungen am Rand des Blocks sind heimische Arten) vermutlich eine Hipparchia alcyone, hermione (dazu brauche ich den Atlas von O. Kudrna), obwohl ich da nur Fotos vergleichen kann, ohne Genitale sehr schwierig.
#22 - 24 siehe Antwort Heiko, absolut richtig!
#14 ??? Belenois creona ???

Mehr habe ich ersteinmal noch nicht herausbekommen, vielleicht finden sich ja noch Mitglieder im Forum, die dieses lesen und mit den Hinweisen von uns noch mehr oder genauere Informationen liefern können.
Franz


Viele Grüße Franz Ladda


zuletzt bearbeitet 24.09.2012 22:25 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: charlie
Besucherzähler
Heute waren 1021 Gäste und 20 Mitglieder, gestern 1531 Gäste und 28 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4723 Themen und 21074 Beiträge.

Heute waren 20 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor