#1

Insekten in Eurer Umgebung im Monat März

in Sonstiges 08.03.2015 19:36
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Hallo liebe Leute,
Bereits vor einigen Monaten kam die Idee auf, einen Thread zu eröffnen, in dem jede(r) ganz ungezwungen Beobachtungen und Bilder über Insekten aus der näheren Umgebung (zum Beispiel das Bundesland in dem man lebt) posten kann. Es ist unerheblich, ob die Bilder supertoll sind oder verwackelte Handybilder sind, es geht quasi darum, zu berichten, was man so im Laufe eines Jahres entdeckt. Die abgebildeten Tiere brauchen auch nicht bestimmt werden und es ist völlig unerheblich, ob es sich um "seltene/besondere" Tiere handelt. Die Idee ist eher, gerade auch solche Bilder zu zeigen, die man ansonsten gar nicht machen würde. Falter mitten in der Großstadt sind genauso willkommen wie der Käfer am Balkon, die Raupe beim Spaziergang, ne Hornbiene im Garten, ganz egal :)
Für Zuchten gibt es das Thema "Heute im Schlupfkasten" ja bereits und für "größere Exkursionen/Reisen" gibt es ebenfalls bereits Threads, darum ist die Idee hinter diesem Thread, Freilandaufnahmen und Beobachtungen "aus der eigenen Ecke" zu posten. Da wir Mitglieder aus vielen geografisch zum Teil deutlich verschiedenen Gegenden haben, ists auch schon interessant, wann die ersten rhamni fliegen, ob Admirale und Taubenschwänzchen überwintert haben, wann die ersten Raupen der Brennesselfalter entdeckt werden und vieles weitere.
Liebe Leute, es gibt keine uninteressanten Tiere und auch das 500ste Tagpfauenauge hat in diesem Thread Platz, denn dieser Thread ist nicht die Galerie, sondern ein Platz für alle, die gerne Fotos zeigen und berichten wollen wenn sie draußen waren und sich über die lokale Flora und Fauna erfreuen konnten. Bitte beteiligt Euch, denn "falsch machen" kann man hier nichts!

Viele Grüße
Steffen
(In Absprache mit den Admins des EP)


nach oben springen

#2

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat März

in Sonstiges 08.03.2015 19:46
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Hallo zusammen,
ich mach auch gleich den Anfang^^
Sonntag und bomben Wetter bedeutet für mich, raus, weg, spazieren und natürlich Tiere und Pflanzen beobachten und fotografieren :)
Ich war heute im Gailachtal (bei Mörnsheim, ein Kleinod im Altmühltal) und am Reisberg nahe Lippertshofen spazieren. Ins Gailachtal bin ich eigentlich gefahren um Eier von Satyrium acaciae zu suchen, aber so recht hatte ich keine Lust, denn das Wetter war zu herrlich um unzählige Schlehenzweige zu wenden.... Schon am Parkplatz beim Steinbruchgebiet in Mörnsheim fiel mir auf, dass der Huflattich nun reichlich blüht und die G. rhamni Männer Flugversuche unternehmen. Etwa 40-70 Herren des Zitronenfalters konnte ich heute beobachten! Die Weibchen dürften noch etwas ruhen^^ Dazu etwa 5 A. urticae und 2 c-album in Mörnsheim, einige weitere Zitrusflatterer und 2 N. polychloros am Reisberg. Ich denke, der Frühling hat in meiner Ecke nun begonnen :)
Anbei noch ein paar Bilder aus Mörnsheim:









Viele Grüße und auf einen falterreichen Frühling :)
Steffen



zuletzt bearbeitet 08.03.2015 22:27 | nach oben springen

#3

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat März

in Sonstiges 09.03.2015 16:06
von crazy collector | 920 Beiträge | 20983 Punkte

Auch ich war heute bei wunderbar warmen Frühlings Wetter im Wald unterwegs.
Neben dutzenden Zitronenfaltern und ein paar C-Faltern fand ich auch den ein oder anderen Käfer.


Pterostichus metallicus


Carabus auronitens


Und natürlich sprießen diverse Frühlingsboten




Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#4

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat März

in Sonstiges 09.03.2015 17:19
von Acherontia atropos 4 | 29 Beiträge | 182 Punkte

Hallo,

ich habe heute im Wald einen C-Falter, 4 Große Füchse, 2 Tagpfauenaugen und einen Zitronenfalter gesehen.

LG, David


nach oben springen

#5

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat März

in Sonstiges 10.03.2015 12:22
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Hallo zusammen,
im letzten Jahr konnte ich die ersten Admirale am 24.2. beobachten (am Truppenübungsplatz in Hepberg), heute habe ich den ersten in diesem Jahr gesehen (Garching Forschungszentrum). Ob es die Urbanisierung ist, die den Faltern hinreiched geschütze Überwinterungsplätze bietet, oder ob die Winter wärmer werden, bleibt offen. Temperaturen unter -10 Grad gab es auch diesen Winter genügend....
Viele Grüße
Steffen

P.S.: Frage an die erfahrene Fraktion: Wie sah das denn von 20 Jahren aus? Konntet Ihr da auch Admirale im Frühjahr beobachten?


nach oben springen

#6

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat März

in Sonstiges 10.03.2015 20:15
von Reinhold | 322 Beiträge | 1737 Punkte

Hallo Steffen,
was Deine Frage betrifft,meine älteste Aufzeichnung sagt am 31. Mai 2003 sah ich meinen ersten Admiral in dem Jahr !
Ansonsten schreibe ich immer nur die ersten Falter auf ,die ich bei mir fiegen sehe (wohne im kalten Allgäu ).
Hier ein paar Daten vom Kl. Fuchs beziehungsweise vom Zitronenfalter :
6.3.1989
24.2.1991
27.2.1992
3.4.1995
25.3.1996
15.2.1998
10.3.1999
10.3.2002
10.3.2003
18.3.2004
21.3.2005
27.3.2006
11.3.2007
24.2.2008
28.3.2009
18.3.2010
12.3.2011
1.3.2012
9.3.2013
24.2.2014
2015 bis jetzt flog noch kein Falter ums Haus,nur eine Biene am 8.3.

Gruß: Reinhold



nach oben springen

#7

Frühlingserwachen

in Sonstiges 14.03.2015 18:53
von Anthocharis | 498 Beiträge | 3869 Punkte

Guten Tag alle zusammen!

Hier möchte ich euch einmal meine Bilder zu dem letzten sonnigen Wochenende zeigen.
Bei herrlichen 18°C im Schatten zeigten sich bereits etliche Schmetterlinge. Vor allem Kleine Füchse
waren en mas zu sehen. Das erstaunliche daran: Jeder Schmetterling befand sich auf oder in unmittelbarer
Nähe zu Schneeglöckchen. Die letzten Jahre sah ich die Schmetterlinge nur an Huflattich saugen.
Zu den Kleinen Füchsen waren auch ein C-Falter und etliche Zitronenfalter zu sehen. Natürlich gab es auch
regen Flugbetreib bei anderen Insektenarten! :)




Kleiner Fuchs an Schneeglöckchen



Kleiner Fuchs sitzend



Kleiner Fuchs bei der Balz

Wer möchte kann auch das Video dazu schauen ;)



Frühlingserwachen - spring awakening

Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Joe!



zuletzt bearbeitet 15.03.2015 11:36 | nach oben springen

#8

RE: Frühlingserwachen

in Sonstiges 14.03.2015 19:20
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Hi Joe :)
Sehr schöner Beitrag!
Schau mal, hier Insekten in Eurer Umgebung im Monat März wurde dazu ein Thema eröffnet^^ Wenn die Admins/Mods und Du einverstanden sind, könnte man Deinen Beitrag vielleicht dort hin verschieben?
LG
Steffen


nach oben springen

#9

RE: Frühlingserwachen

in Sonstiges 14.03.2015 19:37
von Anthocharis | 498 Beiträge | 3869 Punkte

Hallo Steffen!
Wenn das geht bin ich mit dem verschieben natürlich einverstanden.
Ich hatte das andere Thema gar nicht gemerkt. Also bitte verschieben ;)
Dann ist das ganze auch kompakt!

Viele Grüße, Joe


ADMIN - ANMERKUNG:

Das Thema ist somit wunschgemäß verschoben



zuletzt bearbeitet 15.03.2015 11:42 | nach oben springen

#10

RE: Frühlingserwachen

in Sonstiges 15.03.2015 11:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Joe,

das Video dass du da gedreht hast ist sehr stimmig. Nicht nur den Falter hast du schön ins Bild gerückt, auch der Sound passt dazu. Danke für diese Impressionen.

Liebe Grüße
Michi


Freunde sind Engel die dir auf die Beine helfen, wenn deine Flügel verlernt haben zu fliegen!

http://www.entomologenportal.net
http://www.babyboard.at
nach oben springen

#11

RE: Frühlingserwachen

in Sonstiges 16.03.2015 12:52
von crazy collector | 920 Beiträge | 20983 Punkte

Servus zusammen,

hier wieder ein paar Frühlings Erwacher.







Schwäbische Grüße, Andy
nach oben springen

#12

Insekten in Eurer Umgebung im Monat April

in Sonstiges 05.04.2015 16:53
von steffen1978 | 1.149 Beiträge | 28565 Punkte

Hallo zusammen,
nachdem Orkan "Niklas" nun mehr oder weniger überstanden ist und sich heute wenigstens gelegentlich die Sonne zeigte, wollte ich mal nachsehen ob es neben den "Überwinterern aus 2014" die ersten Tagfalter aus 2015 gibt. Bei 7 Grad Tageshöchsttemperatur und 20 km/h Windgeschwindigkeit war allerdings nicht allzu viel zu entdecken :( Einen hab ich dann doch gefunden - P. rapae, wohl auch auf der Suche nach Ostereiern^^



Schönen Ostersonntag,
Steffen


nach oben springen

#13

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat April

in Sonstiges 06.04.2015 10:58
von tippletopple | 718 Beiträge | 21973 Punkte

Hallo alle,
die Osterfeiertage waren geprägt hier von echtem Aprilwetter, Schnee und Sonne, kalt und warm, windig und nachmal regnerisch.
Die Spaziergänge waren äußerst insektenarm, dafür gabs aber einige interessante Pflanzen zu finden:
Hier eine seltene Orchideenart, die (um den ersten Frühlingsvollmond herum) in einer nassen Wiese blühende Schachblume:





Bei einem Spaziergang durch einen lichten Wald stieß ich auf diesen wilden oder verwilderten Buchsbaumbestand, ich hoffe, der Buchsbaumzünsler übersieht ihn:



Und schließlich fand ich die jetzt blühende Futterpflanze des Schwarzen Apollos, nämlich Lerchensporn:





Der Falter legt die Eier einfach in der benachbarten Vegetation ab, da die Pflanze zu diesem Zeitpunkt bereits verwelkt ist. Die Raupen suchen sich die oft massenhaft vorkommende Pflanze selber und häuten sich nur dreimal, weil ihr Futter relativ rasch wieder verwelkt.

Grüße
Chris



zuletzt bearbeitet 06.04.2015 12:55 | nach oben springen

#14

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat April

in Sonstiges 06.04.2015 11:56
von murrex • † 2017 - vormals Moderator des EP | 447 Beiträge | 3065 Punkte

Lieber Chris,

nur der Ordnung halber, die Schachbrettblume gehört zu den Liliengewächsen
obwohl sie farblich durchaus mit den Orchideen mithalten könnte.

Viele Grüße

Ulrich



nach oben springen

#15

RE: Insekten in Eurer Umgebung im Monat April

in Sonstiges 06.04.2015 12:52
von tippletopple | 718 Beiträge | 21973 Punkte

Lieber Ulrich,
natürlich hast du recht! Das lila/weiß gesprenkelte Gewächs gehört zu den Lilien. Allerdings heißt sie wirklich Schachblume und nicht Schachbrettblume (da ist der Entomologe erkennbar!!), um ganz genau zu sein: Perlhuhn-Schachblume Fritillaria meleagris. Es gibt noch 3 andere Schachblumenarten in den Alpenländern. Sie blüht immer zur Osterzeit, weil Ostern ja nach dem ersten Frühlingsvollmond ausgerichtet wird.

Grüße
Chris



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kleine Habitate in Eurer Nähe
Erstellt im Forum Umwelt, Natur & Artenschutz von steffen1978
2 28.06.2017 20:12goto
von crazy collector • Zugriffe: 375
Einführen von diversen insekten aus Afrika
Erstellt im Forum Reise-, und Exkursionsberichte, Erzählungen von Florian
4 17.10.2014 11:55goto
von Florian • Zugriffe: 499
unbekanntes Insekt
Erstellt im Forum Bestimmen diverser Insekten und Gliederfüsser von michael58
1 11.09.2014 16:34goto
von Anthocharis • Zugriffe: 421
Buchtipp des Monats 9/2012 | Afrikanische Rosenkäfer: Unterfamilie Cetonniinae
Erstellt im Forum Diskussionsforum zu entomologischer Literatur von
0 02.09.2012 13:01goto
von Neozephyrus • Zugriffe: 251
Wettervorhersage mit Insekten
Erstellt im Forum Sonstiges von Papa Papillon
0 04.03.2012 10:30goto
von Papa Papillon • Zugriffe: 483
Singende Insekten
Erstellt im Forum Sonstiges von Papa Papillon
0 25.02.2012 09:47goto
von Papa Papillon • Zugriffe: 565
Frostiger Winter. Arme Insekten?
Erstellt im Forum Sonstiges von Papa Papillon
4 11.02.2012 19:52goto
von MKE • Zugriffe: 1919

Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: endlessfields
Besucherzähler
Heute waren 757 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 2569 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4146 Themen und 16292 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:



disconnected Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor