#1

Coenonympha sp.

in Bestimmen von Schmetterlingen 26.07.2013 21:56
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Hallo leute,

Ich habe schade genug nur ein foto aber ich habe diesen falter auch gefangen.
Ich habe nämlich eine Coenonympha art gefunden ohne jedegliches auge.
Kann aber nirgens die art finden. Wenn ich ihn habe präpariert werd ich noch ein
foto machen. Hätte diesen falter auch nicht gefangen wenn ich bessere foto's machen
konnte aber binn 10 minten hinter ihm herr gelaufen und er ging nicht mehr sitzen nach das
eine foto.

Grus jens

Angefügte Bilder:
Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#2

RE: Coenonympha sp.

in Bestimmen von Schmetterlingen 27.07.2013 02:13
von crazy collector | 920 Beiträge | 21083 Punkte

Hallo Jens,

hat der Falter nur auf den Hinterflügeln keine Augen oder auch auf den Vorderflügeln ?
Wenn auf dem Vorderflügel ein Auge zu sehen ist, kann es sich eventuell um Coenonympha pamphilus handeln,
die haben ein sehr breites Variations Spektrum.

Auf alle Fälle stell ein Bild vom Präparat rein.


Schwäbische Grüße, Andy


nach oben springen

#3

RE: Coenonympha sp.

in Bestimmen von Schmetterlingen 27.07.2013 09:47
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Hallo Andy,

Ok werde ein bild rein stellen dauert aber noch ne weile.
Binn ja noch nicht zuhause.
Jedenvall pamphilus ist es nicht denn mann kann nach
dem streifen ein silberen streifen sehen und das orange
ist auch zu grel ist aber bald unmöglich zu sehen denn
der hinterflugel ist unscharf.


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen
nach oben springen

#4

RE: Coenonympha sp.

in Bestimmen von Schmetterlingen 02.08.2013 15:41
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Hallo,

Also ich glaube dies ist ein aberantes tier.
Ich habs fotografiert und das tier hat noch kleine silber flecken.
Aber nicht mehr die schwarze ränder.

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 02.08.2013 15:42 | nach oben springen

#5

RE: Coenonympha sp.

in Bestimmen von Schmetterlingen 02.08.2013 16:36
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Diese ist am goldeck, milstättersee um die 2000 meter


Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 02.08.2013 16:36 | nach oben springen

#6

RE: Coenonympha sp.

in Bestimmen von Schmetterlingen 29.10.2013 17:34
von klow | 1.239 Beiträge | 4460 Punkte

Der abberante und der normale:

Angefügte Bilder:

Grusse jens
--------------------------
Meine zuchte im moment
http://insektenfreunde.xobor.de/t824f46-...Tigermotte.html
http://insektenfreunde.xobor.de/t792f46-...rphofalter.html

Tips sind immer wilkommen


zuletzt bearbeitet 29.10.2013 17:36 | nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 1760 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 2429 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4150 Themen und 16302 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 6
Xobor Forum Software von Xobor