#16

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 03.01.2013 21:42
von klow | 1.237 Beiträge | 4439 Punkte

danke


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
Zuchtbericht - Spilosoma lutea (Gelbe Tigermotte)
Zuchtbericht - Morpho peleides (Blauer Morphofalter) 2

Tips sind immer wilkommen


nach oben springen

#17

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 07.01.2013 18:58
von Leopold (gelöscht)
avatar

Wo hast du die käfer denn gefunden?(welches land)
Also Bild 1 ist warscheinlich Limodromus sp.(assimilis?)
Bild 2 ist schon bestimmt.
Bild 3 kann ich dir nicht genau sagen.
Bild 4 ist warscheinlich eine Pyrochroa Larve, auf jedenfall aus der Familie der Pyrochroidae.
Bild 5 ist wie schon gesagt Pterostichus niger.
bild 6 und 7 ist was ganz anderes: Agonum marginatum
Bild 8 ist ja wie schon gesagt Leistus rufomarginatus, ich glaube Bild 3 ist es auch.
Und das große(Bild 9) ist nochmal ein Limodromus



zuletzt bearbeitet 07.01.2013 20:04 | nach oben springen

#18

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 03.03.2013 18:30
von klow | 1.237 Beiträge | 4439 Punkte

Heute war ich wieder mal auf der pirsch
habe 5 neue arten gefunden 2 sind fotografiert.
Und eine riesen larve mindestens 4 cm
2tes foto ist ein sehr kleines kerlchen.
3ter familie der blattkäfer werde später noch determinieren

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 03.03.2013 18:33 | nach oben springen

#19

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 03.03.2013 19:01
von klow | 1.237 Beiträge | 4439 Punkte

So der blattkäfer ist ein pappelblattkäfer.
Und noch ein par close ups.
Die erste art ist so um denn 1-2 mm also foto finde ich hat super geklapt.

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 03.03.2013 19:28 | nach oben springen

#20

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 03.03.2013 20:51
von klow | 1.237 Beiträge | 4439 Punkte

Diese waren heut abend noch auf'm köder

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 03.03.2013 20:53 | nach oben springen

#21

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 03.03.2013 21:49
von crazy collector | 865 Beiträge | 14559 Punkte

Servus,

also erst mal Glückwunsch zu deinen ganzen Funden. Zu den Bestimmungen :

Die 4cm große Larve könnte zu einer Pyrochroidae Art gehören.
Der erste Käfer könnte ein Crepidodera aurata, sein. Bei Käfer zwei müsste es sich um Chrysolina polita handeln, beides
Blattkäfer Arten.

Bei den Laufkäfern handelt es sich einmal um Loricera pilicornis. Den anderen kann ich so nicht bestimmen.
Die letzten beiden Bilder zeigen eventuell Dorytomus longimanus und Dromius quadrimaculatus.

Weiß nicht ob alle Bestimmungen korrekt sind, hoffe aber etwas geholfen zu haben.


Schwäbische Grüße, Andy


nach oben springen

#22

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 03.03.2013 22:23
von klow | 1.237 Beiträge | 4439 Punkte

vielen dank


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#23

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 22.03.2013 19:04
von Cerambyx | 51 Beiträge | 135 Punkte

...geht das Thema jetzt weiter mit Käfer im Frühling? Find das jedenfalls interessant! Tolle Sache, Jens!!


Das eigentliche Genie der Natur besteht darin, sich stets an alles anpassen zu können!


nach oben springen

#24

RE: Käfer suchen im winter

in Sammeln von Käfern 23.03.2013 19:45
von klow | 1.237 Beiträge | 4439 Punkte

ja werde das machen wenn ihr das mochtet.


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#25

RE: Ich brauche von euch Fachleuten unbedingt Hilfe!

in Sammeln von Käfern 11.03.2015 22:40
von gabriel99
avatar


Ich selbst bin ein Einsteiger in die Entomologie.
Ich habe bereits Praeparierbesteck, Praeparierwanne etc.
Doch auf was muss ich in erster Linie achten und wo bekomme ich aceton her?
Was sind museumskaefer und wo findet man sehr schnell insekten?

Euer Gabriel.
Danke euch allen!



zuletzt bearbeitet 13.03.2015 18:31 | nach oben springen

#26

RE: Ich brauche von euch Fachleuten unbedingt Hilfe!

in Sammeln von Käfern 11.03.2015 23:20
von klow | 1.237 Beiträge | 4439 Punkte

Wo findet mann sehr schnell insecten(nirgens XD nicht zu dieser zeit)
Es kostet muhe, arbeit und liebe um die insecten zu suchen und zu fangen.
Praparierwanne was ist das?
Du hast kein aceton notig sondern nagelackremover ohne aceton.
Darf ich frage woher es komt das du intressiert bist an kafern sammeln.


Grusse jens
--------------------------
http://everythingofnatur.blogspot.nl/2014_04_01_archive.html
nach oben springen

#27

RE: Ich brauche von euch Fachleuten unbedingt Hilfe!

in Sammeln von Käfern 12.03.2015 17:32
von Heiko70 | 1.908 Beiträge | 15855 Punkte

Hallo Gabriel,

erst mal herzlich willkommen hier bei uns im Forum.

Nun, Eines nach dem Anderen.

Ich denke du willst Insekten suchen, hast du da etwas Spezielles im Sinn, oder suchst du nach Insekten allgemein. Jetzt um diese Zeit kann man schon was finden, die Tiere überwintern und sind gut versteckt, aber mit ein wenig Geduld und Ausdauer geht das schon.
Dreh mal Steine und Moospolster um, da kannst Käfer und Schmetterlingspuppen finden. Auch in morschen Holzstücken hab ich schon Käfer gefunden.

Was das Präparierbesteck angeht. Was hast denn da schon alles zusammen und was willst du denn präparieren? Es gibt schon große Unterschiede zwischen Käfer- und Schmetterlingspräparation. Auch Bienen oder Heuschrecken werden wieder ganz anders präpariert.
Von einer Präparierwanne hab ich bis jetzt noch nix gehört, vielleicht ist dir ja möglich ein Foto davon hochzuladen.

Bitte erklär mir für was du Aceton brauchst. Das Zeug ist schon nicht ungefährlich. Es entfettet dir die Hände, da kann die Haut schon mal Risse bekommen, ausserdem ist es ziemlich flüchtig, du solltest damit nur im Freien handtieren. Dazu kommt daß Aceton extrem leicht entzündbar ist.
Früher benutze man Aceton um Schmetterlinge zu entfetten, heute nimmt man eher Reinigungs- oder Wundbenzin.
Falls du vorhast mit Aceton die Insekten zu töten, nimm lieber Äther her. Essigäther kannst in jeder Apotheke kaufen.

Museumskäfer sind der natürliche Feind einer jeden Insektensammlung. Man kann aber sehr leicht verhindern sie in die Kästen zu bekommen.

LG Heiko


Leben ist etwas Seltenes, die meisten Menschen existieren nur. (Oscar Wilde)


zuletzt bearbeitet 12.03.2015 17:33 | nach oben springen

#28

RE: Ich brauche von euch Fachleuten unbedingt Hilfe!

in Sammeln von Käfern 12.03.2015 19:10
von steffen1978 | 1.089 Beiträge | 21375 Punkte

Hallo Gabriel,
wenn ich es richtig gesehen und gelesen habe, bist Du noch recht jung und möchtest Dich nun mit Insekten beschäftigen und/oder eine Sammlung anlegen. Grundsätzlich gibt es da zwei Ansätze:

1) Insekten im Ei/Larvenstadium erwerben, diese züchten und dann die gezüchteten Tiere präparieren. Viele Sammler sind auf diese Methode angewiesen - etwa dann, wenn sie exotische Insekten sammeln. Natürlich kann man auch auf Börsen tote Tiere (getütet oder präpariert) kaufen.

2) Insekten in der Natur beobachten/entdecken und die, die keiner Schutzbestimmung unterliegen, kann man fangen und präparieren.

Während bei Methode 1) idR die Zucht die interessanten Erkenntnisse liefert, ist es bei 2) die Beobachtung der Lebensweise der Insekten, der Nahrungspflanzen der Präimaginalstadien und des Imagos usw....
Die Sammlung selbst hat bei Methode 1) einen eher ästhetischen Wert (sie dient nicht zum Artnachweis, denn Zuchttiere sind oft schon in einigen Generationen "fern ihrer Heimat"). Allerdings kann man sehr viel über die Zucht lernen und Stadien beobachten, die in freier Natur schlecht oder gar nicht beobachtbar sind. Bei Methode 2) ist wichtig, dass man jedem Insekt genaue Funddaten hinzufügt. Am besten trägt man die Beobachtungen noch zusätzlich in ein Heft ein. So bekommt ein Präparat einen Nachweischarakter.

Beide Methoden kann man natürlich auch kombinieren oder "mal diese und mal jene" anwenden. Neben diesen Methoden ist es sehr spannend und lehrreich, die Natur in der Umgebung genau zu beobachten und Funde ggf. fotografisch zu dokumentieren. Viele Arten lassen sich wunderbar rein durch Fotos nachweisen und oft sind Informationen enthalten, die das Tier allein nicht zeigt (Falter saugt auf einer bestimmten Blume, Käfer sitzt auf einem bestimmten Baum, ....).

Wenn Du Insekten finden möchtest, geh raus und beobachte einfach die Natur :) Ich bin sicher, Du findest bald schon einige Insekten - und im Laufe des Jahres werden es zunehmend mehr werden :)
Viel Erfolg,
Steffen



zuletzt bearbeitet 12.03.2015 21:39 | nach oben springen

#29

RE: Ich brauche von euch Fachleuten unbedingt Hilfe!

in Sammeln von Käfern 13.03.2015 07:58
von Heinz | 2.596 Beiträge | 12844 Punkte

Lieber Gabriel,
schon mehrere Tage und wiederholt versuche ich, dir eine email-Nachricht zu übermitteln.
Aber die von dir in deinem Profil angegebene email-Adresse dürfte entweder unrichtig sein oder dein PC macht Probleme - denn alle gesandten Nachrichten kommen als unzustellbar zurück.

Bitte schreibe hier oder via PN deine aktuelle oder eine Ersatzadresse.

Danke und nette Grüße
Heinz


Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand!


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nitro
Besucherzähler
Heute waren 1107 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 1771 Gäste und 30 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4466 Themen und 19134 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor